Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich willkommen ! zur Elternversammlung „ERZIEHUNGSPARTNERSCHAFT“ 6/2/2016 1 Konzept zur Elternarbeit am OMG.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich willkommen ! zur Elternversammlung „ERZIEHUNGSPARTNERSCHAFT“ 6/2/2016 1 Konzept zur Elternarbeit am OMG."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich willkommen ! zur Elternversammlung „ERZIEHUNGSPARTNERSCHAFT“ 6/2/ Konzept zur Elternarbeit am OMG

2 6/2/ Konzept zur Elternarbeit am OMG

3 6/2/ Konzept zur Elternarbeit am OMG W K zum Wohlfühlen im Lebensraum SCHULE

4 6/2/ Konzept zur Elternarbeit am OMG -OMG App -Wertekanon muss gelebt werden – vor allem auch von Erwachsenen (Vorbildwirkung Lehrer) -Projekte -Fachbereiche durch Themen vorstellen z.B. Experimente -Kreatives Schreiben für Mittelstufe? -Unterstufenangebote erweitern -Robotik, Sportangebote, Astronomie erweitern, was wird aus Kunstprojekt? -Mehr Werbung für Theaterprojekte + Aufwertung (Probentage während Schulzeit) -Mehr naturwissenschaftliche Angebote (Exkursionen, gerne auch mit Eltern) -Homepage: Interner Bereich sehr groß/ Einblick für neue Eltern sehr schwierig -Homepage: auffrischen!!!! Z.B. Instrumente der Bläserklassen vorstellen -Zu viele Wechsel der Klassen (Mischung – keine Klassengemeinschaft) -Besinnungstage zu spät (Ende des Schuljahres) -„StrafenKultur“ – Verweise – Anlass? -Mehr Eltern-Schüler-Veranstaltungen – „Brennpunkt“ -Selbstreflektion über Vermittlung der Unterrichtsinhalte -Begrüßungsmappe 5. Klasse – sehr gut!!!!

5 6/2/ Konzept zur Elternarbeit am OMG Kontinuierliche InformationKontinuierliche Information zw. Schule-Eltern-Schüler zw. Schule-Eltern-Schüler

6 -SMV – keine oder zu wenig Lehrerunterstützung -Bereitstellung aller Papierdokumente auf Homepage (Klassenlisten am Schuljahresanfang) -Homepage sollte immer auf aktuellem Stand sein (Termine) -Design verbessern -Notenspiegel + Schnitt auf Schaulaufgaben -Auch im 2. HJ ein Elternabend (Elternbrief Klassenlehrer) -Kommunikation über Ehrungen -Sekretariat schlecht informiert, blockt oft ab - erreichbarkeit Lehrer? (telefon. schwierig) -Desinteresse Elternschaft? 6/2/ Konzept zur Elternarbeit am OMG

7 6/2/ Konzept zur Elternarbeit am OMG Aktive Einbeziehung der ElternAktive Einbeziehung der Eltern

8 -Persönliche -Adresse Lehrer/ warum am OMG nicht möglich? -Eltern wissen oft nicht was über Schüler nach Hause kommen soll (Flexijahr Info erst im 2. HJ) -Was ist MINT? Was wird zu MINT gemacht? -Wer tritt in Kontakt bei Beratungsmöglichkeit? (individuelle Förderung – Schule an Eltern) -„Guter Wille“ seitens der Schulleitung -Zu späte Info über Möglichkeit zur Teilnahme an UniKursen (Hochleister) -Zuviel Eigeninitiative bei den Schülern vorausgesetzt (Eigenverantwortung – Unterstufe) -Keine Förderung in bestimmten Klassenstufen – braucht es da Lehrer? -Ermunterung zur Teilnahme an Fördermöglichkeiten + Bekanntgabe (z.B. Welche Fächer + Lehrer) -Mehr Infos an Eltern über Mail! -„Pflicht“-Zettel für Veranstaltung der muslimischen Gemeinde. War das notwendig? 6/2/ Konzept zur Elternarbeit am OMG

9 6/2/ Konzept zur Elternarbeit am OMG

10 -Welche Mitsprache????? -Mitsprache – z.B. CAS Einführung – kein Elternabend, keine Empfehlung der Lehrer (keine einhellig vertretene Meinung der Fachschaft) -Termine für AK´s posten (Protokolle auf Homepage!) -Öffentliche/ regelmäßige Rechenschaft zu Gremiumsarbeit - -Postfächer für Gremien (Erreichbarkeit) -Wenig Bereitschaft der Lehrer für Dialog mit Eltern (Stammtisch) -KES sollten zum EB eingeladen werden (idealer Fluss läuft derzeit nicht =Schulleitung – EB – KES – Eltern) -EB – Info´s auf Website? (würde Eltern insgesamt besser informieren – Schulfamilie) 6/2/ Konzept zur Elternarbeit am OMG

11 6/2/ Konzept zur Elternarbeit am OMG

12 6/2/ Konzept zur Elternarbeit am OMG


Herunterladen ppt "Herzlich willkommen ! zur Elternversammlung „ERZIEHUNGSPARTNERSCHAFT“ 6/2/2016 1 Konzept zur Elternarbeit am OMG."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen