Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Workshop Modul HZV Spezial Bearbeitung HZV Abrechnungsnachweis Unterschied HZV vs. KV Schein, NäPa.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Workshop Modul HZV Spezial Bearbeitung HZV Abrechnungsnachweis Unterschied HZV vs. KV Schein, NäPa."—  Präsentation transkript:

1 Workshop Modul HZV Spezial Bearbeitung HZV Abrechnungsnachweis Unterschied HZV vs. KV Schein, NäPa

2 Was ist der HZV- Abrechnungs- nachweis und wie bearbeitet man ihn richtig um zukünftig Zeit zu sparen?

3 Sprechen Sie Ihre(n) Chef/in auf den Abrechnungsnachweis an – Rubrik „Korrigierte Abrechnungspositionen“ und „Fehlerhafte Abrechnungspositionen“ (je Vertrag gibt es einen eigenen Abrechnungsnachweis)

4 Gruppenaufgabe Abrechnungsnachweis (A) Wie gehen Sie mit den fehlerhaften/korrigierten Abrechnungspositionen um? Antwort: Patient nimmt nicht mehr an der HZV teil Patient wurde zum Quartal 1 aktiv - P1 wird jährlich in Q1 im voraus ausbezahlt  Rückbuchung (inkl. Qualifikationszuschlag Sonographie) Kontrolle, ob HZV Patient als „Nicht –HZV“ Patient in der Arztsoftware geführt wird Antwort: Für den Patienten liegt keine gültige Versicherteneinschreibung vor  (Nachträgliche) Abrechnung des Patienten über die KV Kontrolle, ob HZV Patient als „Nicht –HZV“ Patient in der Arztsoftware geführt wird

5 Gruppenaufgabe Abrechnungsnachweis (B) Wie gehen Sie mit den fehlerhaften/korrigierten Abrechnungspositionen um? Antwort: -Arzt ist nicht Betreuarzt -Zuschlag P3 kann nicht in Vertretung abgerechnet werden -Kontrolle, ob Abrechnung 0004 (Vertreterpauschale) oder 0005 (Zielauftragspauschale)erfolgt ist -Patient in Software als Fremdpatient kennzeichnen um zukünftige Fehlabrechnung zu vermeiden

6 Gruppenaufgabe Abrechnungsnachweis (B) Wie gehen Sie mit den fehlerhaften/korrigierten Abrechnungspositionen um? Antwort: -Arzt ist Betreuarzt -Vertreterpauschale ist nur in Vertretung abrechenbar -Kontrolle, ob sonstige möglichen Leistungen (für eigenen Patient) abgerechnet werden können – Dokumentation Patient in Software als eigenen Patient kennzeichnen, um zukünftige Fehlabrechnung zu vermeiden

7 Gruppenaufgabe Abrechnungsnachweis (C) Wie gehen Sie mit den fehlerhaften/korrigierten Abrechnungspositionen um? (Annahme: In der Hausarztpraxis ist ein Dermatoskop sowie ein Sonographiegerät vorhanden) Antwort: Dermatoskop  Schnellstmöglich Meldung des vorhandenen Dermatoskops an die HÄVG Nachreichfrist vier Quartale  01745D ( Hautkrebsscreening mit Dermatoskop)  nur AOK Meldeformular Dermatoskop 

8 Gruppenaufgabe Abrechnungsnachweis (C) Wie gehen Sie mit den fehlerhaften/korrigierten Abrechnungspositionen um? (Annahme: In der Hausarztpraxis ist ein Dermatoskop sowie ein Sonographiegerät vorhanden) Antwort: Sonographiegerät  Meldung an HÄVG

9 Woher weiß ich, was in den verschiedenen Verträgen wie abgerechnet wird?

10 Ziffernkranz Jeder HZV Vertrag hat einen eigenen Ziffernkranz Unter  HZV Verträge finden Sie die Zifferkränzewww.hausarzt-bw.de Beispiel: IKK classic – Homöopathie Leistung ist nicht im Zifferkranz enthalten  Über separaten KV Schein abrechenbar IKK classic – 89124A Tetanus Schutzimpfung Leistung ist im Zifferkranz aufgeführt und mit den Pauschalen vergütet  keine separate Abrechnung über die KV möglich (Impfziffern immer dokumentieren)

11 Ziffernkranz Sowohl hausärztliche Leistungen(HZV) wie auch fachärztliche Leistungen, der Facharztverträge, sind im Gesamtziffernkranz aufgeführt Wichtig: Berücksichtigung,ob der Patient nur am HZV Vertrag teilnimmt oder auch am Facharztprogramm ( Überprüfung durch Onlineprüfung in der Praxissoftware möglich) Beispiel: AOK– CW-Doppler Sonographie extrakranineller Gefäße 1.Patient nimmt nur am HZV Vertrag teil  Wenn der Hausarzt die Leistung selbst erbringt ist die Abrechnung über einen zusätzlichen KV Schein möglich 2.Patient nimmt am HZV Vertrag und am Facharztprogramm teil  Patient soll für diese Leistungen bei Bedarf an einen an dem entsprechenden Vertrag teilnehmenden Facharzt überwiesen werden. Wenn der Hausarzt die Leistung selbst erbringt, ist die Vergütung über die Pauschalen abgegolten. Besonderheit AOK Gesamtziffernkranz

12 Zusammenfassung HZV vs. KV Schein Besonderheiten 12

13 88192 und hausärztliche Zusatzpauschale (03040)

14 Hausärztliche Zusatzpauschale (03040) Hausärztliche Zusatzpauschale wird mit 14 € automatisch auf die KV- Versichertenpauschale zugesetzt, bei allen KV-Patienten, bei denen keine hausarztuntypischen Leistungen abgerechnet werden Aufschlag für Praxen mit mehr als Patienten von 10 % (auf die 14 €) Abschlag für Praxen mit weniger als 400 Patienten von 10 % (auf die 14 €)  Auf- und Abschlag erfolgt nur auf die KV Patienten Seit

15 Hausärztliche Zusatzpauschale (03040) Annahme Hausarztpraxis Gesamtfallzahl: Patienten KV Patienten: 300; HZV Patienten: 1000 Hausärztliche Zusatzpauschale: 14,00 € Rechenbeispiel 15 Variante 1 Keine Meldung der HZV Fälle  Abschlag (-10%) Variante 2 Meldung von 100 HZV Fällen  kein Abschlag/Aufschlag Variante 3 Meldung von 900 HZV Fälle  Aufschlag (+10%) 300* 12,6 € = 3.780€300*14 €= 4.200€300*15,4 € = €+/- 0 €+ 420 € Beachte: Aufwand für das Praxispersonal um 900 KV Scheine anzulegen

16 Hausärztliche Zusatzpauschale (03040) Auf- und Abschlag erfolgt nur auf die KV Patienten Umsetzung ist freiwillig Jede Praxis muss individuell einen Kosten-Nutzen Vergleich durchführen Berücksichtigung des Arbeitsaufwandes bei dem Praxispersonal für das Anlegen der zusätzlichen KV Scheine FAZIT 16

17 Was ist die NäPa und wie gehe ich damit um?

18 Nicht-ärztliche Praxisassistentin Unbürokratische Umschreibung von VERAH® auf NäPa in Baden- Württemberg ( für alle VERAHs die vor dem die Prüfung absolviert haben) Umschreibung möglich für VERAHs, die bis zum die VERAH- Ausbildung beendet haben. Prüfung kann nachgelagert abgelegt werden VERAH in Baden-Württemberg mit Abschluss der Ausbildung und der Prüfung ab dem muss weitere Ausbildungsmodule besuchen Seit

19 Nicht-ärztliche Praxisassistentin Voraussetzungen zur Abrechnung der NäPa 1.Beantragung der Umschreibung der VERAH zur NäPa bei der der BÄK Baden-Württemberg 2.Beantragung durch die Praxis zur Abrechnung der NäPa Leistungen gegenüber der KV  NäPa muss mindestens 20 Wochenstunden in der Praxis beschäftigt sein  In den letzten vier Quartalen durchschnittlich mindestens 860 Fälle je Hausarzt (mit voller Zulassung) und Quartal oder in den letzten vier Quartalen im Schnitt mindestens 160 Fälle je Hausarzt bei Patienten, die älter als 75 Jahre sind BAG: je weiterem Hausarzt weitere 640 Beh.fälle oder weitere 120 Fälle über 75 Jahre  Nachweis aller selektivvertraglichen Behandlungsfälle jedes Quartal gegenüber der KV anhand der neuen Pseudoziffer

20 Vergütung der NäPa Übergangsregelung: Abrechnung bereits ab Beginn der Ausbildung der MFA zur NäPa möglich (Abschluss der Ausbildung zur NäPa bis ) 20 GOPLeistungVergütungAnmerkungen Pkte€ 03060Zuschlag zur GOP ,26Höchstwert/Praxis u. Quartal: P. = 584,1 Fälle; Reduzie- rung des Höchstwerts um 22 P. je per gemeldeten HZV-Fall, jedoch nicht auf weniger als 0 P. GOP wird von der KV zugesetzt 03062Hausbesuch der NäPa einschl. Wegegeld 16617,05auch beim ersten Besuch im Rahmen der postoperativen Versorgung nach GOP nicht neben Mitbesuch der NäPa einschl. Wegegeld 12212,53nicht neben 03062

21 NäPa Zusätzliche Vergütung von 2,26 € erfolgt nur auf die KV Fälle Für Praxen mit mehr als 584 HZV Fällen erfolgt keine Auszahlung des „Zuschlag zur GOP 03040“ Zuschlag nur für eine Minderheit der Ärzte (Nicht -Erfüllung der Voraussetzungen) Großer Bürokratischer Aufwand (zusätzliche Meldung auf KV Schein) meist für die MFA Vergütung nur für durchgeführten Hausbesuch - Aufwand vs. Vorhaltepauschale VERAH Zuschlag (5 € für jede abgerechnete Pauschale 3) Sobald Genehmigung bei der KV erfolgt ist, verpflichtet sich die Praxis die HZV Fälle jedes Quartal zu melden, egal ob die Praxis die NäPa-Leistungen abrechnet oder nicht FAZIT 21

22 Workshop – Baukasten

23 Hotline von MFAs für MFAs Speziell für MFAs wurde eine „Hotline von MFAs für MFAs“ ins Leben gerufen, unter der regelmäßig durch die HÄVG RD Süd geschulte MFA Kolleginnen aus der Praxis erreichbar sind und Fragen aus dem täglichen Praxisalltag beantworten. Montag 16:00 Uhr – 19:00 Uhr Dienstag 13:00 Uhr – 15:00 Uhr Mittwoch 13:00 Uhr – 15:00 Uhr Tel.: Aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage 23

24 MFA Newsletter Seien Sie aktuell über Weiterentwicklungen in den HZV-Verträgen informiert Melden Sie sich bereits jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an 24 NEU

25 Telefonische Praxisberatung Stuttgart Montag – Freitag 09:00 Uhr – 17:00 Uhr Tel.: Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Homepage 25


Herunterladen ppt "Workshop Modul HZV Spezial Bearbeitung HZV Abrechnungsnachweis Unterschied HZV vs. KV Schein, NäPa."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen