Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorstellung Überarbeitung RL LPR THL www.ooelfv.at Leistungsprüfung THL „neu“

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorstellung Überarbeitung RL LPR THL www.ooelfv.at Leistungsprüfung THL „neu“"—  Präsentation transkript:

1 Vorstellung Überarbeitung RL LPR THL Leistungsprüfung THL „neu“

2 Vorstellung Überarbeitung RL LPR THL

3

4 Zielsetzung Richtlinie entsprechend Erfahrungen und Rückmeldungen der Bewerter aktualisieren Anpassung an Entwicklungen in Einsatztechnik und Einsatztaktik Aufwertung der Stufe III (Gold) gegenüber den Stufen I und II Bewährter Aufbau analog FSH 23 wird beibehalten

5 Vorstellung Überarbeitung RL LPR THL Änderungen / Aktualisierungen Fragenkatalog für GRKDT, und Auswahl der Gerätekarten angepasst vorhandene Verkehrsleiteinrichtung und Nahumfeldbeleuchtung muss eingeschaltet werden Stromerzeuger bleibt bei Abnahme im Fahrzeug – nach der Abnahme muss er entnommen werden und es muss damit die Beleuchtung betrieben werden. Unfallfahrzeug ist zusätzlich zum Sichern gegen Wegrollen an 4 Stellen (Bereich A- und B-Säule) zu unterbauen.

6 Vorstellung Überarbeitung RL LPR THL Änderungen / Aktualisierungen Es muss ein Bereitstellungsplatz mit Plane eingerichtet werden auf welcher die Geräte abzulegen sind Der Befehl „Umschalten auf Schere/Spreizer“ bleibt bestehen. Die Zeitnehmung wird gestoppt sobald der Befehl „Hydraulikpumpe ein“ umgesetzt wurde. Somit spielt die Bewegungsgeschwindigkeit von Spreizer und Schere keine Rolle mehr. Der Fehlerkatalog wurde den aktuellen Gegebenheiten angepasst und präzisiert.

7 Vorstellung Überarbeitung RL LPR THL Änderungen / Aktualisierungen Voraussetzung Erste-Hilfe wurde präzisiert und so angepasst dass auch die Ausbildungen von betrieblicheren Ersthelfern anerkannt werden. Bei der Wartezeit von 2 Jahren wurde eine Toleranz von max. 2 Wochen eingeführt. (dient nicht dazu damit man am Ende die Stufe Gold um 4 Wochen früher erlangen kann) Die persönliche Ausrüstung wurde der Oö. Dienstbekleidungsordnung – Teil 1 „Bekleidung im Einsatzdienst“ angepasst. (  u.a. Handschuhe nach EN 388 mind. Stufe 3233 zugelassen)

8 Vorstellung Überarbeitung RL LPR THL

9

10

11

12

13 Aufwertung der Stufe III (Gold) Zusatzfragen im Zuge der Gerätekunde bei Stufe III Gold Zusatzaufgabe für Trupps bei Stufe III Gold Zusatzaufgabe „Formulieren eines Entwicklunsgbefehls“ für den Gruppenkommandant bei Stufe III Gold

14 Vorstellung Überarbeitung RL LPR THL Aufwertung der Stufe III (Gold) Zusatzfragen im Zuge der Gerätekunde bei Stufe III Gold Im Zuge der Gerätekunde muss bei der Stufe III Gold zwischen dem Zeigen der zwei Geräte jeder Teilnehmer (außer GRKDT) eine Zusatzfrage zu seinem Aufgabenbereich in dem er eingeteilt ist beantworten. Dazu stehen für die MA 10 Fragen und für ME, RTR, STR und GTR je 5 Fragen zur Auswahl. Im Zuge der Ausgabe der Gerätekärtchen wird auch eine Karte für die Zusatzfrage gezogen. Der Bewerter bewertet die Vollständigkeit und Richtigkeit der Antwort nach beiliegender Musterantwort.

15 Vorstellung Überarbeitung RL LPR THL Frage 2: Welche Arten von Airbags gibt es und welche Sicherheitsabstände sollen beim Schneiden und Spreizen zu nichtausgelösten Airbags eingehalten werden? Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Seitenairbag, Kopfairbag, Knieairbag, Gurtairbag, Fußgängerairbag Im allgemeinen ist eine Airbagauslösung im Nachhinein äußerst selten aber nicht immer ganz auszuschließen, daher soll beim Spreizen/Schneiden/Drücken der Wirkbereich der Airbags frei gelassen werden – Abstände 30cm zu Kopf und Seitenairbags, 60cm zu Fahrerairbag, 90 cm zu Beifahrerairbag

16 Vorstellung Überarbeitung RL LPR THL Aufwertung der Stufe III (Gold) Zusatzaufgabe für Trupps bei Stufe III Gold Nachdem bei Stufe III Gold alle Geräte wieder in den Fahrzeugen verstaut sind und die Einsatzbereitschaft hergestellt ist müssen der Rettungstrupp, der Sicherungstrupp und der Gerätetrupp noch eine Zusatzaufgabe bewältigen. Der Truppführer zieht aus 10 vorbereiteten Themenbereichen eine Aufgabe die er sodann gemeinsam mit dem Truppmann durchführt und erklärt. Die Bewertung der Durchführung dieser Zusatzaufgabe erfolgt durch je einen Bewerter (RTR  HB, STR  B1, GTR  B2).

17 Vorstellung Überarbeitung RL LPR THL

18 Aufwertung der Stufe III (Gold) Zusatzaufgabe „Formulieren eines Entwicklunsgbefehls“ für den Gruppenkommandant Nach der Beantwortung des Fragebogens muss der Gruppenkommandant bei Stufe III die Zusatzfrage „Formulieren eines Entwicklungsbefehls“ beantworten. Dazu zieht der Gruppenkommandant eines von 10 möglichen Beispielblättern und gibt mündlich den entsprechenden Entwicklungsbefehl an den Bewerter 2. Dieser prüft ob alle Inhalte des Befehls vorhanden waren und bewertet dies entsprechend.

19 Vorstellung Überarbeitung RL LPR THL

20


Herunterladen ppt "Vorstellung Überarbeitung RL LPR THL www.ooelfv.at Leistungsprüfung THL „neu“"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen