Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

JB2014 Reinhard Kramar 01.Oktober 2015. JB2014 Dialyse- und Transplantationszentren in Österreich Einwohner 2014: 8,508 Millionen (+56T)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "JB2014 Reinhard Kramar 01.Oktober 2015. JB2014 Dialyse- und Transplantationszentren in Österreich Einwohner 2014: 8,508 Millionen (+56T)"—  Präsentation transkript:

1 JB2014 Reinhard Kramar 01.Oktober 2015

2 JB2014 Dialyse- und Transplantationszentren in Österreich Einwohner 2014: 8,508 Millionen (+56T)

3 JB2014 Dialysezentren 2014 Struktur und personelle Ausstattung 79Zentren mit ÖDTR-CODE 2 Zentren Transplantation/Nachsorge 10 Ordinationen mit Subcodes 67Hämodialysezentren51 Zentren in Kliniken (3 pädiatrische Zentren) 16 private Zentren 26PD-Zentren (1 Zentrum nur PD) 995Hämodialyseplätze insgesamt (ca 14,25 pro Zentrum) 1245Diplom.Pflegepersonen(VEQ: HD 958,65; PD 59,00) (1,04 pro HD-Platz, 54,5 HD pro Monat pro Diplom.Pflegeperson) (6,89 PD-Pat pro Diplom.Pflegeperson) 121Hilfspersonal(VEQ: 98,92) 41Techniker(VEQ: 25,00) 233Fachärzte mit Additivfach für Nephrologie 38Fachärzte für Innere Medizin in Ausbildung zum Additivfach Nephrologie (72 Ausbildungsstellen in Nephrologie an 39 Zentren) 79Sekundarärzte

4 JB2014 Neue Patienten an chronischer Nierenersatztherapie Jährlicher Neuzuwachs zu Dialyse und Transplantation Patienten gesamt Hämo- Dialyse Peritoneal- Dialyse präemptive Transplant

5 JB2014 Inzidenz der Nierenersatztherapie in Österreich 2014 neue Patienten pro Million Einwohner und Wohnbundesland Neuzugänge 2014: Noch nicht vollständig (es fehlen 3 Zentren!)

6 JB2014 Inzidenz der Nierenersatztherapie in Österreich 2014 Neue Patienten pro Million Einwohner und Wohn-Bundesland

7 JB2014 Neue Patienten an chronischer Nierenersatztherapie von Primäre renale Diagnose

8 JB2014 Neue Patienten an chronischer Nierenersatztherapie 2014 Primäre renale Diagnose

9 JB2014 Praevalente Dialysepatienten (HDPD) 2014 renales Grundleiden kodiert nach PRD2011 ( Zentren gereiht nach Anteil der PRD2011 an gesamt) Renales Grundleiden (PRD) 2014: 1120 (25,3%) kodiert

10 JB2014 Renales Grundleiden (PRD): erlaubt eine bessere Beschreibung des Phänotyps

11 JB2014 Renales Grundleiden (PRD): Zugang über

12 JB2014

13 JB2014 Altersstruktur der Patienten mit Nierenersatztherapie Neue Patienten 2014 w = 375m = 731 m=63,1 w=64,9

14 JB2014 Altersstruktur der Patienten mit Nierenersatztherapie Neue Patienten von

15 JB2014 Altersverteilung der inzidenten NET-Patienten nach Alterskategorien von

16 JB2014 Chronische Dialysepatienten an HD + PD von 2005 bis 2014 Anzahl der Patienten am 31.Dezember des jeweiligen Jahres Dialyse gesamt Hämo- Dialyse Peritoneal- Dialyse

17 JB2014 Punktprävalenz NET-Patienten Versorgungsdichte pro Million Einwohner pro Bundesland

18 JB2014 Prävalenz der Nierenersatztherapie in Österreich am Patienten pro Million Einwohner nach Therapie und Wohn-Bundesland

19 JB2014 Patienten an Nierenersatztherapie

20 JB2014 Dialysepatienten und Nierentransplantierte in Österreich von 1995 – 2014, gruppiert nach Alterskategorien

21 JB2014 Altersstruktur der Dialysepatienten von 2005 bis 2014 Patienten an HD und PD am des Jahres

22 JB2014 Altersstruktur der Transplantierten von 2005 bis 2014 Patienten mit funktionierendem Nierentransplantat am des Jahres

23 JB2014 Altersverteilung der prävalenten HD-PD-Patienten nach Alterskategorien von

24 JB2014 Altersverteilung der prävalenten PD-Patienten nach Alterskategorien von

25 JB2014 Altersverteilung der transplantierten Patienten nach Alterskategorien von

26 JB2014 Transplantationsfrequenz durchgeführte Nierentransplantationen pro Jahr Ö W I L G Österreich 2014 Gesamt-Österreich Gesamt Anzahl Lebend- Spende Jahr

27 JB2014 Nierentransplantation 2014 Anzahl und Versorgungsdichte pro Million Einwohner und Wohn-Bundesland

28 JB2014 Punktprävalenz Nierentransplantierte am Patienten mit funktionierendem Transplantat pro Million Einwohner und Wohn-Bundesland

29 JB2014 Präemptive Nierentransplantation von Durchgeführte Transplantationen nach Spenderherkunft und Transplantationsjahr

30 JB2014 Meldung von HD+PD zur KiTX am Patienten pro Million Einwohner an HD+PD+TX und Wohn-Bundesland

31 JB2014 Aktive Meldung von HD+PD zur KiTX am Patienten pro Million Einwohner an HD+PD+TX und Wohn-Bundesland

32 JB2014 Aktive WL zur Nierentransplantation am

33 JB2014 TODESURSACHEN: HD+PD+TX, THERAPIEDAUER UNTER 91 TAGE

34 JB2014 TODESURSACHEN: HD+PD+TX, THERAPIEDAUER ÜBER 90 TAGE

35 JB2014 Inzidente ESKD-Patienten KM-Patsurvival nach Alterskategorien n = 11712

36 JB2014 Dialysezugänge bei prävalenten Dialysepatienten am Native Fisteln N= ,8 % Venenkatheter N= ,9 % 2986 auswertbare Patienten Kunststoffinterponat N= 220 7,4 % andere N= 27 0,9 %

37 JB2014 Dialysezugänge bei prävalenten Dialysepatienten am nach Zentrumsbundesland (n=2986)

38 JB2014 Therapie mit ESA bei Dialysepatienten am nach Zentrumsbundesland

39 JB2014 Änderung des BMI bei inzidenten NET-Patienten 2005, 2012 und 2014

40 JB2014 BMI >29 bei inzidenten NET-Patienten 2012

41 JB2014 BMI >29 bei inzidenten NET-Patienten 2014

42 JB2014 CtrQuest2014: Patientenaufklärung Auswertung des Fragebogens

43 JB2014 CtrQuest2014: Patientenaufklärung Auswertung Freitext (1) Aufklärungsbogen der ÖGN Strukturierter Aufklärungsbogen der ÖGN - und eigene Broschüren - und DIOMED und Filme - und DIOMED - sowie Veranstaltung PatInfo alle 3 Monate - sowie Infobroschüren und Film - sowie eigener Aufklärungsbogen

44 JB2014 CtrQuest2014: Patientenaufklärung Auswertung Freitext (2) eigener Aufklärungsbogen eigener Aufklärungsbogen - „INDIAL“ und mündlich - „DIOMED“ (Aufklärungssystem des KAV) - "pro Compliance„ - und "Perimed„ - sowie mündliche Aufklärung - zusätzliche Aufklärungsunterlagen in Verwendung - und persönl Gespräch

45 JB2014 CtrQuest2014: Patientenaufklärung Auswertung Freitext (3) andere Aufklärung persönliche Aufklärung, Einverständniserklärung persönliche Aufklärung mündliche Aufklärung und eigener Strukturbogen mündliche Aufklärung Pat kommen aufgeklärt von NephrZentren Infogespräch, Pat werden zugewiesen Aufklärung durch Zuweiser keine näheren Angaben

46 JB2014 „Namaste“ Schwestern, Pflegern, Ärztinnen und Ärzten der Dialseeinheiten, Instituten und Stationen Pharmafirmen, Industrie Wir bedanken uns sehr herzlich für die Unterstützung bei Dankbarkeit ist die am einfachsten erlernbare Art der Meditation, sie wirkt schnell und ist sehr effektiv (nach Steindl-Rast)

47 JB2014


Herunterladen ppt "JB2014 Reinhard Kramar 01.Oktober 2015. JB2014 Dialyse- und Transplantationszentren in Österreich Einwohner 2014: 8,508 Millionen (+56T)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen