Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mittelfranken ED 1998-2010: Zentrales Nervensystem © Tumorzentrum der Universität Erlangen-Nürnberg, Qualitätsbericht 2012 Datenbestand Klinisches Krebsregister:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mittelfranken ED 1998-2010: Zentrales Nervensystem © Tumorzentrum der Universität Erlangen-Nürnberg, Qualitätsbericht 2012 Datenbestand Klinisches Krebsregister:"—  Präsentation transkript:

1 Mittelfranken ED : Zentrales Nervensystem © Tumorzentrum der Universität Erlangen-Nürnberg, Qualitätsbericht 2012 Datenbestand Klinisches Krebsregister: ZNS Wohnort Mfr. 800 Wohnort nicht Mfr. 557 Wohnort Mfr. 582 Wohnort nicht Mfr. 158 Patienten des Uniklinikums DCO (= Ausschließlich Todesbescheinigung) 355 Patienten aus Kliniken und Praxen in Mfr. 740 Klinisches Krebsregister des Tumorzentrums Erlangen-Nürnberg Gesamt: ED <1998: ED : Qualitätsbericht Mfr. ED

2 Mittelfranken ED : Zentrales Nervensystem © Tumorzentrum der Universität Erlangen-Nürnberg, Qualitätsbericht 2012 Mittelfranken ED 2010: Zentrales Nervensystem Dokumentierte Fälle C70 – C Erwartete Fälle102 Vollzähligkeit>95% Vollzähligkeit der Städte und Landkreise Die alters- und geschlechtsspezifischen Erwartungswerte für Mittelfranken werden von der Registerstelle des BKR unter Berücksichtigung der jeweiligen demografischen Altersstruktur auf Kreisebene errechnet. Sie basieren auf den vom Zentrum für Krebsregisterdaten am Robert-Koch-Institut in Berlin bereitgestellten Daten aus den bereits vollzähligen Krebsregistern in Deutschland. Bevölkerung Mfr. 2010: (Männer: , Frauen: )

3 Mittelfranken ED : Zentrales Nervensystem © Tumorzentrum der Universität Erlangen-Nürnberg, Qualitätsbericht 2012 Gemeldete Neuerkrankungen n=1.382 Anzahl Diagnosejahr Gebietserweiterung auf Gesamt-Mittelfranken

4 Mittelfranken ED : Zentrales Nervensystem © Tumorzentrum der Universität Erlangen-Nürnberg, Qualitätsbericht 2012 Altersverteilung nach Geschlecht n=1.382 Männer:n=787, Median = 58 Jahre, Mittelwert = 53,4 Jahre Frauen:n=595, Median = 61 Jahre,Mittelwert = 55,2 Jahre Anzahl

5 Mittelfranken ED : Zentrales Nervensystem © Tumorzentrum der Universität Erlangen-Nürnberg, Qualitätsbericht 2012 Anzahl Altersgruppen n=1.382 Alter bei Diagnosestellung 8% 35% % 792

6 Mittelfranken ED : Zentrales Nervensystem © Tumorzentrum der Universität Erlangen-Nürnberg, Qualitätsbericht 2012 Tumortypen n=1.382 Astrozytom 19% Sonstige 2% Glioblastom 60% Oligodendrogliom 4% Gliom o.n.A. 2% Ependymom 4% Meningeom 3% Embryonaler Tumor 2% Oligoastrozytom 4% 29 45

7 Mittelfranken ED : Zentrales Nervensystem © Tumorzentrum der Universität Erlangen-Nürnberg, Qualitätsbericht 2012 Anteil histologisch gesicherter Diagnosen im Jahresvergleich n= Klinisch Histologisch Relative Häufigkeit 81 Diagnosejahr Mittelfranken ED : Glioblastom

8 Mittelfranken ED : Zentrales Nervensystem © Tumorzentrum der Universität Erlangen-Nürnberg, Qualitätsbericht Keine Angabe Diagn. Eingriff Sonstige Kombination RT+CT RT OP+RT+CT OP+CT OP+RT OP Gemeldete Primärtherapien und im Vergleich n=1.382

9 Nutzungsbedingungen Die Abbildungen dürfen unter folgenden Bedingungen in Vorträgen, wissenschaftlichen Veröffentlichungen, Doktorarbeiten u.ä. verwendet werden: Eine Abbildung wird entweder komplett übernommen, d.h. einschließlich Kopf- und Fußzeile, oder die Abbildung wird – bei Übernahme nur der Grafik selbst – mit einer Quellenangabe nach unten angegebener Zitierweise versehen. Es ist nicht zulässig, Ausschnitte aus einer Grafik zu verwenden. Quelle: Tumorzentrum der Universität Erlangen-Nürnberg (Hrsg.): Qualitätsbericht 2012 – Krebs in Mittelfranken , Erlangen, Tumorzentrum der Universität Erlangen-Nürnberg


Herunterladen ppt "Mittelfranken ED 1998-2010: Zentrales Nervensystem © Tumorzentrum der Universität Erlangen-Nürnberg, Qualitätsbericht 2012 Datenbestand Klinisches Krebsregister:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen