Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vermeidung von ESL Datum: 9.4.2014 Horst Tschaikner Leiter des Europa Büros des Stadtschulrates für Wien.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vermeidung von ESL Datum: 9.4.2014 Horst Tschaikner Leiter des Europa Büros des Stadtschulrates für Wien."—  Präsentation transkript:

1 Vermeidung von ESL Datum: Horst Tschaikner Leiter des Europa Büros des Stadtschulrates für Wien

2 Vermeidung von ESL Position der Schule im Prozess Early School Leaving hat - persönliche - familiäre - soziale - schulische Ursachen. Schule ist zugleich Betroffene und Verursacherin von Dropouts. Schule ist Teil des Problems und Teil der Lösung!

3 Vermeidung von ESL Möglichkeiten und Grenzen Schule kann nicht außerschulische Ursachen „aus der Welt schaffen“ und Defizite persönlicher, familiärer und sozialer Dimension beseitigen. Schule kann Defizite persönlicher, familiärer und sozialer Dimension kompensieren helfen. Schule kann und muss einen Lebens- und Lernraum schaffen, in dem Jugendliche „Sinn sehen“ und sich wohl fühlen. Weniger Dropouts durch eine bessere Schule!

4 Vermeidung von ESL Konkrete Maßnahmen Maßnahmen sind außerschulisch wie innerschulisch möglich und nötig. Schulexterne Maßnahmen sehen das „System Schule“ als Partner – gemeinsam mit anderen Institutionen. Das Zauberwort: Vernetzung! Schulinterne Maßnahmen beziehen sich auf sämtliche Möglichkeiten der Schulbehörde und der Schulen mehr Förderung und Forderung, Beratung und Betreuung zu realisieren. Erfolg durch einen Maßnahmen-Mix!

5 Vermeidung von ESL Beratung mit Anbindung an die Schule AMS Jgdl. Schul- austrittsberatung Clearing Jugendcoaching move.on Beratungsstellen Beratung Begleitung Kümmer-Nummer JugendInfo C´mon 17 Beratungsstellen: Amandas Matz Domino faktor i Jubiz Monopoli Sprungbrett XXL221 etc… Jugendarbeits- Assistenz Orientierung Heranführung Bildung Orientierung: Jugendwerkstatt Mädchen entscheiden Heranführung: space!lab Nachreifung: Jobfabrik Jobmania BOK etc.. Bildung: HS Abschluss Kurse Interface etc… Überbetriebliche Lehre (ÜBA) Facharbeiter- intensiv Ausbildung (FIA) Verlängerte Lehre (IBA) Teilqualifizierung (TQL) Berufs- ausbildung Schulexterne Maßnahmen

6 Vermeidung von ESL Schulinterne Maßnahmen an Wiener Schulen 1+1 Fördermodell Bildungs- und Schülerberater/Innen Wiener Mittelschule Schulpsychologie Berufsorientierung Schulsozialarbeit – Ambulante Lehrer/Innen Ganztagsschule Schulinfo Muttersprachlicher Unterricht Deutsch-Sprachförderkurse LehrerInnenfortbildungsmaßnahmen Geplant: Meldesystem in der Schule für ausgrenzungsgefährdete Schüler/Innen Forderung: BO als eigenes Fach auf der Sek. I

7 Vermeidung von ESL Ehemals Schulverbindungsdienst MA 11 Seit Beginn des Schuljahres 09/10 SSA in allen Gemeindebezirken Dienstrechtlicher Status: Lehrer/Innen Einsatz an Wiener Pflichtschulen Finanzierung: FAG-Mittel Ergänzung zu bestehenden Supports (Beratungslehrer/Innen, Psychagogen/Innen, Schulpsychologie, etc.) Schulinterne Maßnahme: Wiener schulsozialarbeit

8 Vermeidung von ESL Definition: Teil des bestehenden institutionellen Wiener Netzwerkes Angebot für alle beteiligten Personen im Schulsystem Fokussierung auf soziale Probleme Bindeglied zwischen gesellschaftlicher, familiärer und schulischer Lebenswelt der SchülerInnen Schulinterne Maßnahme: Wiener schulsozialarbeit

9 Vermeidung von ESL Schulsozialarbeiter/InnenAmbulante Lehrer/Innen o 190 Beratungslehrer/Innen und Psychagogen/Innen o Ausbildung zu Sonderpädagogen/Innen o Einsatz an fixen Schulen o Lehrer/Innen zur Integration dissozialer Kinder einzelnen Wiener Pflichtschulen o Längerfristige Betreuung o Sonderpädagogische Maßnahmen o 19 Schulsozialarbeiter/Innen o Ausbildung als DSA o Einsatz im ganzen Gemeindebezirk o DSA zur Vernetzung aller Supportsysteme o Krisenintervention o Sozialarbeiterische Maßnahmen und Unterrichtsprojekte

10 Vermeidung von ESL Konkrete Leistungen der Schulsozialarbeiter/Innen Familienarbeit (z. B. Hausbesuche, Behördenbegleitung,...) Individuelle Begleitung in Krisenfällen Übergangsmanagement – Schule – Beruf Vernetzung in der Region (MAG ELF – Polizei – Außerschulische Jugendarbeit – BV – Gebietsbetreuung – Parkbetreuung – Jugendzentren – etc.) Gewaltprävention – Deeskalation – Mediation Soziale Projekte im Unterricht Schulinterne Maßnahme: Wiener schulsozialarbeit

11 Vermeidung von ESL ESL als Herausforderung für die Politik Sämtliche Maßnahmen inner- und außerschulischer Art sind limitiert. Die Ursachen von Schulabbruch zu bekämpfen, verlangt umfassende Reformen in der Sozial- und Bildungspolitik. In der Schulpolitik – dies zeigen internationale Best-Practice-Modelle – führt kein Weg an der Ganztagsschule und der gemeinsamen Schule der 6- bis 15jährigen vorbei. Eine bessere Schule nur mit Schulreform!

12 Vermeidung von ESL Schulreform: Schulische Ganztagsformen In Wien gibt es folgende schulische Varianten der ganztägigen Betreuung: Offene Schule (VS/HS) Ganztagsschule (VS/HS/AHS/BMHS) Schulische Tagesbetreuung (AHS) Definition laut SchOG § 8, j. „Schulen mit Tagesbetreuung sind Schulen, an denen neben dem Unterricht eine Tagesbetreuung angeboten wird, wobei zum Besuch der Tagesbetreuung eine Anmeldung erforderlich ist und die Tagesbetreuung aus folgenden Bereichen besteht:“ Lernzeit - Freizeit - Mittagessen

13 Vermeidung von ESL Ganztägige Schulen berücksichtigen den sozialen Wandel der Familie Ganztägige Schulen kompensieren sozioökonomische Unterschiede Ganztägige Schulen wirken Stress und Schulversagen nachhaltig entgegen – Nachhilfe ist Sache der Schule, das Lernen findet in der Schule statt findet Ganztägige Schulen ermöglichen einen rhythmisierten Tagesablauf (Lern, Erholungs- und Freizeitphasen) Ganztägige Schulen verbessern die Zusammenarbeit Lehrer/Schüler: positive Effekte auf Schul- und Beziehungsklima Ganztägige Schulen ermöglichen die individuelle Förderung leistungsschwacher und leistungsstarker Schüler/innen Schulreform: Schulische Ganztagsformen Ganztägige Schulen wirken Dropouts längerfristig entgegen!

14 Vermeidung von ESL EZeitMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag 18:00-8:50 Unterricht 29:00-9:50 Unterricht 310:05-10:55 Unterricht FreizeitUnterricht 411:05-11:55 LernstundeFreizeitUnterrichtFreizeitLernstunde 512:05-12:55 Mittagessen 613:05-13:55 UnterrichtLernstundeUnterrichtLernstundeFreizeit 714:00-14:50 UnterrichtFreizeitLernstundeUnterricht 814:55-15:45 FreizeitUnterricht Freizeit 915:50-16:40 Freizeit 1016:45-17:35 Freizeit Schulreform: Schulische Ganztagsformen

15 Vermeidung von ESL 77 Prozent der Wienerinnen und Wiener haben sich bei der Volksbefragung Anfang Februar für die flächendeckende Ausweitung des Ganztagsschulangebots ausgesprochen. Schulreform: Schulische Ganztagsformen Wien setzt alles daran, diesen Auftrag rasch umzusetzen!

16 Vermeidung von ESL Kinder mit 10 Jahren zu selektieren, heißt, das Scheitern von jungen Menschen hinzunehmen Kinder mit 10 Jahren zu selektieren, heißt, künftige Dropouts zu produzieren Unser Ziel: Gemeinsame Schule bis zum 15. Lebensjahr Innere Differenzierung statt systematischer Ausgrenzung Überführung bestehender Schulversuche (z.B. WMS) ins Regelschulwesen Schulreform: Gemeinsame Schule Die gemeinsame Schule wirkt Dropouts längerfristig entgegen!


Herunterladen ppt "Vermeidung von ESL Datum: 9.4.2014 Horst Tschaikner Leiter des Europa Büros des Stadtschulrates für Wien."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen