Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Regionalveranstaltung Rhein/Main am 26.3.2007 Thema: PL/SQL-Entwicklungswerkzeuge Herzlich Willkommen zur.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Regionalveranstaltung Rhein/Main am 26.3.2007 Thema: PL/SQL-Entwicklungswerkzeuge Herzlich Willkommen zur."—  Präsentation transkript:

1 Regionalveranstaltung Rhein/Main am Thema: PL/SQL-Entwicklungswerkzeuge Herzlich Willkommen zur

2 Neuigkeiten aus der DOAG  IT Download aller DOAG Veröffentlichungen erfolgt seit ausschließlich über Portal .doag.org - persönliches Login /Registrierung notwendig! Auch alle Vortragsunterlagen der Konferenz 2006 befinden sich dort; im Vortragsband wird lediglich ein Abstract abgedruckt.  Neugestaltung Um eine bessere Präsentation der gesamten Oracle Produkte zu ermöglichen wird die Einstiegsseite neu gestaltet.  Support Umfrage 2006 Wie jedes Jahr gab es auch 2006 wieder eine Supportumfrage; durch den großen Erfolg der DOAG hat nun auch die EOUC diese Umfrage übernommen >>>>> : Diskussion der Ergebnisse im Support Forum <<<<<<<  In Kooperation mit der Computerwoche wird 14-tägig ein Newsletter verschickt; Inhalt: Aktuelles aus dem Bereich Oracle und DOAG

3 Themen /Übersicht TOP 1: DOAG Neuigkeiten TOP 2: Toad Tipps & Tricks Referent: Johannes Ahrends, Quest Software GmbH TOP 3: OraTool Referent: Jens Fudickar, Arcor AG Top 4:SQL Developer Referent: Dimitrij Teske, dbtotal TOP 5: Diskussionsrunde

4 Termine in der DOAG  Erscheinungsdatum DOAG News Q4 - Schwerpunktthema: sichere Datenhaltung

5 20. Deutsche ORACLE Anwenderkonferenz 5. Deutsche ORACLE Business Software Anwenderkonferenz November 2007 Schwerpunktthemen:  Praxisberichte zu 10g R2  Erste Erfahrungen mit den Fusion Middleware-Komponenten  Vorstellung der neuen Version 11g Terminplan:  bis 15. JuniCall for Papers  Anfang AugustKonferenzprogramm Veröffentlichung  30. September Deadline Early Bird Tarife - ENDE  19. November DOAG-Tag  23. November Schulungstag Ankündigung

6  Keynote Prof. Andreas Oberweis, Universtät Karlsruhe  3D - DOAG Demo Days ganztägige Live-Demos zu Oracle-Themen einem eigens dafür eingerichteten 3D-Raum.  Database-Development-Labor Hier haben Sie die Möglichkeit Werkzeuge und Technologien für datenbanknahe Anwendungsentwicklung kennen zu lernen. Es bietet sich die Gelegenheit, Application Express (HTML DB), SQL Developer, die Oracle XML DB und andere Oracle-Produkte zu diskutieren und unter fachkundiger Anleitung auszuprobieren.  SOA Camp Im Rahmen des SOA Camps werden praktische Übungen mit den Komponenten der Oracle SOA Suite angeboten. Hierzu wird ein von erfahrenen Oracle Experten geleitetes Labor aufgebaut, in dem auch kurze Demos und Vorträge das Thema „SOA“ abrunden.  Grid Control Studio Oracle Enterprise Manager Grid Control dient zur Verwaltung von Oracle Systemen. Das Grid Control Studio vermittelt die vielfältigen Möglichkeiten dieser Technologie in überschaubaren Einheiten, passend zum übrigen Konferenzprogramm. Nach jedem Vortrag können Sie das Erlernte praktisch testen und umsetzen. Highlights der Konferenz

7 Online-Anmeldung zur Konferenz unter DOAG-Aktuell

8 Folgende Workshops finden statt:  SIG Database Oracle Real Application Cluster  SIG Development Service-orientierte Architekturen und Oracle Fusion Middleware  SID Oracle und SAP  Customizing und Adaption von SAP-Installationen  Tipps und Tricks zum System Cloning  Sicherer Systembetrieb - Worauf ist zu achten?  Oracle Data Guard im SAP-Umfeld  SAP/Oracle Development Update  SID DataWarehouse A day with Paris - Erfahrungen und praxisrelevantes zum Oracle Warehouse Builder 10g Release 2 DOAG Tag mit den Workshops der SIGs

9  Backup und Recovery mit dem Oracle Recovery Manager msg systems ag  Datenbank Security MuniQSoft GmbH  SQL Statement Tuning OPITZ CONSULTING GmbH  Advanced PL/SQL ORDIX AG  Entwurf wohlstrukturierter Prozesse und ihre Umsetzung mit BPEL PROMATIS software GmbH  Power of OLAP TEAM GmbH  High Availability and beyond Trivadis GmbH Schulungstag im Anschluss an die Konferenz

10 Ziele der DOAG für 2006  Einbindung der Anwender der von Oracle hinzugewonnenen Produkte  Plattform für Wissens- und Erfahrungsaustausch der gewachsenen Oracle-Community schaffen  Konstruktiv kritischer Dialog mit Oracle  Stärkung der Attraktivität der Mitgliedschaft Wie wollen wir diese Ziele erreichen?  Intensiver Dialog mit allen Interessengruppen der Community  Ausweitung der praxisorientierten Veranstaltungen  Gründung weiterer SIG‘s für das Lösungsgeschäft  Ausbau des Community-Portals

11  Korporative Mitgliedschaften Korporative Mitglieder (= Firmen, Institutionen) werden durch einen benannten Repräsentanten vertreten, zwei weitere benannte Personen sind im Mitgliedsbeitrag enthalten.  Assoziierte Mitglieder sind weitere Mitarbeiter der Firma einer korporativen Mitgliedschaft.  Natürliche Mitgliedschaften Natürliche (Persönliche) Mitgliedschaften sind nicht übertragbar. Die Leistungen und Vorzüge gelten für die beantragende Person Zusätzlich  Premium Card für Mitglieder Ein Jahr kostenfreie Teilnahme an allen DOAG-Veranstaltungen Weitere Informationen unter Arten der Mitgliedschaft

12 Mitglieder insgesamt2798 Ehrenmitglieder 6 Natürliche Mitglieder659 Korporative Mitglieder  Repräsentanten747  benannte assoziierte Mitglied 1139  ab dem 3. benannten assoz. Mitglied 240 Studentische Mitglieder7 Stand: 25. September 2006 Mitgliederzahlen/Mitgliederverteilung

13 100 bis bis bis bis bis bis bis 29 Mitglieder nach Ort Mitgliederverteilung

14 Leistungen der DOAG  Bezug der DOAG News und weiteren Fachpublikationen  DOAG-Webserver und DOAG Community Portal mit Download-Archiv  Regelmäßig stattfindende Veranstaltungen und Tagungen  Deutsche ORACLE-Anwenderkonferenz  Workshops der Special Interest Groups  Special Interest Days  Active Workshops  Sonderkonditionen bei der Teilnahme an DOAG-Veranstaltungen  kostenfreie Teilnahme an Treffen der Regionalgruppen mit Vertretern von Oracle und Erfahrungsaustausch in der Oracle-Community  Vertretung der Anwenderinteressen gegenüber Oracle Deutschland  Internationale Interessenvertretung (EOUC, IOUC, Fusion Council)

15 DOAG Premium Card kostenfreier Zugang zu Veranstaltungen der DOAG:  Jahreskonferenz mit DOAG-Tag und Schulungstag  allen Workshops der SIG‘s einschließlich SID‘s aktive Workshops Bedingungen:  exklusiv für Mitglieder der DOAG  online Registrierung für jede einzelne Veranstaltung  nur solange Plätze frei ! Premium Plus Card  Leistungen wie DOAG Premium Card  Gültig für alle Mitarbeiter einer korporativen Mitgliedschaft Bedingungen:  Je Veranstaltung für eine dezidierte Person gültig  exklusiv für Korporative Mitglieder der DOAG  online Registrierung für jede einzelne Veranstaltung  nur solange Plätze frei !

16 Entgelte DOAG Premium Card / 800Euro Kalenderjahr DOAG Premium Plus Card / 1200Euro Kalenderjahr Rechenbeispiel: Konferenz, + DOAG Tag + Schulungstag1000Euro 2 SIG Veranstaltungen 150Euro Gesamt:1150Euro Sie sparen mit Premium Card 350Euro ( alle Preise zuzüglich Umsatzsteuer ! ) Weitere Infos unter DOAG Premium (Plus) Card Vorteile für alle Mitglieder:  deutliche Kosteneinsparung bei intensiver Nutzung  weniger Administration: nur eine Rechnung im Jahr für korporative Mitglieder:  weniger Administrationskosten  weniger innerbetriebliche Genehmigungsprozesse  mehrere Mitarbeiter können sich eine Karte teilen

17 DOAG Community Portal  Nur für Mitglieder der DOAG zugänglich  Download-Area: Unterlagen zu DOAG-Veranstaltungen vom an zur Nachlese nur noch im Community Portal zu finden!  Verbesserung des Portals durch kleine Änderungen (z.B. aktuelle Termine)  Aufbau eines neuen Portal aus neuer HW/SW  30-Tage Zugang für Nicht-Mitglieder möglich Die Zugangsdaten für die heutige Veranstaltung lauten: Login:[rt. xyz ] Password:[xy12] Registrierung unter: Forum unter:http://doag.org/forum

18 DOAG-Foren  Deutschsprachige Foren nun für alle zugänglich; Registrierung unter .doag.org, Mitgliedsnummer. 9999

19 DOAG News  DOAG News im Dialog - Q&A in der News. Stellen Sie Ihre Fragen an die DOAG oder an Oracle.  Redaktion sucht Autoren  Redaktion sucht Inserenten Interesse? an Weitere Infos unter: Aktuelle Ausgabe: Q3/2006 Nächste Ausgabe Q4 erscheint am !

20 Internationales  Kontakte zur EOUG/EOUC  DOAG ist vertreten im EOUG BoD, A. Hombrecher, R. Scheuch  DOAG ist vertreten IOUC-Vorstand durch Agnes Hombrecher, Director Communications Council  DOAG ist vertreten im EMEA FUSION COUNCIL durch Wolfgang Scherrer  Teilnahme auf der DOAG mit einem Vortrag an der Open World2005 im September 2005 in San Francisco  DOAG vertreten im EOUC, A. Hombrecher, R. Scheuch, W. Scherrer, Chr. Trieb  DOAG vertreten beim 10g Release 2 Beta Test Week für IOUG Mitglieder, Christian Trieb  Kontakte zu nationalen User Groups anderer Hersteller weiter verstärkt

21 DOAG Dienstleistungen GmbH Ziele:  Sicherung des Status „e.V.“ durch Auslagerung von wirtschaftlichen Tätigkeiten  Begrenzung des Haftungsrisikos für den Verein Gegenstand:  Die DOAG Dienstleistungen ist eine 100%ige Tochter des DOAG e.V.  Sie ist beauftragt alle operativen Geschäfte für den Verein abzuwickeln, z. B. Organisation von Veranstaltungen, Verlegen der DOAG News usw. Team:  Geschäftsführer: Gerhard Andreas Schreiber  Mitarbeiterinnen: Cornel Albert, Carmen Al-Youssef, Astrid Scheer Erreichbar wie gewohnt unter

22 [Q & A] [Freiraum für eigene Texte]


Herunterladen ppt "Regionalveranstaltung Rhein/Main am 26.3.2007 Thema: PL/SQL-Entwicklungswerkzeuge Herzlich Willkommen zur."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen