Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Werk Untertürkheim Logistik W10, Hr.Dr.Ackermann, 04.04.2001 1 Die Abteilung 2. Programmplanung 3. Kundenstruktur 4. Taktermittlung 5. Vom Programm. zum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Werk Untertürkheim Logistik W10, Hr.Dr.Ackermann, 04.04.2001 1 Die Abteilung 2. Programmplanung 3. Kundenstruktur 4. Taktermittlung 5. Vom Programm. zum."—  Präsentation transkript:

1 Werk Untertürkheim Logistik W10, Hr.Dr.Ackermann, Die Abteilung 2. Programmplanung 3. Kundenstruktur 4. Taktermittlung 5. Vom Programm. zum Auftrag 6. Abrufe/Perlenkette S:\präsentationen\...\hr-dr-ackermann igm pptSeite 1 Logistik Interne Schnittstellen zu den Schwesterwerken

2 Werk Untertürkheim Logistik W10, Hr.Dr.Ackermann, Die Abteilung 2. Programmplanung 3. Kundenstruktur 4. Taktermittlung 5. Vom Programm. zum Auftrag 6. Abrufe/Perlenkette S:\präsentationen\...\hr-dr-ackermann igm pptSeite 2 Logistik Interne Schnittstellen zu den Schwesterwerken Reduzierte Fertigungstiefe der Automobilhersteller starke Zunahme der Produktvarianten Reduzierung der Produktzykluszeiten Stückzahlsteigerungen Globalisierung der Kunden und Lieferanten Kostendruck, um wett- bewerbsfähig zu bleiben Reduzierte Fertigungstiefe der Automobilhersteller starke Zunahme der Produktvarianten Reduzierung der Produktzykluszeiten Stückzahlsteigerungen Globalisierung der Kunden und Lieferanten Kostendruck, um wett- bewerbsfähig zu bleiben Angepasste unternehmens- übergreifende Logistik- Konzepte mit optimaler Informations- bereitstellung Angepasste unternehmens- übergreifende Logistik- Konzepte mit optimaler Informations- bereitstellung Veränderungsprozeß - Logistik-Konzepte

3 Werk Untertürkheim Logistik W10, Hr.Dr.Ackermann, Die Abteilung 2. Programmplanung 3. Kundenstruktur 4. Taktermittlung 5. Vom Programm. zum Auftrag 6. Abrufe/Perlenkette S:\präsentationen\...\hr-dr-ackermann igm pptSeite 3 Logistik Interne Schnittstellen zu den Schwesterwerken PDE Produktdokumentation u. Einsatzplanung TLC Transportlogistik und CKD MPC 1/2 Materialplanung und -controlling PSW Purchasing Service Werke Vor- betriebe Teile- fertigung Montage PMB Programmplanung u. Montagebeauftragung Aggregate- Versand Programm- planung Taktab- stimmung Bestell- abwicklung Montage- beauftragung Vertrieb Fahrzeug- werke Entwicklung Lieferanten Kunde Einkauf MF Materialflusssteuerung Physischer Materialfluss Informationsfluss LOG PMB auf einen Blick

4 Werk Untertürkheim Logistik W10, Hr.Dr.Ackermann, Die Abteilung 2. Programmplanung 3. Kundenstruktur 4. Taktermittlung 5. Vom Programm. zum Auftrag 6. Abrufe/Perlenkette S:\präsentationen\...\hr-dr-ackermann igm pptSeite 4 Logistik Interne Schnittstellen zu den Schwesterwerken SPP OP 12MPP Planungs- zeitraum Planungs- einheit Planungs- zyklus 10 Jahre (X+1 bis X+11) Jahrjährlich 3 Jahre (X+1 bis X+4) Monatjährlich Aktuelles Jahr (X) Monatmonatlich PROGRAMME - Programmarten Strategische Planung Operative Planung 12 Monate- programm

5 Werk Untertürkheim Logistik W10, Hr.Dr.Ackermann, Die Abteilung 2. Programmplanung 3. Kundenstruktur 4. Taktermittlung 5. Vom Programm. zum Auftrag 6. Abrufe/Perlenkette S:\präsentationen\...\hr-dr-ackermann igm pptSeite 5 Logistik Interne Schnittstellen zu den Schwesterwerken PPL (Programmplanung) Zusammenführung der Aggregate-Bedarfe für W10/40/68 WPP Weltproduktions- programm SECAM+G LA 2-Kunden z.B. W65, W157, Chrysler LA3-Kunden z.B. Jaguar, VW ca. 93% ca. 5% ca. 2% BEDARFE - Bedarfsquellen La2 = Lieferung an Zweite (DC-AG) La3 = Lieferung an Dritte (nicht DC-AG)

6 Werk Untertürkheim Logistik W10, Hr.Dr.Ackermann, Die Abteilung 2. Programmplanung 3. Kundenstruktur 4. Taktermittlung 5. Vom Programm. zum Auftrag 6. Abrufe/Perlenkette S:\präsentationen\...\hr-dr-ackermann igm pptSeite 6 Logistik Interne Schnittstellen zu den Schwesterwerken Übergang Programm- in Auftragswelt E-Klasse BR 210 Programm Auftrag Motor Getriebe Vorder-/Hinter- achse E-Klasse BR210 E Motor 3,2 ltr A Autom. Getriebe A Vorderachse li. A re. A Hinterachse A Zylinder V-Motor...Klima...Niveau autom. Getriebe Kunden wünsche

7 Werk Untertürkheim Logistik W10, Hr.Dr.Ackermann, Die Abteilung 2. Programmplanung 3. Kundenstruktur 4. Taktermittlung 5. Vom Programm. zum Auftrag 6. Abrufe/Perlenkette S:\präsentationen\...\hr-dr-ackermann igm pptSeite 7 Logistik Interne Schnittstellen zu den Schwesterwerken Abrufarten W10 - zeitlicher Aspekt


Herunterladen ppt "Werk Untertürkheim Logistik W10, Hr.Dr.Ackermann, 04.04.2001 1 Die Abteilung 2. Programmplanung 3. Kundenstruktur 4. Taktermittlung 5. Vom Programm. zum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen