Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

REWE Online Hessischer IHK Nahversorgungstag 4. November 2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "REWE Online Hessischer IHK Nahversorgungstag 4. November 2013."—  Präsentation transkript:

1 REWE Online Hessischer IHK Nahversorgungstag 4. November 2013

2 Habemus Papam Benedikt

3 Habemus Mobile Franziskus

4 E-Commerce ist kein Trend sondern eine radikale Veränderung des Marktes !! E-Commerce wächst  (Fast) alle nutzen das Internet (81% der Bevölkerung)  E-Commerce wächst rasant (54% der Internetnutzer kauft bereits im Internet)  M-Commerce gewinnt rasant an Bedeutung – dies führt zu einer Allgegenwärtigkeit des Online-Kanals  Multi Chanel wichtig für die Zukunft Online Marktbedeutung im Non Food enorm  Der online Anteil im NF-Bereich liegt bei 15% (Gesamt-Europa: 20%)  Alles Wachstum in 2010 kam aus dem online-Bereich  Geschätzter online Anteil NF in 2020: 30%. Darüberhinaus werden noch weitere 20% der Verkäufe im Non Food über das Internet vorbereitet oder begleitet Grosse Chancen für eFood  „Unsere“ Kunden sind es immer mehr gewohnt online zu kaufen. Prinzipiell besteht das Bedürfnis auch für Food, insbesondere für Tiernahrung, Babyzubehör, Wein und Drogerie  In anderen Ländern wird bereits erfolgreich eFood vermarktet (GB: 3-4% Marktanteil; Tesco: 2,5Mrd online Umsatz)  Schätzung des eFood für Deutschland in 2016: 1-2% (also: 1-2 Mrd.€) Es entstehen neue aggressive Wettbewerber deren Philosophie schnelles Wachstum ist (Amazon, Zalando)

5 Mehr Akteure drängen auf den Online-LEH-Markt Insbesondere der Paketversand ist bereits etabliert Lieferung Abholung Versand VollsortimentTeilsortimenteNon Food 6,42 Mrd €**** * Umsätze 2010 laut LZ** HR 2012 in Europa*** Schätzung ****2012 in D Abo-Rezept- Lieferdienste 37 Mio. 2012

6 Was ist REWE online heute? – Marktbasierter Lieferservice & Drive  Kunde bestellt im Internet  Kunde holt im Markt ab  Ab 3 h nach Bestellung  Kein Mindestbestellwert  Kunde bestellt im Internet  Kunde wählt Zeitfenster  REWE liefert nach Hause  Mindestbestellwert 40.- € seit: April 11 seit: Sep 11  12 Drive Abholmärkte in Deutschland  7 Liefer-Metropolen: Frankfurt, Hamburg, Köln, Ddf, Berlin, Stuttgart, München  ~ Produkte online aus einem Vollsortiment (Frische, TK, Bedientheke, Kolo)  Generell: Regionaler Marketing Ansatz

7 REWE online – Startseite / Serviceauswahl

8

9 REWE online – Startseite

10 REWE online – Produktauswahl

11

12 REWE online – Zeitfensterauswahl

13 REWE online – Zahlungsvorgang

14 REWE Drive Station in Landshut

15 Innenbereich Drive Station Landshut

16

17

18

19 19 Rewe Drive / e-commerce

20 Rewe online GL-Sitzung20 Entscheidend für den Erfolg des Lieferservice: Auslastung, Bonhöhe und Spanne

21 Online Kunden kaufen wie offline Generell gibt es nicht „den“ Online-Kunden

22

23


Herunterladen ppt "REWE Online Hessischer IHK Nahversorgungstag 4. November 2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen