Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Augsburg Jugend Sozialversicherungssysteme in Deutschland Ortsjugendausschuss der IG Metall Verwaltungsstelle Augsburg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Augsburg Jugend Sozialversicherungssysteme in Deutschland Ortsjugendausschuss der IG Metall Verwaltungsstelle Augsburg."—  Präsentation transkript:

1 Augsburg Jugend Sozialversicherungssysteme in Deutschland Ortsjugendausschuss der IG Metall Verwaltungsstelle Augsburg

2 Augsburg Jugend 2 Die gesetzlichen Sozialversicherungen Arbeitslosenversicherung (Sozialgesetzbuch III) Krankenversicherung (Sozialgesetzbuch V) Rentenversicherung (Sozialgesetzbuch VI) Unfallversicherung (Sozialgesetzbuch VII) Pflegeversicherung (Sozialgesetzbuch XI)

3 Augsburg Jugend 3 Arbeitslosenversicherung (Sozialgesetzbuch III) Geschichtlicher Hintergrund Paritätische Finanzierung (6,5%) Geringfügig Beschäftigte bezahlen keine Beiträge somit kein Versicherungsschutz Anspruch auf Arbeitslosengeld besteht wenn: der Versicherte arbeitslos ist sich bei der Agentur für Arbeit arbeitslos gemeldet hat die Anwartschaftszeit erfüllt haben Nach 12 Monaten Überführung in Arbeitslosengeld II

4 Augsburg Jugend 4 Krankenversicherung (Sozialgesetzbuch V) Geschichtlicher Hintergrund Orts-, Betriebs-, Innungskrankenkasse bzw. Ersatzkasse frei wählbar (seit ) Paritätisch Finanziert (ca.14%) Leistungskatalog umfasst die nötigsten Behandlungen Krankengeld im Anschluss an 6wöchige Entgeltfortzahlung durch den Arbeitgeber Zuzahlungen der Versicherten (Arzneimittel, Fahrkosten, …)

5 Augsburg Jugend 5 Rentenversicherung (Sozialgesetzbuch VI) Geschichtlicher Hintergrund Paritätisch Finanziert (19,5%) Rentenarten: Regelaltersrente, Altersrente für langjährige Versicherte, schwerbehinderte Menschen… Probleme: Demographische Entwicklung bringt Finanzierungsproblem Finanzierung von Versicherungsfremden Leistungen Hohe Arbeitslosigkeit  Fehlende Sozialversicherungsbeiträge Entwicklung zu großem Einsparungszwang bei Renten

6 Augsburg Jugend 6 Unfallversicherung (Sozialgesetzbuch VII) Geschichtlicher Hintergrund Finanzierung ausschließlich durch Arbeitgeber Organisiert über Berufsgenossenschaften Zwangsmitgliedschaft der Arbeitgeber Risikoversicherung für Arbeitgeber Schadensersatz für Arbeitsunfall (Körperverletzung / Tötung) oder Berufskrankheiten werden von Berufsgenossenschaft getragen Weitreichende Regelungen zur Prävention

7 Augsburg Jugend 7 Pflegeversicherung (Sozialgesetzbuch XI) Seit 1. Jan Säule der Sozialversicherung Pflichtversicherung zur Krankenversicherung Beitragssatz (Paritätisch Finanziert): Anfangs 1,0% vom Bruttoentgelt Seit 1. Juli ,7% vom Bruttoentgelt Seit 1. Jan ,25% für Kinderlose ab 23 Lebensjahr Leistung sind in 3 Pflegestufen eingeteilt und unterscheiden sich nach Art der Pflege (zu Hause oder stationär)

8 Augsburg Jugend 8 Aktuelle Entwicklung bei den Sozialversicherungssystemen

9 Augsburg Jugend 9 Der politische Druck der Liberalisierung Ideologie: Der Markt kann alles besser!!! Bürger/innen wissen selbst, was gut und wichtig für sie ist!!! Gewinnerwartungen der Versicherungskonzerne und sonstiger Anbieter Neoliberalismus ist aktueller Regierungsmainstream Zwang durch WTO und sonstige Institutionen

10 Augsburg Jugend 10 Konsequenzen Radikale Individualisierung der Gesellschaft Konkurrenz zwischen verschiedenen Lebenssituationen (Reich vs. Arm; Alt vs. Jung; usw.) Langfristig: enorme soziale Spannungen

11 Augsburg Jugend 11 Die Lösungsansätze der Gewerkschaften

12 Augsburg Jugend 12 Zielrichtung Eintreten für ein soziales Miteinander Im Bereich der Gesundheit: Modell der Bürgerversicherung Alle Erwerbstätigen zahlen im Rahmen ihrer Möglichkeiten in die Bürgerversicherung ein Keine Beitragsbemessungsgrenze bei linearem Beitrag Im Bereich der Rente: Sicherung der Renten durch erfolgreiche Beschäftigungspolitik neue Arbeitsplätze bringen 1 Milliarde € in die Rentenkassen.

13 Augsburg Jugend 13 Rentenversicherung: die Lösung Langfristige Sicherung der staatlichen Renten Bindung der staatlichen Renten an die gesellschaftliche Entgeltentwicklung Staatliche Rentenversicherung muss Beitragsfinanziert sein: Politische Herbeiführung einer Entspannung am Arbeitsmarkt Vorübergehende Steuerfinanzierung der staatlichen Rentenversicherungen

14 Augsburg Jugend 14 Gesundheitsversicherung: die Lösung Solidarische Bürgerversicherung statt Kopfpauschale Solidarität bei der Finanzierung des Gesundheitssystems Auch Beamten, Selbstständige und weitere bisher Befreite werden in die §§ Versicherung einbezogen Wer mehr leisten kann, leistet mehr Keine Beitragsbemessungsgrenze Freier, kostenloser Zugang zu allen Behandlungs- methoden und notwendigen Medikamenten

15 Augsburg Jugend 15 Diskussion


Herunterladen ppt "Augsburg Jugend Sozialversicherungssysteme in Deutschland Ortsjugendausschuss der IG Metall Verwaltungsstelle Augsburg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen