Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© economiesuisse Der attraktive Wirtschaftsstandort Schweiz hängt von einer langfristigen Wachstumspolitik ab. Diesbezüglich braucht es: ►Freiheitliche.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© economiesuisse Der attraktive Wirtschaftsstandort Schweiz hängt von einer langfristigen Wachstumspolitik ab. Diesbezüglich braucht es: ►Freiheitliche."—  Präsentation transkript:

1 © economiesuisse Der attraktive Wirtschaftsstandort Schweiz hängt von einer langfristigen Wachstumspolitik ab. Diesbezüglich braucht es: ►Freiheitliche und marktwirtschaftliche Rahmenbedingungen. ►Eine offene Aussenhandelspolitik zur Stärkung der Schweizer Exportindustrie. ►Freihandelsabkommen mit China und Indien. ►Agrarfreihandelsabkommen mit der EU. Wirtschaftsstandort Schweiz Seite 0

2 © economiesuisse ►72 Prozent der Bruttowertschöpfung in der Schweiz stammen aus dem Dienstleistungssektor, gefolgt von Industrie und Gewerbe mit 27 Prozent. Land- und Forstwirtschaft tragen etwas mehr als ein Prozent bei. ►Waren im Wert von 193 Milliarden Franken exportierte die Schweizer Wirtschaft im Jahr Dem standen Importe im Wert von 173 Milliarden Franken gegenüber. ►4’301’000 Erwerbstätige zählte das Bundesamt für Statistik im Jahr 2010 Stichworte und Zahlen l Seite 1

3 © economiesuisse ►320’360 kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und 1309 Grossunternehmen waren im Jahr 2009 in der Schweiz ansässig. ►5823 Franken Monatslohn verdient ein Arbeitnehmer in der Schweiz durchschnittlich. ►16,3 Milliarden Franken wurden in der Schweiz im Jahr 2009 in die Forschung investiert. Stichworte und Zahlen ll Seite 2

4 © economiesuisse Verteilung der Schweizer Direktinvestitionen im Ausland Seite 3 Quelle: Eigene Darstellung

5 © economiesuisse Beurteilung der Wettbewerbsfähigkeit gemäss Wirtschaftsforum Seite 4 Quelle: «The Global Competitiveness Report 2010–2011», WEF.


Herunterladen ppt "© economiesuisse Der attraktive Wirtschaftsstandort Schweiz hängt von einer langfristigen Wachstumspolitik ab. Diesbezüglich braucht es: ►Freiheitliche."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen