Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

IG Metall Vorstand FB Sozialpolitik Parität in der gesetzlichen Krankenversicherung wieder herstellen! Muster-Folien für die Diskussion vor Ort zur Position.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "IG Metall Vorstand FB Sozialpolitik Parität in der gesetzlichen Krankenversicherung wieder herstellen! Muster-Folien für die Diskussion vor Ort zur Position."—  Präsentation transkript:

1 IG Metall Vorstand FB Sozialpolitik Parität in der gesetzlichen Krankenversicherung wieder herstellen! Muster-Folien für die Diskussion vor Ort zur Position des IG Metall-Vorstands vom

2 Absender Bruch der Parität seit FB Sozialpolitik Seit 2005: Sonderbeitrag von 0,9 Prozent ausschließlich für Mitglieder der Krankenkassen, also Arbeitnehmer und Rentner 2016: Zusatzbeitrag von durchschnittlich 1,1 Prozent, je nach Kasse kann er höher oder niedriger sein. ArbeitgeberArbeitnehmer 7,3 % 8,4 %

3 Absender 3FB Sozialpolitik Sozialpolitik Einseitige Belastung durch Zusatzbeiträge wächst ,1 % ,5 % ,8 % Die Höhe der Zusatzbeiträge ist je nach Kasse unterschiedlich. Angegeben sind die durchschnittlichen Zusatzbeiträge. Quellen: 2015 und 2016 BMG; 2017 Schätzung von Gesundheitsökonom Stefan Greß; 2018 Schätzung von Kassenexperten ,9 %

4 Absender Arbeitnehmerbelastung 2016 in Euro 4 FB Sozialpolitik Durchschnittlicher Zusatzbeitrag 1,1 % Einkommen € brutto Beitragsbemes- sungsgrenze 4.237,50 € Zusatzbelastung im Monat 33 € 47 € (gerundet) Zusatzbelastung im Jahr396 €560 € (gerundet) Kassenspezifischer Zusatzbeitrag, z. B. 1,5 % Zusatzbelastung im Monat 45 € 63 € (gerundet) Zusatzbelastung im Jahr540 €763 € (gerundet)

5 Absender Der Zusatzbeitrag ist … … sozial ungerecht, weil er einseitig die Versicherten belastet und die Arbeitgeber schont. … wettbewerbspolitisch problematisch, weil er die Jagd nach jungen, gesunden Versicherten anheizt. … versorgungspolitisch riskant, weil nur der Preis im Zentrum steht, nicht gute Gesundheitsförderung und Versorgung. 5FB Sozialpolitik

6 Absender Debatte um Parität nimmt Fahrt auf Sommer 2015 IG Metall will Arbeitgeber hälftig an Gesundheitskosten beteiligen SPD-Bundestagsfraktion: Zurück zur Parität Okt. - Dez Anträge von Fraktionen der Grünen und der Linken zur Parität Mehrere Anträge aus GS zum IG Metall-Gewerkschaftstag VdK, Kassen-Chefs und Verwaltungsräte einiger Kassen fordern Parität Jan. / Febr Bundesratsinitiative von 7 Ländern will Gesetz zur vollständigen Parität Unterschriftenaktion in mehreren IG Metall-Geschäftsstellen IG Metall Vorstand beschließt Position zur Debatte um Zusatzbeiträge 6FB Sozialpolitik

7 Absender Jetzt aktiv werden! Erklärung verbreiten (SOPOINFO Nr. 34) Pressemitteilung der örtlichen IG Metall Thema auf Betriebsversammlung Unterschriftenaktion (Muster-PDF) Gespräche mit Bundestagsabgeordneten 7FB Sozialpolitik Zusatzbeiträge abschaffen - Parität herstellen!

8 Absender Kontakt und Material Ansprechpartnerin: Angelika Beier, IG Metall Vorstand / FB Sozialpolitik 069 – SOPOINFO Nr. 34 Zusatzbeiträge abschaffen – Parität herstellen! Unterschriftenliste (Muster-pdf) 8 FB Sozialpolitik Impressum Herausgeber IG Metall Vorstand, Funktionsbereich Sozialpolitik Frankfurt am Main Verantwortlich Christoph Ehlscheid


Herunterladen ppt "IG Metall Vorstand FB Sozialpolitik Parität in der gesetzlichen Krankenversicherung wieder herstellen! Muster-Folien für die Diskussion vor Ort zur Position."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen