Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Willkommen bei pro mente Wien Dr. Rudolf P. Wagner.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Willkommen bei pro mente Wien Dr. Rudolf P. Wagner."—  Präsentation transkript:

1 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Willkommen bei pro mente Wien Dr. Rudolf P. Wagner

2 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r pro mente Wien gegründet 1965 von Prim. Raoul Schindler außerstationäre Angebote in den Bereichen Wohnen Arbeit Freizeit Selbsthilfe finanziert von MA15, FSW, Sozialministerium Service, AMS-LGS-Wien, ESF, SponsorInnen, Spenden, Eigenerlöse

3 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r pro mente Wien 70 hauptamtliche MitarbeiterInnen 150 ehrenamtliche MitarbeiterInnen & PraktikantInnen 2014 nahmen Personen Angebote der pro ment Wien in Anspruch 2014 wurden Betreuungsstunden geleistet

4 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Zielgruppe Menschen mit psychischen Erkrankungen

5 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Primäre Zielsetzung Soziale Teilhabe in den Bereichen Wohnen, Arbeit, Freizeit, Selbsthilfe

6 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Unser Motto

7 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Ehrenamtliche Sozialbegleitung Persönliches Kontakt- und Beziehungsangebot 1:1 Ehrenamtliche 1-2 mal pro Woche 1-3 Std. unbefristet Umfang: 100 Plätze Ziele   (privates) soziales Netzwerk   Teilhabe am gesellschaftlichen Leben   Lebensqualität

8 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Trainingshilfe Unterstützung beim Training von Alltagsfertigkeiten 1:1 PraktikantInnen 1-2 mal pro Woche 1-3 Std. befristet auf 1 Jahr Umfang: 30 Plätze Ziel   Fähigkeit den Alltag zu bewältigen

9 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Freizeitgestaltung derzeit 20 verschiedene Freizeitgruppen Keramik-, Textil-, Koch-, Wander-, Theater-, Musikgruppe, Schwimmen, Fußball, u.a. angeleitet von Ehrenamtlichen oder ProfessionistInnen 1 mal pro Woche 1-2 Std. offen, unbefristet Ziel  Freude am Tun & an der Teilhabe

10 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Atempause Urlaubsprojekt 1 Woche Betreuung durch psychosoziale Fachkraft und ErlebnispädagogIn Destinationen in fast allen Bundesländern sowie Ungarn, Kroatien und Italien mit unterschiedlichen Schwerpunkten von Städteurlaub bis Bergwandern

11 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Selbsthilfe Hilfe zur Selbsthilfe 18 diagnosespezifische Selbsthilfegruppen

12 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Betroffene beraten Betroffen Betroffene beraten Betroffene

13 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Peerberatung Peerberatung & Mentoring

14 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Betreutes Wohnen teilbetreute Wohngemeinschaften (56 Plätze) teilbetreutes Einzelwohnen (34 Plätze) SMS (34 Plätze) 17 Plätze Übergangshaus (teilbetreutes Wohnen „intensiv“) Intensiv betreutes Wohnen (18 Plätze) insg. 159 Plätze gefördert vom Fonds Soziales Wien aus den Mitteln der Wr. Behindertenhilfe

15 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Arbeitsintegration

16 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r KOMM 24 PatientInnencafé & Kommunikationszentrum im OWS/Pav. 24 seit 1979 PatientInnencafé mit besonderem Flair Arbeitserprobung Geöffnet an 365 Tagen im Jahr

17 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r KOMM 3 Café-Bistro in der Rudolfstiftung im Haus Juchgasse 22 (Neubau) seit 2015 Arbeitserprobung 13 Plätze

18 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r KOMM 3

19 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Betriebsrestaurant Catering MAX seit Umzug in das Bürogebäude Catamaran Sozialökonomisches Beschäftigungsprojekt gefördert vom AMS-LGS-Wien, BSB

20 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Betriebsrestaurant Catering MAX Zielgruppe Langzeitbeschäftigungslose Personen mit psychischen Erkrankungen Ziel  Vermittlung in den freien Arbeitsmarkt

21 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Betriebsrestaurant Catering MAX Trainingsarbeitsplätze: ca. 10 – max. 8 Wochen Transitarbeitsplätze: 32 – durchschnittl. 7,5 Monate Schlüsselkräfte: 10,5 VZÄ Clearing Qualifizierung Betreuung Vermittlung

22 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r reflektor Galerie - Atelier – Bühne

23 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r reflektor Galerie - Atelier - Bühne Sonderstellung Keine „Betreuung“, sondern ein Ort der Begegnung Ein Ort, an dem KünstlerInnen in einem Gemeinschaftsatelier arbeiten können zu 95% finanziert durch Sponsoring

24 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Qualitätssicherung bezüglich aller Angebote Eignungsgespräch Einschulung fortlaufende Supervision regelmäßige Fortbildung Teambesprechungen Dokumentation fachlicher Rückhalt

25 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Zuweisung bezüglich aller Angebote erfolgt durch jemanden aus dem aktuellen Behandlungsteam den/die KlientIn selbst

26 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Beteiligungen pro mente Akademie pro mente Reha pro mente Plus

27 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r pro mente Akademie seit 1965 Weiterbildung Lehrgang Psychotherapeutisches Propädeutikum Lehrgang Mediation im Sozial- & Gesundheitsbereich Diplomlehrgang für Lebens- & Sozialberatung Lehrgang Supervision für LSB Diplomlehrgang für sozialpsychiatrische Arbeit Lehrgang Sozialmanagement Seminare Workshops, u.v.m.

28 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r 1.Sonnenpark Neusiedlersee im Burgenland 2.Sonnenpark Lans in Tirol 3.Sonnenpark Bad Hall in Oberösterreich 4.Psychiatrische Reha St. Veit am Standort St. Veit in Salzburg 5.APR Salzburg - Ambulante Psychosoziale Rehabilitation Salzburg 6.APR Graz – Ambulante Psychosoziale Rehabilitation Graz 7.MIA - Miteinander Auszeit - ein präventives Kurangebot für Mütter oder Väter mit deren Kindern 8.Sonnenpark Wien (in Planung) pro mente Reha

29 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Netzwerke pro mente austria ÖAR Armutskonferenz BDV DSE-Wien Dachverband Wiener Sozialeinrichtungen u.a.

30 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r KooperationspartnerInnen u.a.

31 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Links

32 DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Kontakt pro mente Wien Gesellschaft für psychische und soziale Gesundheit Grüngasse 1A 1040 Wien T F


Herunterladen ppt "DD.MM.YYYY | Name Vortragende/r Willkommen bei pro mente Wien Dr. Rudolf P. Wagner."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen