Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kämpfe den guten Kampf des Bibelstudiums mit dem Thema: Vorfahrenschuld.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kämpfe den guten Kampf des Bibelstudiums mit dem Thema: Vorfahrenschuld."—  Präsentation transkript:

1 Kämpfe den guten Kampf des Bibelstudiums mit dem Thema: Vorfahrenschuld

2 Bibelstudium: wie Schneeburgen bauen!

3

4

5 1. Eine Leseprobe zur Übung Generationenflüche treten für gewöhnlich auf dreierlei Art in Erscheinung: · in Verfluchungen, · in Fehlverhalten und · in Bindungen. Um es einfach auszudrücken: Sie bedeuten eine Lücke in der "Schutzmauer", die einen Menschen umgibt... ob er sich dessen bewusst ist oder nicht. Diese Öffnung macht es möglich, dass schädliche Einflüsse Zutritt bekommen, um im Geheimen zu wirken und das Leben eines Menschen zu zerstören.

6 1. Eine Leseprobe zur Übung Ursachen: Flüche über die Generationen sind die Folge von Fehlverhalten, fehlendem Wissen oder eines Lebens ohne Gott, das in der Familie bereits geschichtlichen Charakter angenommen hat. "Ich bin Jahwe, langmütig und reich an Huld, der Schuld und Frevel wegnimmt, der aber (den Sünder) nicht ungestraft lässt, der die Schuld der Väter an den Söhnen verfolgt, an der dritten und vierten Generation." (Num 14,18) "Mein Volk kommt um, weil ihm die Erkenntnis fehlt. Weil du die Erkenntnis verworfen hast, darum verwerfe auch ich dich... Du hast die Weisung deines Gottes vergessen; deshalb vergesse ich auch deine Söhne." (Hos 4,6)

7 1. Eine Leseprobe zur Übung "Damals wart ihr von Christus getrennt... und von dem Bund der Verheißung ausgeschlossen; ihr hattet keine Hoffnung und lebtet ohne Gott in der Welt." (Eph 2,12) Eines ist jedenfalls sicher: Wenn ein Christ unter einem Fluch zu leiden hat, gibt es dafür einen konkreten Grund. "... so ist ein unverdienter Fluch; er trifft nicht ein." (Spr 26,2)

8 1. Eine Leseprobe zur Übung Kennzeichen: Wann immer ein Problem besteht, das in den Generationen verwurzelt ist, sind bestimmte Merkmale sichtbar. Bei Sünden bestehen große Schuldgefühle und das quälende Bewusstsein der Verdammung. In vergangenen Generationen lässt sich dieselbe Sünde, ein Fluch oder eine Versklavung nachweisen. Möglicherweise hat jemand eine Schwäche für eine bestimmte Sünde, oder er ist anfällig dafür, von einem speziellen Fehlverhalten verfolgt zu werden. Es können auch dämonische Symptome auftreten.

9 1. Eine Leseprobe zur Übung Erlösung: Das Wichtigste ist, dass es ein Gegenmittel gibt. Was der Herr aufdeckt, das heilt er auch. "Christus hat uns vom Fluch des Gesetzes freigekauft, indem er für uns zum Fluch geworden ist..." (Gal 3,13) Aufhebung des Generationenfluches. Vorgang: Identifizieren Sie Fehlverhalten, Flüche und Fesseln, die schon seit Generationen bestehen. Bitten sie den Heiligen Geist, verborgene Dinge aufzudecken. Mt 10,26 (Es ist nichts verborgen, was nicht offenbar wird) Lk 8,17 (Denn es ist nichts verborgen, was nicht offenbar werden soll) Lk 12,2 (Es ist nichts verborgen, was nicht offenbar wird)

10 1. Eine Leseprobe zur Übung Bitten Sie den Herrn, spezielle Sünden in den vergangenen Generationen zu vergeben, die der Heilige Geist aufgedeckt hat. Wenn auch Sie diese Dinge begangen haben, so bereuen Sie und bitten Sie auch dafür um Vergebung. Dan 9,1-6 (Wir haben gesündigt, Unrecht getan, sind gottlos gewesen) 1.Joh.1,9 (Wenn wir unsre Sünden bekennen, so ist er treu u. gerecht) Heben Sie alle Flüche, Bindungen und dämonischen Versklav- ungen im Namen Jesu Christi und in seiner Vollmacht auf. Luk.10,19 (Seht, ich habe euch Macht gegeben, zu treten auf Schlangen und Skorpione)

11 1. Eine Leseprobe zur Übung Nehmen Sie die Befreiung vom Fluch durch Jesus an. Gal.3,13 (Christus aber hat uns erlöst von dem Fluch des Gesetzes) 1.Petr.1,18-19 (nicht mit vergänglichem Silber oder Gold erlöst...) Entbinden Sie auch Ihre Kinder von diesem Fluch und allen seinen Auswirkungen. Nehmen sie das Erbe Gottes für Ihre Familie in Anspruch: "Segen bis in die tausendste Generation...". Dtn 7,9 (der treue Gott, der den Bund und die Barmherzigkeit bis ins tausendste Glied hält denen, die ihn lieben und seine Gebote halten) Ex 20,6 (Barmherzigkeit erweist an vielen tausenden, die mich lieben...) Lev 26,39ff (wenn sie auch in der Feinde Land sind, verwerfe ich sie... nicht)

12 2. Werkzeug 1: Bibel-Auslegung - da? Apg 17: 11 Diese aber waren freundlicher als die in Thessalonich; sie nahmen das Wort bereitwillig auf und forschten täglich in der Schrift, ob sich's so verhielte. Generationenflüche: gewöhnlich auf dreierlei Art: · in Verfluchungen, · in Fehlverhalten und · in Bindungen. Vorgang: Identifizieren Sie Fehlverhalten, Flüche und Fesseln, die schon seit Generationen bestehen. Bitten sie den Heiligen Geist, verborgene Dinge aufzudecken. Mt 10,26 (Es ist nichts verborgen, was nicht offenbar wird)...

13 3. Werkzeug 2: Verschiedene Bibelstellen 4.Mose 14: 18 »Der HERR ist geduldig und von großer Barmherzigkeit und vergibt Missetat und Übertretung, aber er lässt niemand ungestraft, sondern sucht heim die Missetat der Väter an den Kindern bis ins dritte und vierte Glied.« 2.Mose 20: 5 Du sollst dich vor ihnen nicht niederwerfen und ihnen nicht dienen. Denn ich, der HERR, dein Gott, bin ein eifersüchtiger Gott, der die Schuld der Väter heimsucht an den Kindern, an der dritten und vierten Generation von denen, die mich hassen, 6 der aber Gnade erweist an Tausenden von Gen- erationen von denen, die mich lieben und meine Gebote halten.

14 3. Werkzeug 2: Verschiedene Bibelstellen Hesekiel 18. Spr 26,2: Wie ein Vogel dahinfliegt und eine Schwalbe enteilt, so ist ein unverdienter Fluch: er trifft nicht ein.

15 3. Werkzeug 2: Verschiedene Bibelstellen 1.Sam 3: 11 Und der HERR sprach zu Samuel: Siehe, ich werde etwas tun in Israel, wovon jedem, der es hören wird, beide Ohren gellen werden. 12 An dem Tage will ich über Eli kommen lassen, was ich gegen sein Haus geredet habe; ich will es anfangen und vollenden. 13 Denn ich hab's ihm angesagt, dass ich sein Haus für immer richten will um der Schuld willen, dass er wusste, wie sich seine Söhne schändlich verhielten, und ihnen nicht gewehrt hat. 14 Darum habe ich dem Hause Eli geschworen, dass die Schuld des Hauses Eli nicht gesühnt werden solle, weder mit Schlachtopfern noch mit Speisopfern immerdar.

16 3. Werkzeug 2: Verschiedene Bibelstellen 1.Kön 1: 7 Und er beriet sich mit Joab, dem Sohn der Zeruja, und mit Abjatar, dem Priester; die hielten zu Adonija. 1.Kön 2: 26 Und zu dem Priester Abjatar sprach der König: Geh hin nach Anatot zu deinem Besitz, denn du bist des Todes. Aber ich will dich heute nicht töten, denn du hast die Lade Gottes des HERRN vor meinem Vater David getragen und hast alles mitgelitten, was mein Vater gelitten hat. 27 So verstieß Salomo den Abjatar, dass er nicht mehr Priester des HERRN sein durfte, damit erfüllt würde des HERRN Wort, das er über das Haus Elis geredet hatte in Silo.

17 4. Werkzeug 3: Eine Botschaft: Evangelium! 10. Will Gott solchen Ungehorsam und Abfall ungestraft hinnehmen? Keineswegs, sondern er zürnt schrecklich, sowohl über angeborene als auch über begangene Sünden, und will sie nach seinem gerechten Urteil zeitlich und ewig strafen, wie er gesagt hat: Verflucht sei jeder, der nicht alles hält, was im Buch des Gesetzes geschrieben steht, dass er es tun soll.

18 4. Werkzeug 3: Eine Botschaft: Evangelium! Galater 3: 11 Dass aber durchs Gesetz niemand gerecht wird vor Gott, ist offenbar; denn »der Gerechte wird aus Glauben leben« (Habakuk 2,4). 12 Das Gesetz aber ist nicht »aus Glauben«, sondern: »der Mensch, der es tut, wird dadurch leben« (3.Mose 18,5). 13 Christus aber hat uns erlöst von dem Fluch des Gesetzes, da er zum Fluch wurde für uns; denn es steht geschrieben (5.Mose 21,23): »Verflucht ist jeder, der am Holz hängt«, 14 damit der Segen Abrahams unter die Heiden komme in Christus Jesus und wir den verheißenen Geist empfingen durch den Glauben.

19 4. Werkzeug 3: Eine Botschaft: Evangelium! 39. Hat es besondere Bedeutung, dass er gekreuzigt worden ist, und nicht irgendeinen anderen Tod gestorben ist? Ja, denn dadurch kann ich sicher sein, dass er die Verurteilung, die auf mir lag, auf sich genommen hat, da ja der Kreuzestod von Gott verflucht worden war.

20 4. Werkzeug 3: Eine Botschaft: Evangelium! Zum Schluss: a)Geniesse den Bau deiner Schneeburg des Bibelwissens! b)Sei freudig dankbar, dass unser Herr dich von dem Fluch des Gesetzes befreit hat.


Herunterladen ppt "Kämpfe den guten Kampf des Bibelstudiums mit dem Thema: Vorfahrenschuld."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen