Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AV dual an den Beruflichen Schulen im Rems-Murr-Kreis, Schuljahr 2014/15 Evaluation: AV dual im Rems-Murr-Kreis.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AV dual an den Beruflichen Schulen im Rems-Murr-Kreis, Schuljahr 2014/15 Evaluation: AV dual im Rems-Murr-Kreis."—  Präsentation transkript:

1 AV dual an den Beruflichen Schulen im Rems-Murr-Kreis, Schuljahr 2014/15 Evaluation: AV dual im Rems-Murr-Kreis

2 2Ergebnisse zum AV dual Praktikum im Rems-Murr-Kreis, Block I und II, Schuljahr 2014/15 Aktueller Stand: Evaluation Erfolgsmessung –Ergebnisse für das 1. Halbjahr liegen vor –Abfrage für das 2. Halbjahr läuft Interviews mit Projektpartnern –interviewt wurden Agentur für Arbeit, IHK, Handwerkskammer, Staatl. Schulamt –erste Ergebnisse liegen vor Feedbackbögen der Betriebe –Block I, II und III wurden ausgewertet und die Ergebnisse aufbereitet Schülerbefragung –Fragebogen wurde entwickelt Datensammlung –Abfrage aktueller Daten erfolgt innerhalb der nächsten Wochen

3 3Ergebnisse zum AV dual Praktikum im Rems-Murr-Kreis, Block I und II, Schuljahr 2014/15 Feedbackbögen der Betriebe METHODIK Fragestellung: Wie bewerten die Praktikumsbetriebe das AV dual Praktikum? Erhebungsinstrument: Schriftlicher Fragebogen Inhalt: –Verhalten des Praktikanten –Praktikumsorganisation durch Schule –Praktikumsorganisation im Betrieb Vorgehensweise: Versand an alle Betriebe, bei denen ein AV dual Schüler ein Praktikum in Block I bzw. II absolviert hat

4 4Ergebnisse zum AV dual Praktikum im Rems-Murr-Kreis, Block I und II, Schuljahr 2014/15 Beteiligte Schulen: –Gewerbliche Schule Backnang (Block I) –Gewerbliche Schule Waiblingen (Block I und II) –Grafenbergschule Schorndorf (Block I und II) –Johann-Philipp-Palm-Schule Schorndorf (Block I und II) Erhebungszeitraum: –Dez bis Jan (Block I) –Januar bis Mai 2015 (Block II) Rücklauf: –103 ausgefüllte Fragebögen, Rücklaufquote 42,9 % (Block I) –70 ausgefüllte Fragebögen, Rücklaufquote 59,8 % (Block II) Feedbackbögen der Betriebe METHODIK

5 5 Feedbackbögen der Betriebe BENEHMEN DER SCHÜLER/INNEN Ergebnisse zum AV dual Praktikum im Rems-Murr-Kreis, Block I und II, Schuljahr 2014/15 Zufriedenheit mit Benehmen der Schüler/innen im Praktikum (in Prozent):  Im Vergleich zu Block I (60,2 %) sind in Block II deutlich mehr Betriebe sehr zufrieden mit dem Benehmen der Schülerinnen und Schüler (84,3 %).

6 6Ergebnisse zum AV dual Praktikum im Rems-Murr-Kreis, Block I und II, Schuljahr 2014/15 Bewertung der Ausbildungsreife der Schüler/innen im Praktikum (in Prozent):  Im Vergleich zu Block I (36,9 %) ist der Anteil der ausbildungsreifen Schülerinnen und Schüler in Block II (61,4 %) deutlich gestiegen.  In Block II sind laut der Betriebe nur noch 4,3 % (3 Schüler/innen) nicht ausbildungsreif. Feedbackbögen der Betriebe AUSBILDUNGSREIFE

7 7 Chance auf Ausbildungsplatz nach Praktikum (in Prozent): Ergebnisse zum AV dual Praktikum im Rems-Murr-Kreis, Block I und II, Schuljahr 2014/15  Der Anteil der Schüler/innen, die definitiv eine Chance auf einen Ausbildungsplatz haben, ist um 12,5 % angestiegen.  Der Anteil der Schüler/innen, die chancenlos sind, hat sich kaum verändert (weiterhin ein Drittel). Feedbackbögen der Betriebe AUSBILDUNGSPLATZ

8 8Ergebnisse zum AV dual Praktikum im Rems-Murr-Kreis, Block I und II, Schuljahr 2014/15 Ausreichende Unterstützung durch die Lehrkräfte? (in Prozent):  Nur noch 5,7 % der Betriebe fühlen sich nicht ausreichend durch die Lehrkräfte unterstützt. Dieser Anteil ist also um 8,9 % zurückgegangen. Feedbackbögen der Betriebe UNTERSTÜTZUNG DURCH LEHRKRÄFTE

9 9Ergebnisse zum AV dual Praktikum im Rems-Murr-Kreis, Block I und II, Schuljahr 2014/15 Einbindung in das Team des Betriebs gewinnbringend? (in Prozent):  Hier zeigt sich eine deutliche Veränderung: In Block I waren nur 19,4 % der Betriebe der Meinung, dass sich die Schüler/innen gewinnbringend in das Team einbrachten, in Block II waren es mit 42,9 % mehr als doppelt so viele. Feedbackbögen der Betriebe EINBINDUNG IN DAS TEAM DES BETRIEBS

10 10 Zukünftige Praktikumsplätze für AV dual Schüler/innen? (in Prozent): Ergebnisse zum AV dual Praktikum im Rems-Murr-Kreis, Block I und II, Schuljahr 2014/15  Der Anteil der Betriebe, die sicher wieder einen Praktikanten aufnehmen werden, ist ähnlich hoch geblieben (leichter Rückgang um 6,3 %). Feedbackbögen der Betriebe ZUKÜNFTIGE PRAKTIKUMSPLÄTZE

11 11Ergebnisse zum AV dual Praktikum im Rems-Murr-Kreis, Block I und II, Schuljahr 2014/15 Das Verhalten der Schüler/innen wurde bereits in Block I meist sehr positiv bewertet. In Block II fallen die Werte sogar noch etwas besser aus: Durchschnittlich sind 95 % der Betriebe (eher) zufrieden mit Engagement, Benehmen und Pünktlichkeit der Schüler/innen (Block I: 90,0 %). Angestiegen ist außerdem der Anteil der Schüler/innen, die laut Betriebe bereits ausbildungsreif sind (von 37 auf 61 %). Weiterhin haben jedoch rund ein Drittel der Schüler/innen keine Chance auf einen Ausbildungsplatz im Betrieb. Die Unterstützung der Lehrkräfte wird in Block II deutlich besser beurteilt als noch in Block I. 84 % fühlen sich ausreichend unterstützt. Ebenso gelingt die Einbindung des Schülers in den Betrieb deutlich besser als noch in Block I. Fast die Hälfte der Betriebe ist der Meinung, dass sich die Schüler/innen gewinnbringend ins Team einbrachten. Feedbackbögen der Betriebe ZUSAMMENFASSUNG

12 12Ergebnisse zum AV dual Praktikum im Rems-Murr-Kreis, Block I und II, Schuljahr 2014/15 Abstimmung der Praktikumszeiträume (Überschneidungen mit anderen Praktika vermeiden) Akquise weiterer Praktikumsbetriebe in allen drei Schwerpunktbereichen (kaufmännisch, gewerblich-technisch, Pflege- und Sozialbereich) Fokus auf Praktikumsbetriebe, die ausbilden (und freie Plätze haben) Unterstützung der Praktikumsbetriebe während der Praktikumszeit Langfristig den Anteil der Schüler/innen ohne Chance auf Ausbildungsplatz verringern Feedbackbögen der Betriebe AUSBLICK


Herunterladen ppt "AV dual an den Beruflichen Schulen im Rems-Murr-Kreis, Schuljahr 2014/15 Evaluation: AV dual im Rems-Murr-Kreis."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen