Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gnade in der Rechtfertigung 4: mehr als Vergebung!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gnade in der Rechtfertigung 4: mehr als Vergebung!"—  Präsentation transkript:

1 Gnade in der Rechtfertigung 4: mehr als Vergebung!

2 Verschwörung Betrug, Wertpapiere Betrug, Überweisung Betrug, Postverkehr Lügen Falsche Zertifikation Geldwäscherei Rechtfertigt: mehr als „unschuldig“

3

4 Rechtfertigt vs. „unschuldig“

5 Menschliche RichterGottes Gericht machen Fehler.ist vollkommen.

6 Rechtfertigt vs. „unschuldig“ In einem Punkt richtig/Gott richtet Absichten unstrafbar heisst nicht und Gedanken! Vor IHM wirklich unschuldig.unschuldig = in allem so!

7 5.Mose 27: 26 Verflucht sei, wer nicht alle Worte dieses Gesetzes erfüllt, dass er danach tue! Und alles VoLuk soll sagen: Amen. Rechtfertigt vs. „unschuldig“

8 Heb 4: 12 Denn das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des Herzens. 13 Und kein Geschöpf ist vor ihm verborgen, sondern es ist alles bloß und aufgedeckt vor den Augen Gottes, dem wir Rechenschaft geben müssen. Rechtfertigt vs. „unschuldig“

9 2.Kor 5: 21 Denn er hat den, der von keiner Sünde wusste, für uns zur Sünde gemacht, damit wir in ihm die Gerechtigkeit würden, die vor Gott gilt. Rechtfertigt vs. „unschuldig“

10 5.Mose 27: 26 Verflucht sei, wer nicht alle Worte dieses Gesetzes erfüllt, dass er danach tue! Und alles VoLuk soll sagen: Amen. 1. Gerechtigkeit im Tun und Lassen

11 Jak 2: 10 Denn wenn jemand das ganze Gesetz hält und sündigt gegen ein einziges Gebot, der ist am ganzen Gesetz schuldig. 11 Denn der gesagt hat: »Du sollst nicht ehebrechen«, der hat auch gesagt: »Du sollst nicht töten.« Wenn du nun nicht die Ehe brichst, tötest aber, bist du ein Übertreter des Gesetzes. 1. Gerechtigkeit im Tun und Lassen

12 Lev (3.Mose) 5: 17 Wenn jemand sündigt und handelt gegen irgendein Gebot des HERRN, was er nicht tun sollte, und hat es nicht gewusst und versündigt sich und lädt eine Schuld auf sich, Jakobus 4: 17 Wer nun weiß, Gutes zu tun, und tut's nicht, dem ist's Sünde.

13 1. Gerechtigkeit im Tun und Lassen 1.Johannes 3: 4 Wer Sünde tut, der tut auch Unrecht, und die Sünde ist das Unrecht. Jeremia 32: 23 aber als sie hineinkamen und es in Besitz nahmen, gehorchten sie deiner Stimme nicht, wandelten auch nicht nach deinem Gesetz, und alles, was du ihnen gebotest, dass sie es tun sollten, taten sie nicht; darum ließest du ihnen auch all dies Unheil widerfahren:

14 1. Gerechtigkeit im Tun und Lassen Matt 23: 23 Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer, ihr Heuchler, die ihr den Zehnten gebt von Minze, Dill und Kümmel und lasst das Wichtigste im Gesetz beiseite, nämlich das Recht, die Barmherzigkeit und den Glauben! Doch dies sollte man tun und jenes nicht lassen.

15 1. Gerechtigkeit im Tun und Lassen

16 Verschwörung Betrug, Wertpapiere Betrug, Überweisung Betrug, Postverkehr Lügen Falsche Zertifikation Geldwäscherei Gerechtigkeit im Tun und Lassen

17 2. Dieser ging gerechtfertigt heim Matt 9: 10 Und es begab sich, als er zu Tisch saß im Hause, siehe, da kamen viele Zöllner und Sünder und saßen zu Tisch mit Jesus und seinen Jüngern. 11 Als das die Pharisäer sahen, sprachen sie zu seinen Jüngern: Warum isst euer Meister mit den Zöllnern und Sündern?

18 2. Dieser ging gerechtfertigt heim Matt 11: 19 Der Menschensohn ist gekommen, isst und trinkt; so sagen sie: Siehe, was ist dieser Mensch für ein Fresser und Weinsäufer, ein Freund der Zöllner und Sünder! Und doch ist die Weisheit gerechtfertigt worden aus ihren Werken.

19 2. Dieser ging gerechtfertigt heim Matt 21: 31 Wahrlich, ich sage euch: Die Zöllner und Huren kommen eher ins Reich Gottes als ihr. 32 Denn Johannes kam zu euch und lehrte euch den rechten Weg, und ihr glaubtet ihm nicht; aber die Zöllner und Huren glaubten ihm. Und obwohl ihr's saht, tatet ihr dennoch nicht Buße, sodass ihr ihm dann auch geglaubt hättet.

20 2. Dieser ging gerechtfertigt heim Mark 2: 15 Und es begab sich, dass er zu Tisch saß in seinem Hause, da setzten sich viele Zöllner und Sünder zu Tisch mit Jesus und seinen Jüngern; denn es waren viele, die ihm nachfolgten. 16 Und als die Schriftgelehrten unter den Pharisäern sahen, dass er mit den Sündern und Zöllnern aß, sprachen sie zu seinen Jüngern: Isst er mit den Zöllnern und Sündern?

21 2. Dieser ging gerechtfertigt heim Luk 3: 12 Es kamen auch die Zöllner, um sich taufen zu lassen, und sprachen zu ihm: Meister, was sollen denn wir tun?

22 2. Dieser ging gerechtfertigt heim Luk 5: 27 Und danach ging er hinaus und sah einen Zöllner mit Namen Levi am Zoll sitzen und sprach zu ihm: Folge mir nach! Und Levi richtete ihm ein großes Mahl zu in seinem Haus, und viele Zöllner und andre saßen mit ihm zu Tisch. 30 Und die Pharisäer und ihre Schriftgelehrten murrten und sprachen zu seinen Jüngern: Warum esst und trinkt ihr mit den Zöllnern und Sündern?

23 2. Dieser ging gerechtfertigt heim Luk 7 : 29 Und alles Volk, das ihn hörte, und die Zöllner gaben Gott Recht und ließen sich taufen mit der Taufe des Johannes. 34 Der Menschensohn ist gekommen, isst und trinkt; so sagt ihr: Siehe, dieser Mensch ist ein Fresser und Weinsäufer, ein Freund der Zöllner und Sünder!

24 2. Dieser ging gerechtfertigt heim Luk 15: 1 Es nahten sich ihm aber allerlei Zöllner und Sünder, um ihn zu hören. Luk 19: 2 Und siehe, da war ein Mann mit Namen Zachäus, der war ein Oberer der Zöllner und war reich.

25 Sach 3: 1 Und er ließ mich sehen den Hohenpriester Jeschua, wie er vor dem Engel des HERRN stand, und der Satan stand zu seiner Rechten, um ihn zu verklagen. 2 Und der Engel des HERRN sprach zu dem Satan: Der HERR schelte dich, du Satan! Ja, der HERR, der Jerusalem erwählt hat, schelte dich! Ist dieser nicht ein Brandscheit, das aus dem Feuer gerettet ist? 3. Mehr als eine schnelle Reinigung!

26 3 Jeschua aber hatte unreine Kleider an und stand vor dem Engel, 4 der anhob und sprach zu denen, die vor ihm standen: Tut die unreinen Kleider von ihm! Und er sprach zu ihm: Sieh her, ich nehme deine Sünde von dir und lasse dir Feierkleider anziehen. 5 Und er sprach: Setzt ihm einen reinen Kopfbund auf das Haupt! Und sie setzten ihm einen reinen Kopfbund auf das Haupt und zogen ihm reine Kleider an, und der Engel des HERRN stand dabei. 3. Mehr als eine schnelle Reinigung!

27 6 Und der Engel des HERRN bezeugte es Jeschua und sprach: 7 So spricht der HERR Zebaoth: Wirst du in meinen Wegen wandeln und meinen Dienst recht versehen, so sollst du mein Haus regieren und meine Vorhöfe bewahren. Und ich will dir Zugang zu mir geben mit diesen, die hier stehen. 3. Mehr als eine schnelle Reinigung!

28 8 Höre nun, Jeschua, du Hoherpriester: Du und deine Brüder, die vor dir sitzen, sind miteinander ein Zeichen; denn siehe, ich will meinen Knecht, »den Spross«, kommen lassen. 9 Siehe, auf dem einen Stein, den ich vor Jeschua hingelegt habe, sind sieben Augen. Siehe, ich will auf ihm eine Inschrift eingraben, spricht der HERR Zebaoth, und will die Sünde des Landes wegnehmen an einem einzigen Tag. 3. Mehr als eine schnelle Reinigung!


Herunterladen ppt "Gnade in der Rechtfertigung 4: mehr als Vergebung!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen