Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Viaduc de Millau Z u m S t a r t : B i t t e k l i c k e n.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Viaduc de Millau Z u m S t a r t : B i t t e k l i c k e n."—  Präsentation transkript:

1

2 Das Viaduc de Millau Z u m S t a r t : B i t t e k l i c k e n

3 Der Viaduc de Millau ist eine so genannte Schrägseilbrücke, die das Tal der Tarn, in der Nähe von Millau (Südfrankreich).TarnMillau Mit einer Pfeilerhöhe von bis zu 343 m gilt sie als die derzeit höchste Brücke der Welt!

4 Etwa auf halber Strecke zwischen Clermont-Ferrand und Montpellier befindet sich das Städtchen Millau, das trotz seiner geringen Größe jedem Franzosen durch die Verkehrshinweise im Radio ein Begriff war: Alljährlich zum Beginn der Ferienzeit drängte sich in der Vergangenheit eine endlose Blechkarawane durch das tiefe Tal der Tarn und verursachte bis zu 50 km lange Staus mit stundenlangen Wartezeiten. Aber auch außerhalb der Ferienzeit wurde das fehlende Teilstück der Autobahn A75 schmerzlich vermisst und es kam immer wieder zum allgemeinen Verkehrskollaps rund um Millau. Doch damit ist seit dem Schluss, denn an diesem Tag wurde der Viaduc de Millau von Staatspräsident Jacques Chirac offiziell dem Verkehr übergeben und der Engpass somit endgültig beseitigt. Diese Brücke bricht zwar keine Spannweitenrekorde, dennoch ist sie in vielerlei Hinsicht ein Bauwerk der Superlative und alles andere als eine gewöhnliche Talbrücke.

5 Name:Viaduc de Millau Bauzeit:36 Monate Land:Frankreich Konstruktionstyp:Schrägseilbrücke Fertigstellung:Dezember 2004 Ingenieur:Michel Virlogeux Architekt:Sir Norman Foster Material:Spannbeton, Stahl Gesamtlänge:2.460 m Größte Spannweite:342 m Höhe der Straße über dem Tal:270 m

6

7 Trotz einiger kostensenkender Maßnahmen ist der Viaduc de Millau eine gewaltige Investition in die Zukunft: Die gesamten Baukosten von annähernd mussten zunächst einmal von der eigens gegründeten Gesellschaft "Compagnie Eiffage du Viaduc de Millau" vorfinanziert werden. Im Gegenzug darf die Gesellschaft dafür während der nächsten 75 Jahre die Mautgebühren vereinnahmen. Nach diesem Zeitraum fallen die Nutzungsrechte und damit die Mauteinnahmen an den französischen Staat zurück.

8

9

10

11

12

13

14

15

16 Quellen: Musik: Paul Mauriac - Nocturne


Herunterladen ppt "Das Viaduc de Millau Z u m S t a r t : B i t t e k l i c k e n."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen