Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bundesgymnasium Vöcklabruck Wintersportwoche 2009.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bundesgymnasium Vöcklabruck Wintersportwoche 2009."—  Präsentation transkript:

1 Bundesgymnasium Vöcklabruck Wintersportwoche 2009

2 Wintersportwoche Obertauern Jugendalpin Center

3

4 Jugendalpincenter Telefonnummer: 06456/7249

5 Teilnehmende Klassen 3A 3B 3D 3E

6 Abfahrt: Vöcklabruck Hallenbadparkplatz 8:00 Ankunft: Hallenbadparkplatz Vöcklabruck 18:00

7 Kosten Vollpension: 166,20 Bus: 25,00 Lift: 73,50 Spesen: 3,30 _________ 268,00

8 Spesen: Preise Trinkgeld eventuelle Kosten für Sportstudent ( Snowboard ) - ÖSV - Versicherung

9 Kosten Nach der Schikursabrechnung wird das Restgeld den Schülern vollständig zurückerstattet!!

10 Beihilfen Land OÖ – Formular Sekretariat Elternverein – schriftliches Ansuchen an die Direktion

11 Erlagschein Name des Kindes: Klasse: Bitte leserlich schreiben!! Einzahlen bis

12 ÖSV Versicherung 1 pro Schüler BG Vöcklabruck schließt für Schikurswoche einen Versicherungsvertrag mit dem ÖSV ÖSV VersicherungÖSV Versicherung

13 Ausrüstung Schihelmpflicht!! Gut funktionierende Schi- oder Snowboardausrüstung ( Schi: Einstellung der Sicherheitsbindung durch den Fachhandel!!)

14 Leihausrüstung Wenn möglich beim heimischen Fachhandel ausleihen Ausleihungen sind in Obertauern - sehr zeitaufwendig!! 35 pro Woche Schi//Snowboard/Schuh/Helm

15 Ausrüstung Schi- Snowboardschuhe – Kontrolle Schihandschuhe, Snowboardhandschuhe Schibrille – Helm Sonnenbrille Schiunterwäsche Schisocken – warme Socken

16 Sonstiges E – Card!!!! Persönliche Medikamente – besprechen Sie mit ihrem Kind das Einnahmeverhalten! Taschengeld – ungefähr 10 Hausschuhe – Turnschuhe Trainingsanzug

17 Sonstiges Spiele Trinksäfte, bitte in unzerbrechlichen Flaschen Kleiner Rucksack

18 Begleitlehrer Prof. Reitsperger Prof. Schlager Prof. Hitzenberger Prof. Schab Prof. Mayr Raimund Prof. Grohs Prof. Schögl Prof. Vogtenhuber Prof. Rill eventuell Sportstudent

19 Leiter Prof. Wimmer Bernhard Bei weiteren Fragen: Sprechstunde: Donnerstag: 8:40 – 9:30

20 4 ½ Tage Schifahren: Montag: nach Mittagessen 13:15 – 16:00 Dienstag – Freitag: 9:15 – 11:45 und 13:30 – 15:45

21 Gruppeneinteilung keine zeitaufwändige Gruppeneinteilung Die Schüler schätzen ihr Fahrkönnen selbst ein. Sie müssen sich in Listen eintragen. Montag Nachmittag wird nach den Listen, in den Gruppen gefahren.

22 Gruppeneinteilung Wenn die Leistungsunterschiede in einer Gruppe zu groß sind, muss der Schüler/Schülerin am Dienstag, in eine andere Gruppe wechseln.

23 Lehrziele Richtiges Verhalten bei Schiunfällen Pistenregeln Techniktraining: Schialpin – Carving Snowboard (vom gerutschten zum geschnittenen Schwung) Verbesserung des Fahrkönnens Sicheres Verhalten auf der Piste

24 Verhalten: Name des Schülers / der Schülerin ………………………………….. Klasse: ……… Erklärung Ich bin damit einverstanden, dass mein Sohn / meine Tochter an der Wintersportwoche in Obertauern teilnimmt und auch die vorhandenen Aufstiegshilfen benützen darf. Während der gesamten Dauer besteht für mein Kind unbedingtes Alkoholverbot und Rauchverbot.

25 Erklärung Ich nehme zur Kenntnis, dass mein Sohn / meine Tochter, wenn er / sie in schwerwiegender Weise den Ablauf der Wintersportwoche stört, oder durch sein / ihr Verhalten die eigene oder die Sicherheit anderer gefährdet, auf meine Kosten nach Hause gebracht werden kann. Ich verpflichte mich, meinen Sohn / meine Tochter nur mit richtig eingestellter Bindung auf Wintersportwoche zu schicken.

26 Wichtig Absolutes Alkoholverbot Absolutes Rauchverbot Sofortiges Kursende und sofortige Heimreise auf Kosten der Eltern!! (öffentl. Verkehrsmittel od. Selbstabholung)


Herunterladen ppt "Bundesgymnasium Vöcklabruck Wintersportwoche 2009."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen