Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wachstum als Christ Wachset in der Gnade und Erkenntnis unseres Herrn und Retters Jesus Christus! Ihm gebührt die Herrlichkeit, jetzt und bis zum Tag der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wachstum als Christ Wachset in der Gnade und Erkenntnis unseres Herrn und Retters Jesus Christus! Ihm gebührt die Herrlichkeit, jetzt und bis zum Tag der."—  Präsentation transkript:

1 Wachstum als Christ Wachset in der Gnade und Erkenntnis unseres Herrn und Retters Jesus Christus! Ihm gebührt die Herrlichkeit, jetzt und bis zum Tag der Ewigkeit. Amen. 2. Petrus 3, 18

2 Wachstum als Christ Gott will euch aufgrund des Reichtums seiner Herrlichkeit schenken, daß ihr in eurem Innern durch seinen Geist an Kraft und Stärke zunehmt. Eph. 3, 16 Darum werden wir nicht müde; wenn auch unser äußerer Mensch aufgerieben wird, der innere wird Tag für Tag erneuert. 2. Kor. 4, 16 Wachstum ist ein Zeichen von LEBEN!

3 Was ist der innere Mensch? Geist Seele Leib Merke: Der Mensch ist Geist, hat eine Seele und wohnt im Leib.

4 Wachstum durch Gottes Wort 1. Petr. 2,2 Seid hungrig nach dem Wort Gottes, damit ihr wachset zum Heil. Matth. 4, 4 Der Mensch lebt nicht nur von Brot, sondern von jedem Wort, das aus Gottes Mund kommt.

5 Wachstum durch Gottes Wort Gottes Wort aufnehmen im: - Gottesdienst - Hauskreis - Bibelschule - persönliches Bibel- studium ABER: Unser Herzens- boden muss gut sein...

6 Wachstum durch Gottes Wort Es ist wichtig, Gottes Wort zu hören. Es ist aber auch wichtig, dass unser Herz Gottes Wort gut aufnehmen kann. Jesus erzählt dazu in Matthäus 13, 1-9 das Gleichnis vom Sämann. Was ist guter Boden? - nicht Sorgen der Welt - nicht Betrug des Reichtums - nicht Begierden nach allem anderen - guter Boden = Gottes Wort hören, verstehen, tun

7 Nachdenken über Gottes Wort Josua 1, 8 Psalm 1, 1-2 Über Gottes Wort nachdenken bei Tag und Nacht. Joh. 15, 7 Wenn ihr in mir bleibt und meine Worte in euch bleiben... Das braucht Zeit!

8 Wiederholen ist eine Hilfe zum wachsen Manchmal müssen wir Dinge mehrmals hören bis wir sie verstehen. Paulus, Petrus, Judas... haben immer wieder erinnert. Sie haben Dinge geschrieben, die sie schon ein paar mal gesagt und geschrieben haben. z.B. 2. Petr. 1, 12; Phil. 3, 1; Röm. 15, 15; Judas 1, 5

9 Gottes Wort tun Jakobus schreibt: Seid Täter des Wortes und nicht nur Hörer. (Jak. 1, 22) z.B. vergebt einander... wie Christus euch vergeben hat lebt als Kinder des Lichts sorget um nichts... (Phil 4, 6-7) beständige Reinigung (1. Joh. 1, 8-9) das Gebot der Liebe

10 Dem Wort Gottes den ersten Platz geben Oft ist es bei uns genau umgekehrt: Zuerst kommt alles andere und dann Gottes Wort. Aber das Wort Gottes soll an erster Stelle stehen in unserem Leben.

11 Wachstum durch Gemeinschaft Warum ist Gemein- schaft wichtig? In der Gemeinschaft erleben wir: Ermutigung Korrektur Austausch usw.

12 Wachstum durch Wind und Sturm

13 Zweifaches Wachstum Er ist wie ein Baum, der am Wasser gepflanzt ist und am Bach seine Wurzeln ausstreckt: Er hat nichts zu fürchten, wenn Hitze kommt; seine Blätter bleiben grün; auch in einem trockenen Jahr ist er ohne Sorge, unablässig bringt er seine Früchte. Wurzel = Wachstum in die Tiefe; wir sind immer fester in Gott verwurzelt Frucht = Wachstum nach aussen


Herunterladen ppt "Wachstum als Christ Wachset in der Gnade und Erkenntnis unseres Herrn und Retters Jesus Christus! Ihm gebührt die Herrlichkeit, jetzt und bis zum Tag der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen