Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

www.girlsday.steiermark.at 1 Partner/innen des Steirischen Girls` Day Ein Projekt des Landes Steiermark, FA6A Referat Frau-Familie-Gesellschaft in Zusammenarbeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "www.girlsday.steiermark.at 1 Partner/innen des Steirischen Girls` Day Ein Projekt des Landes Steiermark, FA6A Referat Frau-Familie-Gesellschaft in Zusammenarbeit."—  Präsentation transkript:

1

2 1 Partner/innen des Steirischen Girls` Day Ein Projekt des Landes Steiermark, FA6A Referat Frau-Familie-Gesellschaft in Zusammenarbeit mit: Steirischen Volkswirtschaftlichen Gesellschaft AMS Steiermark AK Steiermark unterstützt von: Industriellenvereinigung Steiermark Wirtschaftskammer Steiermark Initiative Faszination Technik Initiative FIT – Frauen in die Technik Landesschulrat für Steiermark

3 2 Entwicklungen seit 2004: 2004 wurde der Girls` Day zum ersten Mal in ausgewählten steirischen Bezirken durchgeführt. (Graz, Aichfeld/Murboden, Voitsberg und Radkersburg/Mureck) seit 2005 beteiligt sich die gesamte Steiermark an diesem Aktionstag Teilnehmer/innen der Jahre 2004 – 2008: Jahre M ä dchen Betriebe Schulen

4 3 Der steirische Girls` Day - die Besonderheiten: Der Girls` Day wird in Abstimmung mit den Auftraggeber/innen und Partner/innen in allen steirischen Bezirken von den BerufsFindungsBegleiterinnen betreut (www.berufsorientierung.at) 1. Information und Betreuung der Schulen und Schülerinnen 2. Information und Betreuung der Betriebe 3. Die Vorbereitung der Schülerinnen 4. Der Ablauf des Girls` Day und die regionale Medienarbeit 5. Die Nachbereitung der Schülerinnen 6. Das Feedback – Girls` Day 2008

5 Information und Betreuung der Schulen und Schülerinnen: Schülerinnen mit Schwerpunkt 7. und 8. Schulstufe der steirischen HS/RS und AHS werden informiert und eingeladen Die Auswahl der Schülerinnen wird in Abstimmung mit den Betreuungslehrer/innen getroffen vor allem nehmen grundinteressierte, technisch motivierte Mädchen am Girls` Day teil Mädchen, die ihr Berufswahlspektrum erweitern möchten und ihre Berufsmöglichkeiten voll ausschöpfen wollen Die Information (Online Anmeldung) der Schulen erfolgt zusätzlich durch die BerufsFindungsBegleiterinnen des Bezirkes

6 Information und Betreuung der Betriebe: Im Sinne einer effektiven Begegnung zwischen Betrieben und Mädchen werden nur solche Betriebe ausgewählt, die für Mädchen die Möglichkeit bieten, durch kleinere Handgriffe den Beruf und den Werkstoff kennen zu lernen die tatsächlich gewillt sind, Mädchen in einem technischen Beruf aufzunehmen Jeder Betrieb wird im Vorfeld des Aktionstages besucht und von den BerufsFindungsBegleiter/innen über alle Inhalte und Tätigkeiten termingerecht informiert

7 Die Vorbereitung der Schülerinnen: intensive inhaltliche Vorbereitung ist in den Berufsorientierungsprozess der Schülerinnen eingebunden Die Vorbereitung wird von den BerufsFindungsBegleiter/innen in Zusammenarbeit mit dem BIZ/AMS und der AK gestaltet und abgehalten u.a. werden einzelne technisch – handwerkliche Lehrberufe vorbereitend erarbeitet über richtiges Benehmen und passende Kleidung im Betrieb wird diskutiert

8 Der Girls` Day : Begrüßung und Betriebsführung Möglichkeit zum Ausprobieren verschiedener kleinerer Handgriffe erste Gespräche und Diskussionen weitere Möglichkeit des Ausprobierens Frage- und Diskussionsrunde mit den Mitarbeiter/innen und/oder Lehrlingen des Betriebes der Tag wird von regionalen Medienvertreter /innen begleitet (Pressespiegel unter

9 Die Nachbereitung der Schülerinnen: erstmalig wurden heuer 11 regionale Nachbereitungsveranstaltungen von den BerufsFindungsBegleiter/innen in Zusammenarbeit mit dem BIZ/AMS und der AK gestaltet und abgehalten das Umfeld der Jugendlichen (Eltern, Freunde, Lehrer/innen) kann stärker in das Thema eingebunden werden die Mädchen können aktiv, in kreativer Weise ihren erlebten Girls´ Day aufarbeiten und auf ihr Potenzial aufmerksam machen

10 Das Feedback – Girls´ Day 2008: Ich fand den Tag toll… weil es viele Dinge zu sehen gab wir jede Menge Spaß hatten und viel neues und interessantes kennen gelernt haben. Wir durften auch selber einiges ausprobieren. Wir waren mit der Organisation des Tages sehr zufrieden… wohldurchdachte und terminlich gut abgestimmte Durchführung alle Schülerinnen konnten in ihren Wunschberufen schnuppern alles hat pünktlich und genau so, wie es abgesprochen war, funktioniert Wir sind wieder bereit am Girls` Day mitzuwirken… bei den Schulen antworteten 100% mit JA 94% der Betriebe sind wieder bereit 2009 mitzuwirken

11 10 Alle Informationen finden Sie unter DANKE für ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "www.girlsday.steiermark.at 1 Partner/innen des Steirischen Girls` Day Ein Projekt des Landes Steiermark, FA6A Referat Frau-Familie-Gesellschaft in Zusammenarbeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen