Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Inhaltsverzeichnis o Einstieg o Was ist Fair Trade Tourismus? o Wie funktioniert FFT? o Wieso nur in Südafrika o Beispiel o Fakten o Zitat o Quellenverzeichnis.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Inhaltsverzeichnis o Einstieg o Was ist Fair Trade Tourismus? o Wie funktioniert FFT? o Wieso nur in Südafrika o Beispiel o Fakten o Zitat o Quellenverzeichnis."—  Präsentation transkript:

1

2 Inhaltsverzeichnis o Einstieg o Was ist Fair Trade Tourismus? o Wie funktioniert FFT? o Wieso nur in Südafrika o Beispiel o Fakten o Zitat o Quellenverzeichnis

3 Einstieg

4 Was ist Fair Trade Tourismus? Garantie von: o Angemessenen Löhnen, gute Arbeitsbedienungen o Faire Gewinnverteilung an die Lokalbevölkerung o Respekt für Umwelt, Menschenrechte, Kultur o Fairer Handel

5 Wie funktioniert FTT? o Seit 2010 bieten auch schweizer Reiseanbieter FTT an. o FTTSA zertifiziert o Logo o Win-win Situation

6 Beispiele o Mercure Hotel Neilspurt

7 Wieso nur in Südafrika? o Warum sind Indien, oder andere afrikanische Länder nicht dabei? o Politische Situation stabil o Menschenrechte werden beachtet

8 Fakten o 60 Mitglieder in Südafrika o Weitere Länder mit dem FTT-Angebot: Grossbritannien 2011, Deutschland 2011, Holland 2012

9 Zitat Fairer Handel im Tourismus ist eine Lebenseinstellung. Es geht nicht nur ums gute Geschäft, sondern um die Vision einer nachhaltigen Entwicklung der gesamten Branche, bei der möglichst viele Beteiligte ihre Lebensbedingungen verbessern können. Q: (Claire Wilkie-Girardin, Managerin des ersten FTT-Betriebs)

10 Quellenverzeichnis tourism- 2011/ /?referrer=http%3A//www.fairtourismsa.org. za/#2 tourism- 2011/ /?referrer=http%3A//www.fairtourismsa.org. za/#2


Herunterladen ppt "Inhaltsverzeichnis o Einstieg o Was ist Fair Trade Tourismus? o Wie funktioniert FFT? o Wieso nur in Südafrika o Beispiel o Fakten o Zitat o Quellenverzeichnis."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen