Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

(C) 4C Klasse. Kleine Mengen - Große Wirkung 1 Promille entspricht 1 / 1000 z. Bsp.: Alkoholmenge im Blut 1Prozent entspricht 1 / 100 z. Bsp.: Alkoholmenge.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "(C) 4C Klasse. Kleine Mengen - Große Wirkung 1 Promille entspricht 1 / 1000 z. Bsp.: Alkoholmenge im Blut 1Prozent entspricht 1 / 100 z. Bsp.: Alkoholmenge."—  Präsentation transkript:

1 (C) 4C Klasse

2

3 Kleine Mengen - Große Wirkung 1 Promille entspricht 1 / 1000 z. Bsp.: Alkoholmenge im Blut 1Prozent entspricht 1 / 100 z. Bsp.: Alkoholmenge im Getränk –Bier: 5% –Wein: 11% –Likör: 16-38% –Schnaps: 45% ALC:38% Vol

4 (C) 4C Klasse § § § § Regelungen des Alkoholkonsums bei Jugendlichen § Nach dem Jugendschutzgesetz ist die Ausgabe von Alkohol an unter 16-Jährige verboten ( Ausweispflicht in Gastlokalen, Supermärkten, Tankstellen ). § An unter 18-Jährige dürfen keine harten bzw. hochprozentigen Getränke ausgegeben werden.

5 (C) 4C Klasse Was sagt der natürliche Geschmacksinn eines Jugendlichen beim Probieren? Wein ist schwer Bier ist bitter Hochprozentiges ist scharf Alkohol schmeckt eigentlich gar nicht!

6 (C) 4C Klasse Warum betrinken sich Jugendliche bis zum Rausch? Gruppendruck Neugier Probleme (Flucht vor der Realität) Unwissenheit

7 (C) 4C Klasse Hochprozentige Getränke werden oft mit Limonaden gemischt und so als Alkopops an Jugendliche verkauft. Ihr Alkoholgehalt wird oft unterschätzt!

8 (C) 4C Klasse Koma-Trinken Der Körper wird durch maßloses Trinken so stark vergiftet, dass er sich nur mehr durch die Bewusstlosigkeit vor dem Tode schützen kann.

9 (C) 4C Klasse Ich trinke lieber alkoholfreie Getränke Ich finde es nicht cool, wenn … ich eine Alkoholfahne mit mir ziehe … ich nichts mehr Vernünftiges sprechen kann … ich durch die Straßen torkle … ich mich an der Ecke übergeben muss

10 (C) 4C Klasse Alkohol beeinträchtigt den Körper bereits in kleinsten Mengen 0,2 Promille: Geschmacksinn und Feinmotorik beeinträchtigt. O,3 Promille: Aufmerksamkeit, Sehleistung und naturgetreue Entfernungseinschätzung nicht mehr gegeben. 0,4 Promille: Reaktions- geschwindigkeit stark beeinträchtigt. 0,5 Promille: Risikobereitschaft und Selbstüberschätzung steigen.

11 (C) 4C Klasse So, oder noch viel schlimmer enden viele Partys, bei denen Alkohol getrunken wird. Kein Alkohol am Steuer !

12 (C) 4C Klasse Sprechschwierigkeiten und Enthemmung Verlust des Gleichgewichts Herzschlag und Puls werden langsamer Bewusstlosigkeit : 4 Promille Tod kann eintreten Werden noch größere Mengen Alkohol getrunken, hat das katastrophale Folgen

13 (C) 4C Klasse Schwere Gehirnschäden, Nervenzellen sterben ab Schädigungen des Herzmuskels Leberentzündung, Fettleber, Leberzirrhose Magenschleimhautentzündung und Magengeschwüre Dünndarmentzündungen und Entzündungen der Bauchspeicheldrüse Impotenz Schädigungen der Nieren Zittern der Hände und Beeinträchtigung des Nervensystems

14 (C) 4C Klasse Die Leber macht das nicht lange mit! 95 % des Alkohols muss die Leber abbauen. Nur 5 % wird über die Atemluft, Haut und Harnwege ausgeschieden. Wird das Entgiftungsorgan Leber durch große Alkoholmengen öfters zur Schwerarbeit genötigt, schwillt sie zunächst an. Es folgen die Leberverfettung und die Leberzirrhose

15 (C) 4C Klasse Wusstest du, dass…...die Leber über eine Stunde braucht um die Alkoholmenge eines Glases Wein abzubauen? …der Blutalkohol stark vom Körpergewicht abhängig ist? … Frauen schneller alkoholisiert sind als Männer? …der Alkohol aus kohlensäurehaltigen Getränken noch schneller ins Blut übergeht?

16 (C) 4C Klasse Alkohol und Medikamente vertragen sich nicht! Übelkeit Magenkrämpfe Erbrechen Medikamente können die Wirkung von Alkohol verstärken! Alkohol kann die Wirkung von Medikamenten verändern!

17 (C) 4C Klasse Alkohol ist auch ein Dickmacher! 1 /2 Bier hat mehr als 200 kcal 1/8 Wein mehr als 100 kcal 1 Schnaps mehr als 80 kcal 1 Falsche Alkopops mehr als 200 kcal 7 kcal pro Gramm Alkohol

18 (C) 4C Klasse Der höllische Kreislauf der Alkoholsucht Die Schwierigkeiten häufen sich Schule und Arbeit leiden Verlust des Leistungsvermögen Lügen als Notmaßnahme Streitigkeiten in der Familie Gereiztheit und Aggressivität

19 (C) 4C Klasse Bekommt der Süchtige keinen Alkohol, führt das zu Entzugserscheinungen Zittern Schwitzen Kreislaufstörungen wie beschleunigter Pulsschlag Schlafstörungen Innere Unruhe Durchfall Schwindelgefühl Stimmungsschwankungen Epileptische Anfälle

20 (C) 4C Klasse Gesundheit Süchtige verlieren alles Liebespartner Fürsorgliche Eltern Freunde Arbeitsplatz Schule Ausbildungsplatz

21 (C) 4C Klasse


Herunterladen ppt "(C) 4C Klasse. Kleine Mengen - Große Wirkung 1 Promille entspricht 1 / 1000 z. Bsp.: Alkoholmenge im Blut 1Prozent entspricht 1 / 100 z. Bsp.: Alkoholmenge."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen