Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Globalisierung zu beginn des 21. jahrhunderts Definition, Trends, Erscheinungsformen Chancen und Probleme.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Globalisierung zu beginn des 21. jahrhunderts Definition, Trends, Erscheinungsformen Chancen und Probleme."—  Präsentation transkript:

1 Globalisierung zu beginn des 21. jahrhunderts Definition, Trends, Erscheinungsformen Chancen und Probleme

2 Globalisierung - begriff Entgrenzung – auf weltweite Wirkung ausgerichtet Entgrenzung – auf weltweite Wirkung ausgerichtet Gegensätze: Lokalisierung – Abgrenzung – Isolation ~ Autarkie Gegensätze: Lokalisierung – Abgrenzung – Isolation ~ Autarkie Erscheinungsformen: zunehmende transnationale Bewegungen von Kapital, Gütern + Menschen; Arbeitsteilung; Entstehen eines weltweiten Marktes; engere Vernetzung durch Kommunikations – und Verkehrs/ Transportnetze Erscheinungsformen: zunehmende transnationale Bewegungen von Kapital, Gütern + Menschen; Arbeitsteilung; Entstehen eines weltweiten Marktes; engere Vernetzung durch Kommunikations – und Verkehrs/ Transportnetze Triebfedern: politische – wirtschaftliche – kulturelle Interessen; verstärkt durch Ungleichheit der Lebensbedingungen + Verfügbarkeit über Ressourcen – neue Techniken für Massenproduktion, Transport, Kommunikation, Informationsverbreitung Triebfedern: politische – wirtschaftliche – kulturelle Interessen; verstärkt durch Ungleichheit der Lebensbedingungen + Verfügbarkeit über Ressourcen – neue Techniken für Massenproduktion, Transport, Kommunikation, Informationsverbreitung Folgen: Weltwirtschaft mit entgrenzten Märkten, Arbeitsteilung, Wett – bewerb, - Denationalisierung, Entstehen einer Weltgesellschaft, Migration durch Wahrnehmung von Ungleichheiten – Notwendigkeit einer Weltordnung wächst, transnationale Strukturen + Institutionen Folgen: Weltwirtschaft mit entgrenzten Märkten, Arbeitsteilung, Wett – bewerb, - Denationalisierung, Entstehen einer Weltgesellschaft, Migration durch Wahrnehmung von Ungleichheiten – Notwendigkeit einer Weltordnung wächst, transnationale Strukturen + Institutionen Gegenbewegungen aus politischen, kulturellen, wirtschaftl- Gründen Gegenbewegungen aus politischen, kulturellen, wirtschaftl- Gründen

3 Phasen der globalisierung Vorphasen: Mythen von der Schöpfung, Besiedlung der Erde, Beginn der Wissenschaft Vorphasen: Mythen von der Schöpfung, Besiedlung der Erde, Beginn der Wissenschaft Zeitalter der Entdeckungen: Ansätze in der Frühzeit + Altertum, Mittelalter, nachhaltige Wirkung erst mit dem Aufbruch der europäischen Entdecker Zeitalter der Entdeckungen: Ansätze in der Frühzeit + Altertum, Mittelalter, nachhaltige Wirkung erst mit dem Aufbruch der europäischen Entdecker Erfindung der Maschinen: Industrialisierung – Massen – produktion, Massentransporte zu Wasser, über Land und durch die Luft, Zivilisation der Städte Erfindung der Maschinen: Industrialisierung – Massen – produktion, Massentransporte zu Wasser, über Land und durch die Luft, Zivilisation der Städte Telegrafie, Telefon, Computer: Aufbau von modernen Kommunikationsnetzen, Voraussetzung für weitläufigen, schnellen Informationsaustausch - Bearbeitung Telegrafie, Telefon, Computer: Aufbau von modernen Kommunikationsnetzen, Voraussetzung für weitläufigen, schnellen Informationsaustausch - Bearbeitung Erkenntnis der Endlichkeit der irdischen Ressourcen – ökologische Folgen menschlichen Tuns Erkenntnis der Endlichkeit der irdischen Ressourcen – ökologische Folgen menschlichen Tuns

4 Perspektiven für das 21. Jahrhundert Ressourcenknappheit stellt Verteilung über Märkte in Frage, schnelle Entwicklung der Schwellenländer verschärft das Problem – Rohstoffe, Energie, Wasser, Nahrung Ressourcenknappheit stellt Verteilung über Märkte in Frage, schnelle Entwicklung der Schwellenländer verschärft das Problem – Rohstoffe, Energie, Wasser, Nahrung Klimawandel + ökologische Veränderungen schaffen neue Lage, die erhebliche Anpassungen an neue Lebens -bedingungen erfordern. Lösbar nur über internationale Zusammenarbeit + neue Techniken Klimawandel + ökologische Veränderungen schaffen neue Lage, die erhebliche Anpassungen an neue Lebens -bedingungen erfordern. Lösbar nur über internationale Zusammenarbeit + neue Techniken Migration nimmt zu und wird zu einer Begleiterscheinung des 21.Jahrhunderts – Urbanisierung - neue Bevölkerungszentren Migration nimmt zu und wird zu einer Begleiterscheinung des 21.Jahrhunderts – Urbanisierung - neue Bevölkerungszentren Auseinanderklaffen von armen und reichen, sicheren und unsicheren, modernen und rückständigen Regionen – Aufholprozesse, Abstieg und Stagnation verbinden sich mit Umsturz, Krisen, Gewalt Auseinanderklaffen von armen und reichen, sicheren und unsicheren, modernen und rückständigen Regionen – Aufholprozesse, Abstieg und Stagnation verbinden sich mit Umsturz, Krisen, Gewalt Souveränität weiter eingeschränkt, Denationalisierung, Auflösung von einzelnen Staaten – Dagegen: Zunahme regionaler Zusammen – arbeit – Druck zur Anpassung der Weltordnung und Schaffung transnationaler Institutionen – Zentrum pazifischer Raum Souveränität weiter eingeschränkt, Denationalisierung, Auflösung von einzelnen Staaten – Dagegen: Zunahme regionaler Zusammen – arbeit – Druck zur Anpassung der Weltordnung und Schaffung transnationaler Institutionen – Zentrum pazifischer Raum

5 Globale Verteilung des Weltwirtschaftsergebnisses 2008 Staatengruppe BIP Bevölkerung Niedriges Einkommen Mittleres Einkommen Untere Kategorie Obere Kategorie Hohes Einkommen 421,8 Mrd $ =530 $/E = 0,88 % 7692,9 Mrd $ = 2078 $/E = 13,21 % 7471,9 Mrd $ = 7878 $/E = 12,8% 42041,4 Mrd $ = $/E = 72,21 % 796 Mio = 14,54 % 3702 Mio = 55,32 % 948 Mio = 14,17 % 1069 Mio = 15,97 %

6 Die reichsten + die ärmsten staaten der welt 2010 Norwegen $ Norwegen $ Luxemburg $ Luxemburg $ Schweiz $ Schweiz $ Dänemark $ Dänemark $ Schweden $ Schweden $ Niederlande $ Niederlande $ Finnland $ Finnland $ USA $ USA $ Österreich $ Österreich $ Australien $ Australien $ Deutschland $ Deutschland $ Burundi 170 $ - 63 $* Burundi 170 $ - 63 $* DR Kongo 180 $ - 25 $* DR Kongo 180 $ - 25 $* Liberia 200 $ $* Liberia 200 $ $* Malawi 330 $ - 41 $* Malawi 330 $ - 41 $* Eritrea 340 $ - 61 $* Eritrea 340 $ - 61 $* Sierra Leone 340 $ - 29 $* Sierra Leone 340 $ - 29 $* Niger 370 $ - 41 $* Niger 370 $ - 41 $* Äthiopien 390 $ - 89 $* Äthiopien 390 $ - 89 $* Guinea 400 $ - 32 $* Guinea 400 $ - 32 $* Afghanistan 410 $ $ * Afghanistan 410 $ $ * *Entwicklungshilfe pro Kopf *Entwicklungshilfe pro Kopf

7

8


Herunterladen ppt "Globalisierung zu beginn des 21. jahrhunderts Definition, Trends, Erscheinungsformen Chancen und Probleme."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen