Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Carsten Hecht Application Platform Optimization Lead Microsoft Deutschland GmbH.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Carsten Hecht Application Platform Optimization Lead Microsoft Deutschland GmbH."—  Präsentation transkript:

1 Carsten Hecht Application Platform Optimization Lead Microsoft Deutschland GmbH

2

3 Quelle: IT: Kostenstelle oder Businessmotor? Berlecon Research, Juli % IT soll sich auf den reibungslosen und kostengünstigen Betrieb fokussieren 77% IT soll Geschäfts- bereiche aktiv bei der Verbesserung von Geschäftsprozessen unterstützen und proaktiv auf mögliche Innovationen hinweisen

4 IT-Betriebskosten senken (57%) Produktivität steigern (77%) Innovation fördern (21%)

5 Anwendungsentwicklung Basisinfrastruktur Datenmanagement Geschäftsprozesse Business Intelligence User Experience

6 IT-Betriebskosten senken Produktivität steigern Daten- Management Steuerung von Geschäftsprozesse n Business Intelligence Anwendungs- Entwicklung WebWeb Innovation fördern

7 IT-Betriebskosten senken Produktivität steigern Daten- Management Innovation fördern

8 Quellen: SAP, Techconsult Anteil an SAP-Neuinstallationen (weltweit) Anteil von SQL Server an der SAP Installed Base (Deutschland) +53% 2007 vs. 2006

9 LogicaCMGLockheedDanfoss Quelle: TÜV Nord -37% -41% -42% -50% Quelle: IDC, Betrachtungszeitraum: 5 Jahre Faktoren

10 99,999% Verfügbarkeit Größte elektronische Wertpapierbörse in den USA Sinkende Margen im Aktienhandel – in 10 Jahren auf ein Zehntel – erfordern Kostensenkung durch Migration auf SQL Server Jeder Aktienhandel läuft über SQL Server Transaktionen pro Sekunde 99,999% Verfügbarkeit

11 Quellen: Websites der Unternehmen, Anzahl der Security Bulletins

12 SAPSAP + Empfehlung: TCO-Potenzialanalyse: =

13 IT-Betriebskosten senken Produktivität steigern Steuerung von Geschäftsprozesse n Innovation fördern

14 -66% -60% -25% Reduktion von Kosten für Datenmanagement* Reduktion von Prozess- kosten in HR und F&A* Verkürzung der Prozesslaufzeit *Quelle: SAP Value Engineering am Beispiel von Duet, ASUG/SAP Benchmarking, Cedar Group, Hackett, Amadeus Antragswesen und Workflowsteuerung (z.B. für Kreditzusagen) mit Dokumentation Der Return on Investment war schnell erreicht: Wir haben nur 30 Personentage benötigt, um den ersten Geschäftsprozess zu implementieren. kfW BANKENGRUPPE Workflowsteuerung in der IT- Adminstration für 25 Standorte von Siemens TS Ein Antrag inklusive Genehmigung ist jetzt in zwei statt bislang sechs Arbeitstagen bearbeitet.

15 VORHERNACHHER Benutzer- schnittstelle Prozess- steuerung Validierung Dokumentation n/a Dashboard n/a automatisiert Outlook & InfoPath manuell Formulare werden automatisch mit Daten vorgefüllt (AD, Host etc.) Automatische Prüfung

16 CRM- System ERP- System Create Oppty Create Quote Create Lead Qualified? Retire Lead Closed? Complete Sale Create Invoice Stark strukturiert flexibel, dynamisch, kollaborativ Get specs from customer Validate specs with Tech Sales Estimate custom design Cost out the solution Decide discount strategy Assemble proposed response Approve proposed response

17 CRM ERP

18 Geschäftsprozesse und Orchestrierung Collaboration & Präsentation Service- Schicht Prozess- Schicht Lose Kopplung Servicevermittler (ESB) Lose Kopplung Servicevermittler (ESB) AngebotAngebotAuftragAuftragFakturierungFakturierungLieferungLieferung System Management DevelopmentDevelopment Mobile Anwender Büro- Anwender Internet- Anwender Privat- Anwender Office Business Applications Inter- aktions- Schicht Anwendungen & Dienste ComposeCompose ConsumeConsume ExposeExpose ERP CRM SCMHosts Services

19 = Anwendungen & Hostsysteme Informieren Sie sich in der Ausstellung: BizTalk Server 2006 R2 – Halle Stand User Experience Besuchen Sie die Deep Dive Seminare: Besuchen Sie die Deep Dive Seminare:

20 IT-Betriebskosten senken Produktivität steigern Business Intelligence Innovation fördern

21 -75% -50% Globales Personalcontrolling mit SAP-Anbindung für Mitarbeiter in 50 Landesgesellschaften: Die Datenqualität stieg, Kosten und Zeitaufwand sanken. Globales Management und Tracking von Luftfracht Kundenspezifische und benutzerfreundliche Berichte Kennzahlen aus 120 Fachverfahren Berichtswesen erlangt Steuerungsfunktion durch beschleunigtes Reporting zurück

22 Quartalsberichte standen erst nach zwei Monaten zur Verfügung. Komplexität: 120 verschiedene Fachverfahren Viele Ad-hoc-Anfragen sorgten für großen Aufwand Ziele: Verwaltungsaufwand reduzieren Berichtswesen beschleunigen

23 Sehr große Zahl von Bewegungsmeldungen in ganz verschiedenen Formaten Kundenspezifische Anforderungen Kombination mehrerer Einzellösungen zu komplex Ziele: Transparenz in Bewegungsmeldungen Individuelle Berichte für Kunden Benutzerfreundlichkeit

24 Finanzwirtschaftliche Zahlen, Informationen und Kennzahlen aus über 120 Fachverfahren Täglich Bewegungsmeldungen in vielen verschiedenen Formaten über verschiedene Protokolle Integration von Daten aus vielen, verschiedenen Datenquellen Analyse und Reporting mit einem homogenen System Einfacher Zugriff auf Berichte Der einfache und schnelle Zugriff mit allseits bekannten Office-Werkzeugen hat bei Kunden Begeisterung ausgelöst. Führungskräfte und Politiker können sich jederzeit selbst über das Portal informieren.

25 ERPCRMSCMPLM Anwendungen für Endbenutzer und Performance Management Excel PerformancePoint Server SharePoint Server BI FÜR ALLE ReportsDashboardsExcelWorkbooksAnalyticViewsScorecardsPlans

26

27 = + User Experience + Informieren Sie sich in der Ausstellung: SQL Server 2008 – Halle Stand 4.11 Besuchen Sie die Deep Dive Seminare: Besuchen Sie die Deep Dive Seminare:

28 IT-Betriebskosten senken Produktivität steigern Anwendungs- entwicklung Innovation fördern

29 Tracking von Arbeitsaufträgen Source Code Management Transparenz über den Projektstatus für Architekten, Product Management, Support... Durchsetzen vordefinierter Qualitätsstandards (Sicherheit, Performance, Verwaltbarkeit…) Anwendungen in vorgesehener Zeit und Qualität zur Verfügung stellen Unterstützung aller beteiligten Rollen entlang des gesamten Application Lifecycle

30 Tester Entwickler Architekt Projekt Manager BusinessAnalyst Datenbank- entwickler Designer Bewältigung der Komplexität Qualitätsanspruch Person Zusammenarbeit Transparenz Team Übersicht Abstimmung Organisation

31 ROI 286% Weltweite Zentralisierung von Source Code Entwickler sparen pro Woche 30 Minuten 100 Systemadministratoren um 25% entlastet Amortisation nach 6 Monaten ROI 225% 24x7 Software-Entwicklung (Follow the Sun) Entwickler arbeiten um 10% produktiver Projektmanager arbeiten um 10% produktiver Amortisation nach 4 Monaten

32 Quellcodekontrolle Fehlerbeseitigung Überarbeitungs- aufwand Testfallregression Überprüfung erneut aufgetretener Bugs Erstellen von Berichten -15% -12% -7% -21% -6% -25% Quelle: TESTENTWICKLUNG

33 Qualität als kritischer Erfolgsfaktor Erzwingen von Programmierstandards und Designregeln Automatische Erfassung und Visualisierung von Messgrößen: Fertigstellungsgrad, Fehlerquote usw. Entlastung der Entwickler: Projektmanagement innerhalb Visual Studio Lasttests für neues Windows Live Hotmail Sicherstellung der Verfügbarkeit für 260 Mio. Nutzer Simulation verschiedener Lastszenarien Prozessorauslastung als Parameter

34 = + Informieren Sie sich in der Ausstellung: Visual Studio 2008 – Halle Stand 4.10

35 IT-Betriebskosten senken Produktivität steigern WebWeb Innovation fördern

36 Anwender malt Flugverbindung intuitiv mit der Maus

37 BMW TV PREMIERE Videos in HD-Qualität (720p) In jedem gängigen Browser (Windows + Mac) Bedienung wie beim DVD-Player

38 E-Commerce Einzelhändler bietet Kunden die Möglichkeit, Produkte interaktiv zu erfahren. 44% Umsatzsteigerung Medien n-tv: Videoabrufe pro Stunde Peak zur TV- Primetime (Neue) Zielgruppen erreichen Inhalte für weitere Kanäle nutzen Differenzierung

39 ERLEBEN Plug-In für Rich Interactive Applications (RIA) Für alle gängigen Browser auf Windows und Mac erhältlich In 20 Sekunden installiert Beinhaltet.NET Runtime VERTEILEN 3mal bessere Skalierung beim Streaming als Linux/Flash Streamingkosten 50% geringer Wichtige Funktionen, z.B. Fast Start, Bit Throttling und Personalisierung Quelle: Ramp Rate 04/2007 ERSTELLEN Suite für Designer Umfangreiche Unterstützung für Video Encoding Nahtlose Zusammenarbeit zwischen Entwickler und Designer Zielplattform: Windows und Web

40 Desktop-AnwendungenWeb SitesWeb Video Web

41 WebWeb = + User Experience Informieren Sie sich in der Ausstellung: Expression – Halle Stand 4.10

42 IT-Betriebskosten senken Produktivität steigern Innovation fördern

43 Vorgehen: 1.Sie definieren Ihr Ziel 2.Bestandsaufnahme gemeinsam mit Microsoft oder Partner 3.Ableitung einzelner, überschaubarer Schritte

44 Wir freuen uns auf Ihre Fragen: Technische Experten stehen Ihnen während der gesamten Veranstaltung in der Haupthalle zur Verfügung.


Herunterladen ppt "Carsten Hecht Application Platform Optimization Lead Microsoft Deutschland GmbH."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen