Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von der Idee zum Projekt … Reise zum Generationenbahnhof Erlau Jana Ahnert, Generationenbahnhof Erlau e.V.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von der Idee zum Projekt … Reise zum Generationenbahnhof Erlau Jana Ahnert, Generationenbahnhof Erlau e.V."—  Präsentation transkript:

1 Von der Idee zum Projekt … Reise zum Generationenbahnhof Erlau Jana Ahnert, Generationenbahnhof Erlau e.V.

2 Mittelsachsenländlicher RaumGemeinde Erlau

3 Gebäude zwischen Erhalt und Abriss Bahnstrecke Riesa-Chemnitz (1852), ehemaliges Bahnhofsgebäude (erbaut 1890/91) Foto: Kugler (2014)

4 Gebäude zwischen Erhalt und Abriss Bahnstrecke Riesa-Chemnitz (1852), ehemaliges Bahnhofsgebäude (erbaut 1890/91)

5

6 Schwerpunkte Raumprogramm: Pflege und med. Versorgung öffentliche Nutzungen für Dorfgemeinschaft Studentische Entwurfsstudie 2012/13 Machbarkeitsstudie + Bürgerbefragung Visualisierungen: Studierende der TU Dresden, Fakultät Architektur, WS 2012/13

7 Vision „Generationenbahnhof“: Von der Idee zum Projekt Gemeinde Erlau Schaffung der Voraussetzungen Grundstückskauf Planung + Fördermittelbeantragung LEADER Bau und Sanierung Vermietung der Flächen im Dienstleistungsbereich Kooperationsvereinbarung Generationenbahnhof- verein Generationenbahnhof Erlau e.V. Inhaltlicher Aufbau des Bürgerbereiches Vertretung der Bürgerinteressen Vernetzung mit Mietern und Partnern Öffentlichkeitsarbeit Förderprogramm „Neulandgewinner“ der Robert-Bosch-Stiftung 2015/16

8 Das Konzept GENERATIONENBAHNHOF Dienstleistung sbereich professionell Bildung Versorgung Kultur und Freizeit Hilfe zur Selbsthilfe Äußern von Wünschen und Ideen Teilnahme an Veranstaltungen aktive Mitarbeit BÜRGER bereich ehrenamtlich Hier bekommen Sie Unterstützung! Bürgerengagement und professionelle Angebote gehen Hand in Hand Pflege und Betreuung von Senioren Häusliche Pflege, Pflegeberatung Familienunterstützung und –entlastung medizinische Angebote Hier können Sie sich einbringen und mitmischen! gegenseitige Unterstützung WIR TUN WASWIR KRIEGEN WAS ES NÜTZT UNS ALLEN

9 funktionelle Überschneidungen geschickte Raumanordnungen Architektur fördert Zusammenarbeit & Miteinander Vorplatz Bürger- saal „Wintergarten“ Küche Öff. Frei- bereich Tagespflege Eingang Tagespflege Garten Arztpraxis Grundriss Erdgeschoss Visualisierung: coop4architekten, Dresden

10 funktionelle Überschneidungen geschickte Raumanordnungen Architektur fördert Zusammenarbeit & Miteinander Vorplatz Bürger- saal „Wintergarten“ Küche Öff. Frei- bereich Tagespflege Eingang Tagespflege Garten Arztpraxis Grundriss Erdgeschoss Visualisierung: coop4architekten, Dresden BÜRGERBEREICH

11 funktionelle Überschneidungen geschickte Raumanordnungen Architektur fördert Zusammenarbeit & Miteinander Vorplatz Bürger- saal „Wintergarten“ Küche Öff. Frei- bereich Tagespflege Eingang Tagespflege Garten Arztpraxis Grundriss Erdgeschoss Visualisierung: coop4architekten, Dresden BÜRGERBEREICHSENIORENTAGESPFLEGE

12 funktionelle Überschneidungen geschickte Raumanordnungen Architektur fördert Zusammenarbeit & Miteinander Vorplatz Bürger- saal „Wintergarten“ Küche Öff. Frei- bereich Tagespflege Eingang Tagespflege Garten Arztpraxis Grundriss Erdgeschoss Visualisierung: coop4architekten, Dresden BÜRGERBEREICHSENIORENTAGESPFLEGE

13 Planung: coop4 Architekten, Dresden Visualisierung: coop4architekten, Dresden

14 Planung: coop4 Architekten, Dresden Visualisierung: coop4architekten, Dresden

15 Vision „Generationenbahnhof“ Baubeginn: ursprünglich vorgesehen für Wir starten in Kürze – noch 2015! Visualisierung: Jenny Gebauer, Tobias Kusian, TU Dresden, WS 2012/13 …Eröffnung geplant Ende 2016

16 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Jana Ahnert, Generationenbahnhof Erlau e.V.


Herunterladen ppt "Von der Idee zum Projekt … Reise zum Generationenbahnhof Erlau Jana Ahnert, Generationenbahnhof Erlau e.V."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen