Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Höhere Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft des Zisterzienserstiftes Zwettl mit Sitz in Yspertal / NÖ

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Höhere Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft des Zisterzienserstiftes Zwettl mit Sitz in Yspertal / NÖ"—  Präsentation transkript:

1 Höhere Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft des Zisterzienserstiftes Zwettl mit Sitz in Yspertal / NÖ

2 Bildungsabschluss Gymnasium Hauptschule Berufsleben FH Universität

3 Bildungsabschluss nach 5 Jahren Ausbildung Reife- und Diplomprüfung (Matura)

4 Ausbildungsschwerpunkte Allgemeinbildung mit zwei Fremdsprachen Umweltanalytische- und Umwelttechnische Ausbildung Wirtschaftsausbildung inkl. Abfall-, Qualitäts- und Umweltmanagement

5 Unterricht Allgemeinbildung Englisch, Französisch, Italienisch oder Spanisch Geschichte, Musikerziehung, Geographie, Religion, Bewegung und Sport, … Ökologische Ausbildung Lebensraumgestaltung und Raumplanung, Biologie, Umweltchemie und Physik jeweils mit praktischen Übungen, Umwelttechnik, … Wirtschaftliche Ausbildung Rechnungswesen, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Qualitätsmanagment, Politische Bildung und Recht, Umweltökonomie und Abfallwirtschaft, EDV-Ausbildung Eine breit gestreute Ausbildung erhöht die Jobchancen!

6 Berufsbilder Umwelt- Abfallbeauftragter/e Abfall- und Recyclingtechniker/in Kaufmännische Berufe Umwelt-, Qualitätsmanager/in Umweltanalytiker/in (Labor) Gift- Gefahrgutbeauftragter/e Sicherheitsmanager/in

7 Spezialisierungsmöglichkeit Wasser- und Kommunalwirtschaft ab 3. Jhg Ausbildung im Sinne der Wasserrahmenrichtlinie der EU zur Fachkraft für allgemeine und kommunale Wasserwirtschaft Wasserchemie, Wasserphysik, Nutz-, Brauch-, Trink-, Abwasser, Hochwasserschutz, Gewässerbewirtschaftung, Wasserrecht,… vorraussichtlich ab Schuljahr 2010/2011

8 Wohin gehen unsere AbsolventInnen?

9 Studium an Universität und Fachhochschulen

10 Sofortiger Berufseinstieg, wo arbeiten unsere AbsolventInnen ?

11 Einige Unternehmen Baxter AG Brauerei Wieselburg Müller-Guttenbrunn- Gruppe Umdasch AG Avenarius Agro Wopfinger Baustoffindustrie GmbH SPES-Akademie Strabag SE Austrotherm Chemie Linz AG Abfallwirtschafts- verbände Raiffeisen Lagerhaus LKW Walter uva.

12 5 Jahre - Projektunterricht jährlich zwei Unterrichtsprojekte Pflichtprojekt im Team (5 Tage) inkl. Präsentation der Ergebnisse und Verfassen eines Berichtes 4 Projektwochen (5 - 7 Tage) Erlebniswoche – Natur und Sport Osttirol - Alpenregion Auslandswoche - Ungarn in Tokaj und Ukraine Auslandswoche - Niederlande mind. 10 Fachexkursionen zB: Kläranlagen, Fa. Umdasch, Müllverbrennung, Glasbläserei, voestalpine, Waldviertler Schuhfabrik

13 Erste Schule Österreichs für Nachhaltiges Wirtschaften Soziale Marktwirtschaft Alternative Umweltenergien eigenes Wind- und Wasserkraftwerk eigene Versuchs-Photovoltaikanlage eigene Wärmepumpe, Sonnenkollektoren sowie Hackschnitzelheizung, Versuchspelletsanlage Nachhaltiges Wirtschaften ist ein zentrales Thema unserer Schule. Wir vermitteln Wissen und Bewusstsein für …

14 Ausstattung Laboratorien Umweltbiologie Umweltchemie Physik EDV-Räume Übungsfirma Wirtschaftsinformatik Informations- und Office Management Schulgarten Kräuterinsel Beete

15 Ausstattung UWT – Halle Metall- und Holzwerkstatt Modernste Geräte Gerätekunde und deren Verwendung Umwelttechnikversuchsraum Abgasmessungen, Staubmessungen Wärmemessungen Abfallanalyse Versuchsanlage zur Verbrennung von Biomasse

16 Freizeitangebote Turnsaal Öko-Future Park Hallenbad Sportplatz Beachvolleyball-Anlage Tennisplatz Puschacher Teich

17 Lage der Schule

18 Wie erreicht man uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln? 8 Busverbindungen, die am Bhf Melk an die Westbahn angebunden sind 5 Busverbindungen auf der Strecke Ybbs – Ysper – Pöggstall – Zwettl 3 weitere Richtung Ybbs und 2 Richtung Ysper mit Anbindung an die Westbahn Ausbildungspendler aus dem Raum Zwettl können eine direkte Busverbindung zwischen Zwettl – Pöggstall – Ysper – Ybbs benutzen

19 Zwettl 6:30 Grafenschlag6:45 Ottenschlag7:02 Pöggstall7:25 Ysper7:40 Insgesamt 21 Haltestellen Busverbindungen für externe SchülerInnen ab Zwettl Ysper16:39 Pöggstall16:58 Ottenschlag17:17 Grafenschlag17:34 Zwettl17:49

20 Verbindung für externe SchülerInnen ab Amstetten Amstetten Bhf6:51 Ybbs Bhf7:06 Ysper7:55 Ysper16:30 Ybbs16:50 Amstetten17:20

21 Verbindung für externe SchülerInnen ab Melk Melk Bhf 6:26 Ybbs6:45 Ysper7:55 Ysper16:30 Pöggstall16:53 Melk17:33

22 Informationen – Wo, Wann? per Internet Tag der offenen Tür Fr., 13. November 2009, bis Uhr Sa., 14. November 2009, 8.30 bis Uhr Informationstag Fr., 12. Februar 2010, um Uhr Fr., 7. Mai 2010, um Uhr Kosten für Schule und Privatinternat SchulgeldJahresbeitrag => 881,16 Euro Privatinternat Jahresbeitrag => 3.395,40 Euro

23 Schnupper- schülerInnen sind erwünscht! Internat erleben, komme zum Young Life Will ich wirklich in diese Schule?

24 Wie ist das Leben im Internat?

25 Detailinformationen finden Sie in unserem Schulprospektund im Internet unter Wo kann ich mich informieren?

26 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Ansicht - Privatinternat Anmeldung: Tel.: 07415/


Herunterladen ppt "Höhere Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft des Zisterzienserstiftes Zwettl mit Sitz in Yspertal / NÖ"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen