Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Projekt GIOMO Beitrag des IWF G. Stangl 1, S. Krauss 2, A. Maier 2 (1) Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV) (2) Institut für Weltraumforschung,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Projekt GIOMO Beitrag des IWF G. Stangl 1, S. Krauss 2, A. Maier 2 (1) Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV) (2) Institut für Weltraumforschung,"—  Präsentation transkript:

1 Projekt GIOMO Beitrag des IWF G. Stangl 1, S. Krauss 2, A. Maier 2 (1) Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV) (2) Institut für Weltraumforschung, Österreichische Akademie der Wissenschaften

2 Literaturzusammenstellung Periodische (regelmäßige) Änderungen Ortsabhängigkeit Extreme Events Ionosonden GNSS ->Katalog mit Effekten, geschätzten Größenordnungen und Datenzugängen WP Prozesse und Beobachtungsmethoden

3 WP2200 Regionale Modelle (1) Derzeit OEGNOS mit Schwerpunkt Rottenmann Zum Vergleich Verschiebung nach Westen Vermutlich kaum signifikante Änderung, da Ionosphäre vorwiegend breitenabhängig Zugang zu Daten außerhalb Österreichs kaum möglich Tirol Rottenmann

4 WP2200 Regionale Modelle (2) Vergleich mit Modellen aus südosteuropäischen Netzen (Albanien, Bulgarien, Griechenland) Stärkere saisonale Änderungen, Szintillationen im Sommer Eventuell Prüfung VTEC mit Satellit Jason Eventuell CEGRN- Kampagnen für letzten Solarzyklus

5 Allgemein Beteiligung an WP 1100, 1200, 2100, 2200 und 3100 Schwerpunkte WP 'State of the Art Analysis' und WP 'Comparison of Ionospheric Models' Problem: WP enden T0+3 bzw. T0+6, bevor ein Projektmitarbeiter aufgenommen werden kann!!! ->Verlängerung notwendig (ca. T0+12)


Herunterladen ppt "Projekt GIOMO Beitrag des IWF G. Stangl 1, S. Krauss 2, A. Maier 2 (1) Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV) (2) Institut für Weltraumforschung,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen