Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Arbeitsbereiche und Projekte der Abteilung Satellitenmeteorologie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Arbeitsbereiche und Projekte der Abteilung Satellitenmeteorologie."—  Präsentation transkript:

1 Arbeitsbereiche und Projekte der Abteilung Satellitenmeteorologie

2 Konzeptionelle Modelle Wissenschaftliche Weiterentwicklung Detaillierte Untersuchung diverser konzeptioneller Modelle mit allen relevanten Datenquellen –Neuer Schwerpunkt auf kleinräumigen Substrukturen in synoptischen Systemen Ergebnisse gehen ein in: –Trainingsmaterial (SatManu, pptCAL, SatManu CAL) –SatRep Neue Untersuchung mit Hilfe der MSG Daten: –Auswahl von relevanten Kanälen –RGB-Kombinationen und Differenzbilder

3 Beispiel für mögliche Aufbereitung der Ergebnisse Losgelöste Detached Warmfront Meteorologisch-Physikalischer Hintergrund Conveyor Belt Theorie

4 Warm conveyor belt: –aufsteigend innerhalb der klassischen WF –stromabwärts von der klassischen WF: Absinken –weiter stromabwärts: erneutes Aufsteigen –im Bereich dieses Aufsteigens entsteht die Bewölkung der detached warm front WF Band WF SchirmDet. WF

5 Klass. WF Band detached WF

6 w.c.b

7 Konzeptionelle Modelle Wissenschaftliche Weiterentwicklung Automatische Erkennung konzeptioneller Modelle (ASII, ASIINWP); –im Rahmen der Nowcast SAF entwickelt –Umstellung auf MSG –demnächst operationell Gewinnung und Vertiefung von Know How in Bezug auf Pattern recognition Ergebnisse gehen ein in: –SatRep –Automatischer Satrep

8

9

10

11

12 Konzeptionelle Modelle Wissenschaftliche Weiterentwicklung Nutzung von simulierten Satellitenbildern für die Modellfehlererkennung Vorhersagezeitraum 18 bis 42 h Differenzbilder: Vorhersage-Meteosat Bilder Differenz als Overlay über Satellitenbild Ziel: operationelles Produkt

13 Differenz gibt Hinweis auf Verschiebung der Front

14

15 Interpretation mit NWP Parametern Beispiel: PVA (forecast) - PVA analysis 300 hPa, UTC

16 Differenzen im WV Bild- Differenzen in NWP Parametern: Äquivalenter Feuchteindex UTC

17 Konzeptionelle Modelle Operationelle Weiterentwicklung verschiedener Modelle im SatRep verfügbar –EZMW –DWD –Aladin MSG-Kanäle Nebelmodul RGB-Kombinationen:134,139,139i,321

18 RGB-Kombination 1-3-4

19 RGB-Kombination 1-3-9

20 RGB-Kombination 1-3-9invertiert

21 RGB-Kombination 3-2-1

22 RGB-Kombination

23 Differenz 4-9 hohe Bew. Nebel

24 Nowcasting Wissenschaftliche Weiterentwicklung Weiterentwicklung von Verlagerungsvektoren für spezielle Anwendungen –AMV Methode aus Sat.bildern –Trackingmethoden für Satellitenbilder –Trackingmethoden für Radarbilder –Vergleich und Evaluierung von AMVs und RMVs Wetterparameter, die mit einer dieser Methoden verlagert werden können –Wolken –Niederschlagsereignisse –Niederschlagmengen –Radarechos Evaluierungen, Vergleich mit Modellen

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36 2 dimensionales Radar in MAVIS integriert Radarnowcasting operationell gerechnet Radarechoes als zusätzlichen Input für Niederschlagsanalyse –Verbesserung der Analyse –Verbesserung des Nowcasting

37

38

39 3 dimensionales Radar Darstellung von vertikalen Querschnitten Verbesserung der Niederschlagsanalyse –Niederschlag, der den Boden nicht erreicht, wird gefiltert Automatische Hagelerkennung –3 verschiedene Erkennungsmethoden –Verifikation mit Stationsmeldungen

40

41 oberhalb 0° C: Filter 1Pixelwert >= 9 Säule von 5 km Filter 2Pixelwert >= 11 Säule von 3 km Filter 3Pixelwert >= 11 Säule von 5 km 15 km

42

43

44

45 Internationale Projekte, die Trainingmaterial betreffen Eumettrain –Schwerpunkt liegt bei Entwicklung von CAL- Modulen und Case Studies EumetCal –Schwerpunkt liegt bei Erstellung einer Library /Archivs

46 Vorhandenes Trainingsmaterial SatManu - 3 CDs; –Elektronisch aufbereitetes Manual –aktuelle Version 5.0 –Weiterentwicklung, neue Version erscheint Sommer 2005, zu jedem konzeptionellen Modell werden CAL-Module entwickelt Konzeptionelle Modelle: ppt CAL –Interessante Fälle in verschiedenen Bereichen Europas zum Erlernen der jeweiligen CMs CAL –Neue CAL Methoden zum Testen des Wissens über CMs MSG interpretation guide – CD –Zusammenstellung von ppt-Präsentationen –Physikalische Grundlagen und synoptische Interpretation aller Kanäle –Interpretation und Anwendung von RGB-Kombinationen


Herunterladen ppt "Arbeitsbereiche und Projekte der Abteilung Satellitenmeteorologie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen