Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

WDL - Berlin 2007 Dirk Wübben Die aktuelle Marktlage und Preisentwicklung auf dem Schlachtlämmermarkt Zentrale Markt- und Preisberichtstelle, Bonn.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "WDL - Berlin 2007 Dirk Wübben Die aktuelle Marktlage und Preisentwicklung auf dem Schlachtlämmermarkt Zentrale Markt- und Preisberichtstelle, Bonn."—  Präsentation transkript:

1 WDL - Berlin 2007 Dirk Wübben Die aktuelle Marktlage und Preisentwicklung auf dem Schlachtlämmermarkt Zentrale Markt- und Preisberichtstelle, Bonn

2 WDL - Berlin 2007 Bestandszahlen in Deutschland (1.000 Stück) Quelle: Statistisches Bundesamt. -4,5 % -5,0 % 2.771 2.722 2.697 2.713 2.642 2.560 2.444 1.7001.696 1.664 1.610 1.529 1.452 1.660 0 500 1.000 1.500 2.000 2.500 3.000 2007* Schafe insgesamt > 1 Jahr, weiblich, zur Zucht benutzt 200120022003200420052006

3 WDL - Berlin 2007 Bestandszahlen in den einzelnen Bundesländern (1.000 Stück) -250 -150 -50 50 150 250 350 450 BWBYBBHEMVPNDSNRWRPSNSTSHTH -10 -5 0 5 10 15 20 %

4 WDL - Berlin 2007 Schlachtungen von Schafen in Deutschland in 1.000 Stück -2,5 % bisher -9 %

5 WDL - Berlin 2007 Schlachtungen von Schafen in Deutschland in 1.000 Stück Quelle: Statistisches Bundesamt. 495154 5145

6 WDL - Berlin 2007 Schlachtungen von Schafen nach Bundesländern ( Prozentualer Anteil der kontrollierten Schlachtungen 2006) Quelle: Statistisches Bundesamt.

7 WDL - Berlin 2007 Einfuhren lebender Lämmer nach Deutschland (Januar bis August) Quelle: Statistisches Bundesamt. 2006 2007 Einfuhren 2005: 12.229 Tiere Einfuhren 2006: 37.949 Tiere Einfuhren 2007: 43.653 Tiere

8 WDL - Berlin 2007 2006 2007 Ausfuhren 2005: 74.933 Tiere Ausfuhren 2006: 52.031 Tiere Ausfuhren lebender Lämmer aus Deutschland (Januar bis August) Quelle: Statistisches Bundesamt. Ausfuhren 2007: 28.365 Tiere

9 WDL - Berlin 2007 2006 2007 Einfuhren von Schaf- und Ziegenfleisch nach Deutschland (gesamt, Januar bis August, in Tonnen Produktgewicht) Quelle: Statistisches Bundesamt. 2006: 27.841 Tonnen Einfuhren insgesamt 2005: 27.436 Tonnen 2007: 28.471 Tonnen

10 WDL - Berlin 2007 Angebot und Verbrauch von Lamm- und Schaffleisch in Deutschland (1.000 t Schlachtgewicht, 2007 geschätzt) Verbrauch Nettoerzeugung

11 WDL - Berlin 2007 Einfuhren von Lamm- und Schaffleisch nach Deutschland (1.000 t Produktgewicht, 2006 geschätzt) Quelle: Statistisches Bundesamt.

12 WDL - Berlin 2007 Anteil von Lammfleisch am Gesamtverbrauch 2006 in Deutschland Fleischverbrauch insgesamt : 88,6 kg Schaf- und Ziegenfleisch: 1,0 kg 11,9 17 1,3 2% 61% 1,1 % Rind- und KalbfleischSchweinefleisch Schaf- und ZiegenfleischInnereien GeflügelWild

13 WDL - Berlin 2007 Preise für pauschal abgerechnete Lämmer in Deutschland (Euro/kg Schlachtgewicht)

14 WDL - Berlin 2007 Preise für pauschal abgerechnete Lämmer in Deutschland (Euro/kg Schlachtgewicht) Durchschnitt 1991-2004 3,50 Euro/kg SG 2006 3,99 Euro/kg SG 2005 3,74 Euro/kg SG 2007 3,80 Euro/kg SG

15 WDL - Berlin 2007 Schaffleischerzeugung rückläufig Aktuelle Tendenzen Einfuhren lebender Schafe gestiegen Einfuhren von Schaf- und Ziegenfleisch gestiegen Schlachtlämmer: Erzeugerpreise über langjährigem Mittel Preisbewegungen / Saisonalität (Ramadan) nehmen ab

16 WDL - Berlin 2007 Tendenzen in Europa 2007/08

17 WDL - Berlin 2007 Dirk Wübben Die aktuelle Marktlage und Preisentwicklung auf dem Schlachtlämmermarkt Zentrale Markt- und Preisberichtstelle, Bonn


Herunterladen ppt "WDL - Berlin 2007 Dirk Wübben Die aktuelle Marktlage und Preisentwicklung auf dem Schlachtlämmermarkt Zentrale Markt- und Preisberichtstelle, Bonn."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen