Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Copyright Ing. Thomas Brückner Manövertraining Ausfahrt aus Liegeplatz im Rückwärtsgang bei starkem Wind schräg von vorn! Das Problem: Bei starkem Wind.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Copyright Ing. Thomas Brückner Manövertraining Ausfahrt aus Liegeplatz im Rückwärtsgang bei starkem Wind schräg von vorn! Das Problem: Bei starkem Wind."—  Präsentation transkript:

1 Copyright Ing. Thomas Brückner Manövertraining Ausfahrt aus Liegeplatz im Rückwärtsgang bei starkem Wind schräg von vorn! Das Problem: Bei starkem Wind der schräg zum Bug bläst, ist der Bug in Gefahr weggeblasen zu werden. Außerdem wirkt in der Anfahrt rückwärts der Radeffekt besonders stark und das Heck kann in eine unerwünschte Richtung, in diesem Fall zur eigenen Lee-Muring und zur Luvmuring des leeseitigen Nachbarschiffes gezogen werden. Thomas Brückner

2 Copyright Ing. Thomas Brückner Ausgangssituation 1.Wind bläst schräg von vorn (Backbord) in den Liegeplatz. Bora mit 20 bis 30 kn 2.Das Schiff steht mit Bug voraus im Liegeplatz, da in diesem Fall (Luka Silba in Kroatien) die Wassertiefe keine Annäherung mit dem Heck erlaubt. 3.Es steht uns nur eine Muring (Steuerbord) zur Verfügung 4.Wir haben auf beiden Seiten Nachbarschiffe. Unser leeseitiger Nachbar hat eine luvseitige Muring, unser luvseitiger Nachbar hat eine leeseitige Muring. Unsere eigene Muring ist jetzt ebenfalls in Lee 5.Die Murings im Hafen sind extrem flach, da die Wassertiefe nur 2,0-2,5 m beträgt 6.Unser Schiff hat einen Saildrive, daher linksdrehenden Propeller, daher zieht es uns im Rückwärtsgang (RWG) das Heck nach STB

3 Copyright Ing. Thomas Brückner Vorbereitung Kugelfender auf STB ganz vorn beim Anker, falls es uns doch den Bug nach Lee zum Nachbarschiff blasen sollte STB zwischen Bug und Wanten besonders gut abfendern

4 Copyright Ing. Thomas Brückner Wind Ausgangssituation Muring-Leinen, durch seitlichen Wind recht gut unter Spannung! (unter Wasser strichliert) Vorleinen

5 Copyright Ing. Thomas Brückner Wind 1.Schritt 1.)Leeseitige Vorleine einholen 2.)Hilfsleine an unserem BB-Heck zur Nachbarmuring ausbringen und straff ziehen

6 Copyright Ing. Thomas Brückner Wind 2.Schritt 1.) Motor an 2.) Luvseitige Vorleine auf Slip

7 Copyright Ing. Thomas Brückner Wind 3.Schritt 1.)Unsere einzige und leeseitige Muring fallen lassen 2.)GGf. die Länge der BB-Hilfsleine korrigieren 3.)RWG, etwas Gas 4.)Ruder leicht BB legen um Radeffekt entgegen zu wirken 5.) Luvseitige Vorleine los und einholen

8 Copyright Ing. Thomas Brückner 1.)Gut zwischen den Nachbarmurings durch zielen 2.)nach ca. ¾ Bootslängen Hilfsleine los und rasch einholen Wind 4.Schritt

9 Copyright Ing. Thomas Brückner Wind 5.Schritt 1.)Jetzt Ruder hart BB und Schiff mit Heck in den Wind drehen

10 Copyright Ing. Thomas Brückner Wind 6.Schritt 1.)Schiff ist am stabilsten mit Heck zum Wind 2.)Alle Fender losmachen, Crew ins Cockpit zurück 3.)Erst jetzt Ausfahrt aus dem Hafen. In diesem Fall war gut 1 m Welle in der Hafenausfahrt!


Herunterladen ppt "Copyright Ing. Thomas Brückner Manövertraining Ausfahrt aus Liegeplatz im Rückwärtsgang bei starkem Wind schräg von vorn! Das Problem: Bei starkem Wind."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen