Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Information j e t z t. Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns herum immer wieder gepredigt wird. Und zwar nicht von einzelnen,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Information j e t z t. Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns herum immer wieder gepredigt wird. Und zwar nicht von einzelnen,"—  Präsentation transkript:

1 Information j e t z t

2 Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns herum immer wieder gepredigt wird. Und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. Johann Wolfgang von Goethe Es gibt mehr Dinge im Himmel und auf der Erde, als eure Schulweisheit sich träumt. aus Hamlet ~ William Shakespeare (alias St. Germain) Die gängige Vorstellung, ich sei ein Atheist, beruht auf einem großen Irrtum. Wer sie aus meinen wissenschaftlichen Theorien herausliest, hat diese kaum begriffen. Albert Einstein (Physiker)

3 Der erste Trunk aus dem Becher der Wissenschaft macht atheistisch; aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott. Werner Heisenberg (Atomphysiker) Nicht die sichtbare aber vergängliche Materie ist das Reale, Wahre, Wirkliche, sondern der unsichtbare unsterbliche Geist ist das Wahre. Da es aber Geist an sich nicht geben kann und jeder Geist einem Wesen zugehört, so müssen wir zwingend Geistwesen annehmen. Da aber auch Geistwesen nicht aus sich selbst sein können, sondern geschaffen worden sein müssen, so scheue ich mich nicht, diesen geheimnisvollen Schöpfer so zu nennen, wie ihn alle alten Kulturvölker der Erde früherer Jahrtausende genannt haben; Gott. Max Planck (Physiker)

4 Mittlerweile akzeptieren viele die Herausforderung, ihre Glaubenssätze zu hinterfragen, denn die veralteten Lehren sind einer erwachenden Zivilisation nicht mehr angemessen. Es gab Zeiten, in denen ihr zu anderen um Führung aufblicktet, aber jetzt gibt es viele Seelen, die zum LICHT gefunden haben und ihr Wissen mit anderen teilen. Ihr könnt nun euren freien Willen nutzen, exakt das für euch auszuwählen, was eurer eigenen Wahrheit entspricht, und es gibt keinen Grund, die Version eines anderen übernehmen zu müssen. Sucht, und ihr werdet finden – und werdet befreit sein von der Notwendigkeit, euch einer bestimmten Sekte, einem Kult oder einer Religion unterzuordnen. Nie zuvor gab es eine solche Gelegenheit wie jetzt, über die Wahrheit aufgeklärt zu werden. Diane (vom Sirius) – 06. Februar 2008

5 Was bringt den Doktor um sein Brot? a) die Gesundheit, b) der Tod. So hält er uns, auf dass er lebe, zwischen beiden in der Schwebe. Dr. med. Eugen Roth

6 Wissenschaft, die nur dem Geld folgt, ist verschwendet. Die tatsächliche Wirklichkeit, in der wir leben Grundsatz der Ayurveda-Medizin Le ni el

7 Durch Medizin verdienter Reichtum ist immer vergiftet, weil er aus dem Leid der anderen entsteht. Die tatsächliche Wirklichkeit, in der wir leben Grundsatz der Ayurveda-Medizin Le ni el

8 In der Medizin muss Leidenschaft und Bescheidenheit praktiziert werden; ohne Gier und Ego. Die tatsächliche Wirklichkeit, in der wir leben Grundsatz der Ayurveda-Medizin Le ni el

9 Jophiel & Leniel L i c h t a r b e i t

10 Jophiel & Leniel. Aufklärung: Energiearbeit: - Hintergrundwissen - Geschichtsaufarbeitung - Gegenwart und Zukunft - Tod und Reinkarnation - Sinn des Lebens - Bio-Energie-Therapie - Blockadenentfernung - Chakrenausgleich - Einblick in die Geistige Welt - Meditationsübungen L i c h t a r b e i t


Herunterladen ppt "Information j e t z t. Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns herum immer wieder gepredigt wird. Und zwar nicht von einzelnen,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen