Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology Möglichkeiten der TCM in der Arthrosetherapie A. Zauner-Dungl Zentrum für chinesischen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology Möglichkeiten der TCM in der Arthrosetherapie A. Zauner-Dungl Zentrum für chinesischen."—  Präsentation transkript:

1 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology Möglichkeiten der TCM in der Arthrosetherapie A. Zauner-Dungl Zentrum für chinesischen Medizin und Komplementärmedizin

2 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Arthrose in der TCM Gelenke sind Treffpunkte / Knotenpunkte Yin und Yang Qi und Blut Außen und Innen freie Beweglichkeit der Gelenke sehr wichtig Öffnen d. Gelenke = Gesundheitsprophylaxe – Stauungen Gelenksstrukturschädigung

3 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Alterungsprozess Kraft der Funktionskreise der Mitte (Verdauung im weitesten Sinn) nimmt ab Funktion des Funktionskreis Niere und der angeborene Energiereserven nehmen ab. Shen – Geist und Erfahrung können zunehmen

4 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at abnehmende flüssigkeitsumwandelnde und bewegende Funktion von Niere und Mitte Ablagerung pathologischer Flüssigkeiten im Gewebe = Schleim (Tan) Gewebsschwellungen Osteophyten Deformierungen allg.:Müdigkeit

5 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Abnehmen der bewegenden Organfunktionen Säfteverlangsamung und Stauung = Xue Stagnation Anlaufschmerzen allgemein Schmerzen livide Verfärbungen Depressionen - Erstarren in alten Gewohnheiten;

6 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Gefahren des Alterungsprozesses - ARTHROSE durch chronische Speicherung pathogener Faktoren, welche sich in den Leitbahnen ablagern Abarbeitung hauptsächlich über Darm (,Phythotherapie, Mayr-Kur) Blase und auch Infekte Traumata führen ebenfalls zu einer Xue Stagnation funktionelle, postraumatische Störungen

7 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Therapiemöglichkeiten Äußere Therapien: Akupunktur Moxibustion Schröpfen, Gua Sha Tuina-Massage (- Gelenksmobilisationen) Umschläge mit Arzneimischungen Innere Therapien: Arzneitherapie Ernährungsumstellung Bewegungstherapie, Atmung, Meditation

8 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Arthrose und chinesische Arzneimittel Donauuniversität Krems - Pilotstudie Design: randomisierte, zweiarmige, doppelt-blind Studie Untersucht werden Pat. mit Hüft- und/oder Kniearthrose (n=120) Primärer Leitparameter WOMAC nach 18 Wochen Therapiedauer Lebensqualität (SF-36) Schmerzmittelverbrauch

9 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Erstellen der chinesischen Diagnose Welche Gelenke sind betroffen Welche Gewebsveränderungen liegen vor (Schwellungen, Durchblutung, Knochendeformitäten etc.) Schmerzqualität und – modalitäten Ausführliche Vegetative Anamnese Zunge, Puls: Organzonen Welche pathogenen Faktoren liegen vor Welche Leitbahnen sind betroffen Welche Funktionskreise zeigen eine Pathologie Therapie nach dem diagnostisch/ therapeutischen Paradigma der TCM

10 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at pathogene Faktoren (PF) in der TCM Störgrößen im Regulationssystem des Körpers Auseinandersetzung des Körpers mit dem PF Symptomen PF definiert durch die Qualität der auftretenden Symptome und Modalitäten Therapiestrategien sind je nach PF definiert

11 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Arthrose - Nässe / Kälte typische Pathogene Faktoren Nässe dumpfe Schmerzen Schlecht lokalisierbar Schwellungen Allgemein: Müdigkeit, Verdauungs-störungen Kälte stechender Schmerz Gut lokalisierbar Subjektives Kälte-empfinden erhöht Durchblutungsstörungen

12 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at PF Nässe in der Arthrosetherapie Ausleiten der Nässe durch Diurese Wecken und Stärken der Funktionskreise der Mitte durch aromatische Arzneien Moxibustion, Akupunktur Therapie z.B.Semen Coicis ( Gerstenart) z.B. Atractylodis lancea, Kardamon Milz und Magenleitbahn, Blasenleitbahn (Zustimmungspunkte)

13 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at PF Kälte in der Arthrosetherapie Zerstreuen des Kältestau durch scharfe, bewegende Arzneien Wärmen der Funktionskreise Mitte und Niere um die weitere Enstehung von Kälte zu verhindern: Moxibustion, Akupunktur Therapie z.B.Ligusterwurzel, Zimtzweige, Gelbwurz z.B.Zimtrinde, praeparierte Aconitwurzel heiße Nadel: Moxa auf Nadel

14 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Pat. 1 Lokale Beschwerden: Dumpfe Schmerzen an der Knie- Innenseite, leichte Schwellung Anlaufschmerzen, besser bei längerer Bewegung Zunehmende nächtliche Schmerzen Steifheit morgens, im Laufe des Tages besser Allgemein: Müdigkeit, vor allem morgens Neigung zu Krampfadern mit Schweregefühlen in den Beinen Neigung zu Heißhunger Zunge: geschwollen, vermehrter Belag Pulse: Schlüpfrig, gleitend

15 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Pat. 1 Diagnosen: Qi und Xue Stauung i.d. Milz-Leitbahn PF Schleim-Nässe-Wind; beginnende Xue Stase in den Leitbahnen Schwäche des Funktionskreis Mitte Ansammlung von Nässe im Funktionskreis Mitte. Therapie, Akupunktur: Milz 9 (Die Quelle am Yin Hügel) und andere Punkte des MP-Meridian Ma 37 (Obere Enge) + Moxibustion (nimmt Schwellung aus Gelenk) Bl 20, Bl 21(Zustimmungspunkte der Mitte) Schmerzhafte Punkte auf Sacrum und LWS Grundrezeptur zum Ausleiten von Nässe aus den Gelenken: san miao wan-Die zwei Wunderbaren (plus Semen Coicis) Phellodendri Cortex Atractylodis lancea Semen Coicis

16 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at TCM & Arthrose - Studien China zahlreiche Studien, aber 1.) schwer zu recherchieren 2.) erst langsam Angleichung der Studienqualität Akupunktur - Europa kontrollierte Studien Chin. Phythotherapie - Europa bisher keine Studie - Pilotstudie läuft an der Donauuniversität Krems Tuina und Moxibustion - keine kontrollierten Studien

17 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Übersichtsstudien MMW Fortschr Med Jun 21;149(25-26):37-9. Akupunktur nach Evidence based medicine; LMU- München, Grasmüller Stufe 1 Wirksamkeit bei postoperativem Zahnschmerz, bei Übelkeit und Erbrechen positive Ergebnisse bei Kopfschmerzen, Lumbago, temperomandibuläre Dysfunktionen, Fibromyalgie, Osteoarthrose des Knies und Epicondylitis

18 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Übersichtsstudien Acupunct Med Jun;25(1-2): Gründe unterschiedlichen outcomes bei verschiedenen Studien zur Osteoarthrose des Knies (13 RCSt) Spekulation, dass bessere Resulate durch klimat. Faktoren - v.a.wärmeres Klima hohe Erwartungen der Patienten mindestens vier Nadeln pro Behandlung Elektroakupunktur, mindestens 10 Behandlungen Kulturelle Faktoren

19 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Übersichtsstudien Ann Intern Med Jun 19;146(12): Meta-analysis: acupuncture for osteoarthritis of the knee; Manheimer, University of Maryland School of Medicine Sham kontrollierte Akupunkturstudien 11 entsprachen den Kriterien länger als 6 Wochen Resultat: Verglichen mit Sham Kontrolle zeigt Verumakupunktur keine signifikanten Vorteile

20 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Tai chi for osteoarthritis: a systematic review. Lee MS, Pittler MH, Ernst E.;Clin Rheumatol Feb;27(2): Epub 2007 Sep 14 Ziel: Evaluation kontrollierte klinische Studien für Tai Ji in der Arthrosetherapie 5 randomisierte klinsche Studien (RCTs) und 7 nicht randomisierte Studien 5 RCTs: Arthrose-Schmerz 2 RCTs – signifikante Schmerzreduktion (VAS, WOMAC) im Vergleich zu Routinetherapie und Beobachtung 3 RCTs – keine signifikante Schmerzreduktion 4 RCTs: physical functions 2 RCTs – Verbesserung der ADL oder WOMAC im Vergleich zu Routinetherapie oder Warteliste 2 RCTs – kein Effekt

21 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Tai chi for osteoarthritis: a systematic review. Lee MS, Pittler MH, Ernst E.;Clin Rheumatol Feb;27(2): Epub 2007 Sep 14 Ziel: Evaluation kontrollierte klinische Studien für Tai Ji in der Arthrosetherapie Systematic searches were conducted on MEDLINE, AMED, British Nursing Index, CINAHL, EMBASE, PsycInfo, The Cochrane Library 2007, Issue 2, the UK National Research Register and ClinicalTrials.gov, Korean medical databases, the Qigong and Energy database and Chinese medical databases (until June 2007). Hand searches included conference proceedings and our own files. There were no restrictions regarding the language of publication. All controlled trials of tai chi for patients with osteoarthritis were considered for inclusion. Methodological quality was assessed using the Jadad score. Five randomised clinical trials (RCTs) and seven non- randomised controlled clinical trials (CCTs) met all inclusion criteria. Five RCTs assessed the effectiveness of tai chi on pain of osteoarthritis (OA). Two RCTs suggested significant pain reduction on visual analog scale or Western Ontario and McMaster Universities Osteoarthritis Index (WOMAC) compared to routine treatment and an attention control program in knee OA. Three RCTs did not report significant pain reduction on multiple sites pain. Four RCTs tested tai chi for physical functions. Two of these RCTs suggested improvement of physical function on activity of daily living or WOMAC compared to routine treatment or wait-list control, whilst two other RCTs failed to do so. In conclusion, there is some encouraging evidence suggesting that tai chi may be effective for pain control in patients with knee OA. However, the evidence is not convincing for pain reduction or improvement of physical function. Future RCTs should assess larger patient samples for longer treatment periods and use appropriate controls

22 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at German acupuncture trials (GERAC) Modellstudie mit dem Ziel, Körperakupunktur bei chronischen Schmerzen mit leitlinienorientierter Standardtherapie zu vergleichen. Vier randomisierte, kontrollierte Studien

23 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at German acupuncture trials (GERAC) Acupuncture for the Treatment of Chronic Knee and Back Pain; Dtsch Arztebl 2007; 104(3), Endres, Heinz G.; Victor : Patienten mit chron.Lumbago oder Gonarthroseschmerz (2 Studien) auf Verumakupunktur, Sham-akupunktur oder leitlinienorientierte Standardtherapie randomisiert. Parallel lief in ganz Deutschland eine Kohortenstudie - mehrere Stichprobenerhebungen zu schwerwiegenden unerwünschten Ereignissen ( Patienten) und zur Wirksamkeit der Akupunktur in der vertragsärztlichen Routineversorgung

24 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at German acupuncture trials (GERAC) telefonische Befragungen, drei und sechs Monate nach Abschluss der Akupunkturbehandlung - Daten zur Akupunktur und zu verschiedenen Dimensionen der Schmerzerkrankung erfasst Schmerzerträglichkeit vor/nach Akupunktur - Schmerzintensität (von Korff Graded Chronic Pain Scale) Funktionseinschränkungen (Hannover Functional Ability Questionnaire, HFAQ; Western Ontario and McMaster Universities Osteoarthritis Index, WOMAC) Lebensqualität (12-Item Short-Form Health Survey, SF-12) Therapieerfolg (Patient Global Assessment, PGA)

25 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at German acupuncture trials (GERAC) Ergebnisse: Zehn bis 15 Akupunktursitzungen, Verum wie Sham, reduzieren die Beschwerdesymptomatik stärker als eine nach Leitlinien durchgeführte Standardtherapie beiden Akupunkturgruppen zeigten im Vergleich zur Standardtherapiegruppe einen wesentlich geringeren Analgetikaverbrauch. Die Kohortenstichprobe zeigte vergleichbare Ergebnisse.

26 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Diskussion zu GERAC Akupunktur eindeutig der Standardtherapie überlegen Verum und Sham Akupunktur zeigen aber praktisch keinen Unterschied im outcome = es gibt starke unspezifische Effekte der Akupunktur Ergebnisse von GERAC - Empfehlung des gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) Akupunktur beiLumbago, Gonarthrose in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung aufzunehmen.

27 Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology April 2008www.donau-uni.ac.at Therapie: möglichst praxisnah Verum: Verschreibung vom semiindividuellen Rezepturen nach TCM Diagnose; 4 Standardmischungen, welche angepasst werden - auch im zeitlichen Verlauf Placebo: geschmacksangepasste Standardrezeptur Ergebnisse: September 2008 Arthrose und chinesische Arzneimittel Donauuniversität Krems - Pilotstudie


Herunterladen ppt "Danube University Krems Department for Clinical Medicine and Biotechnology Möglichkeiten der TCM in der Arthrosetherapie A. Zauner-Dungl Zentrum für chinesischen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen