Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Varroabehandlung - Leitfaden 3 Standbeine der Behandlung:Diagnose AS 85%ig Winterbehandlung Generell:Varroa soll nicht das ganze Jahr unser Handeln, Denken.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Varroabehandlung - Leitfaden 3 Standbeine der Behandlung:Diagnose AS 85%ig Winterbehandlung Generell:Varroa soll nicht das ganze Jahr unser Handeln, Denken."—  Präsentation transkript:

1 Varroabehandlung - Leitfaden 3 Standbeine der Behandlung:Diagnose AS 85%ig Winterbehandlung Generell:Varroa soll nicht das ganze Jahr unser Handeln, Denken und die Betriebsweise beeinflussen. Diagnose:Beste Methode: Stockbienen ca. 300 Bienen einfrieren, auszählen und die % ermitteln. Beispiel Mai: nicht über 1% -> Notbremse -> Königin weg = Brutpause Vorbereitung -> Behandlung!

2 Überlegung: 1- Raum oder 2- Raum (besser) 1. Schritt: Honigräume weg 2. Schritt: Brut umhängen, ca. 8 Brutwaben nach unten 3. Schritt: 2. Raum mit schönen Waben auffüllen 4. Schritt: kräftig füttern (ca l, 3:2) Fütterungseinrichtung mit großer Aufnahmefläche bevorzugen Achtung: keine Brut in 2. Einheit (oben) belassen Restbrut: aufteilen oder Ableger AS- Behandlung sofort nach dem Füttern durchführen Behandlungsbeginn: letzte Juliwoche spätestens erste Augustwoche

3 Behandlung Positionen des Verdunsters: 1.) im hohen Boden 2.) in der 2. Einheit Oben: Nassenhaider Rähmchenverdunster mittig an Stelle einer Honigwabe -> direkt über der Brut Dosierung: voller Speicher (ca. 180ml AS 85%ig) im Normalfall ausreichend für eine Langzeitbehandlung von durchschnittlich 10 Tagen Achtung: 1.) Nach 8 tagen kontrollieren, sollte der Speicher leer sein : ca. 50ml AS nachfüllen 2.) Ab 30° Außentemperatur: kleineren Docht verwenden 3.) Fluglöcher nicht einengen -> voll offen = optimale Belüftung Nach der Behandlung: sofort fertig füttern

4 Universalverdunster: Langzeitverdunster Methode und Dosierung: Füllung:180 ml AS 85%ig, nach 5 Tagen ca. 100ml AS nachfüllen. Bei voll offenem Flugloch alle Öffnungen der Abdeckung des Verdunsters aufmachen. Universalverdunster von oben: Über der 2. Einheit Holzdistanzring auflegen und Verdunster direkt auf die Oberleiste der Rähmchen aufstellen. Die ersten 5 Tage bei reduzierten (ca. 2/3) Scheibenöffnungen, dann voll aufmachen und umdrehen (Öffnung Richtung Rähmchenoberleisten). Nach ca. 12 Tagen Verdunster entfernen und weiterfüttern.

5 Varroa - Die Diagnose Alternative zur Stockwindel-> die regelmäßige Bienenprobe rationell (vernünftig, zweckmäßig) effizient (wirtschaftlich, wirksam) aussagekräftig Ca. 300 Bienen einfrieren 10g Bienen = 1g300 Bienen = 30g Gerechnet wird in Prozenten also auf 100 Beispiel: 27g Bienen (270 Stück) = 30 Varroen 3000/ 270 = 11% 2 vollbesetzte Einheiten = Bienen = Varroen auf Bienen = ca % der Gesamtmilben ( Milben) Rest befindet sich in der Brut ( Milben)

6 Diagnoseergebnisse –Interpretation Zu den unterschiedlichen Jahreszeiten bedeuten z.B. 3% Stockbienenbefall was? April ca Bienen = Milben 600 Milben auf den Bienen - Rest ist in der Brut ca. 80% d.h.: Winterbienen sind gefährdet Achtung: pro Monat Verdoppelung der Milbenpopulation Dies bedeutet: Völkerzusammenbruch schon während der Ernte

7 2. Beispiel: 1% Stockbienenbefall im Mai bei Bienen = 350 Milben Aber Achtung: bei 300 Bienen in der Probe sind dies nur 1-2 Milben Tatsächlicher Befall: ca Milben = Milben im Juli = Schon Überwinterungsrisiko Resümee! Stockbienenbefall im Mai soll unter 1% liegen = Bienenprobe von Milben sollte idealerweise 0 Milben aufweisen. Um eine sichere Überwinterung zu gewährleisten sollte die Juniprobe (ca. zur Sommersonnenwende) nicht über 1% Stockbienenbefall aufweisen.


Herunterladen ppt "Varroabehandlung - Leitfaden 3 Standbeine der Behandlung:Diagnose AS 85%ig Winterbehandlung Generell:Varroa soll nicht das ganze Jahr unser Handeln, Denken."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen