Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Geboren in der Provinz Dorf Konstantinowskij Rjasan in eine Bauernfamilie, Vater, Alexander Nikititsch Jessenin (1873 – 1931), ist seine Mutter Prinzessin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Geboren in der Provinz Dorf Konstantinowskij Rjasan in eine Bauernfamilie, Vater, Alexander Nikititsch Jessenin (1873 – 1931), ist seine Mutter Prinzessin."—  Präsentation transkript:

1

2 Geboren in der Provinz Dorf Konstantinowskij Rjasan in eine Bauernfamilie, Vater, Alexander Nikititsch Jessenin (1873 – 1931), ist seine Mutter Prinzessin Tatiana Titova ( ). Im Jahr 1904 Yesenin ging vor Kostyantinivske College, dann begann sein Studium in der geschlossenen Kirche-Lehrer Schule. Nach dem Fall von 1912 kamen Mitchell in Moskau, in der Buchhandlung, arbeitete und später in der Typografie und d. Sitina Trat er in das Mitte der historische-philosophische Büro in Moskau Stadt Volksuniversität benannt nach l. Šanâvskogo. Er arbeitete im Druck, hatte Kontakte mit Dichter Surikovskogo literarisch-musikalischer Kreis.

3 Kindheit. YouTube In einer Bauernfamilie geboren, lebte das Kind in der Familie Großvater. Zwischen die ersten Eindrücke Yessenin spirituelle Gedichte, Raspevavšiesâ bunte geblendet und Oma 's Geschichten. Nach dem Abschluss mit Kostyantinivske Auszeichnungen vier Jahre College (1909), setzte er sein Studium in Thermen-Klepikovskoj Lehrer Schule ( ), die "Lehrer" veröffentlicht. Im Sommer 1912 zog Yesenin nach Moskau, einige Zeit diente als eine Fleischerei Prikazčikom wie sein Vater arbeitete. Nach einem Konflikt mit seinem Vater aus der Stände arbeitete im Verlagswesen, Druckereien und d. Sitina; Während dieser Zeit trat die revolutionäre Arbeiter er und erwies sich unter polizeilicher Überwachung konfiguriert werden. Zur gleichen Zeit ist der historische Yesenin philosophischen Abteilung University of Šanâvskogo ( ).

4 Jessenin und Isadora Duncan, 1922

5 Militärdienst In der ersten Hälfte des 1916 Yesenin in der Armee genannt, aber dank der Bemühungen von Freunden wird die Ernennung ("höchsten Gott"), die Corpsman in Zarskoje Selo militärischen Ambulanz-Zug Nr. 143 von ihre kaiserliche Majestät Kaiserin Kaiserin Alexandra Fiodorovna, erlaubte ihm freien Zugang zu literarischen Salons, aber einmal an Rezeptionen für Gönner, bei Konzerten sprechen. In einem der Konzerte in der Krankenstation, wo er zugewiesen wurde (hier auch serviert die Kaiserin und Prinzessin Schwestern der Barmherzigkeit), ist seine Treffen mit der kaiserlichen Familie. Zur gleichen Zeit sind sie zusammen mit h. Klûevym in alten russischen Kostümen gemacht für Skizzen in den Abendstunden, Wasnezow des "Wiederbelebung-Kunst in Russland" in der Feodorovskom Stadt in Zarskoje Selo, ebenso wie in Moskau an der Großherzogin Elisabeth gekleidet. Zusammen mit der Royal-Ehepaar im Mai 1916, Mitchell als Krankenschwester Züge besuchen Lutsk. Dies war die letzte Reise des Nikolaus II auf der Krim.

6

7

8


Herunterladen ppt "Geboren in der Provinz Dorf Konstantinowskij Rjasan in eine Bauernfamilie, Vater, Alexander Nikititsch Jessenin (1873 – 1931), ist seine Mutter Prinzessin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen