Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ende Betrieblicher Brandschutz Brandschutz Start.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ende Betrieblicher Brandschutz Brandschutz Start."—  Präsentation transkript:

1

2 Ende Betrieblicher Brandschutz Brandschutz Start

3 Ende Betrieblicher Brandschutz

4 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur 4,5 Min. Verhalten im Brandfall/Brandschutzordnung 3 Min. Brandklassen/Löschen von Bränden 4,5 Min. 5 Min. 4 Min. Flucht- und Rettungswege Übersicht Verantwortung im Brandschutz Brandentstehung/Zündquellen 3 Min. Verhalten bei Gebäuderäumungen 10 Min. Baulicher Brandschutz/Brandabschnitte Betrieblicher Brandschutz 34 Min. Ganze Präsentation ansehen Übersicht 1

5 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur 4,5 Min. Verhalten im Brandfall/Brandschutzordnung 3 Min. Brandklassen/Löschen von Bränden 4,5 Min. 5 Min. 4 Min. Flucht- und Rettungswege Verantwortung im Brandschutz Brandentstehung/Zündquellen 3 Min. Verhalten bei Gebäuderäumungen 10 Min. Baulicher Brandschutz/Brandabschnitte Übersicht Betrieblicher Brandschutz Übersic ht 2

6 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz Verantwortung im Brandschutz (K) Verantwortung Start

7 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Brände bedrohen unser Leben und gefährden die Umwelt. Schon kleinste Brände können die Umwelt erheblich belasten. Betrieblicher Brandschutz Verantwortun g

8 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Immer noch sterben in Deutschland jährlich ca. 700 Menschen an den Folgen eines Brandes. Todesursache sind überwiegend Vergiftungen durch Rauchgase, weniger die Einwirkung von Flammen und Hitze auf den menschlichen Körper. Betrieblicher Brandschutz Verantwortung

9 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz Brandentstehung/ Zündquellen (K) Brandentstehun g Start

10 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz zündfähiges Gemisch Brandentstehung

11 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz brennbarer Stoff Sauerstoff richtiges Mischungsverhältnis Zündquelle Voraussetzung für einen Brand zündfähiges Gemisch Voraussetzung Brand

12 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz Brandklassen/ Löschen von Bränden (K) Brandklassen Start

13 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz Aufgrund ihres unterschiedlichen Brandverhaltens werden brennbare Stoffe in Brandklassen eingeteilt: feste glutbildende Stoffe flüssige oder flüssig werdende Stoffe gasförmige Stoffe brennbare Metalle Brandklassen brennbare Speiseöle / -fette Brandklassen

14 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz Kommt es trotz aller Sicherheitsmaßnahmen doch zu einem Brand, müssen geeignete Feuerlöschein- richtungen zur Verfügung stehen, um eine wirksame Branderstbekämpfung vornehmen zu können. Feuerlöscheinrichtung

15 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz Verhalten im Brandfall/ Brandschutzordnung Brandschutzord nung Start

16 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz Hinweise hierüber findet man in der Brandschutzordnung Teil A, die im ganzen Betrieb als Aushang verteilt ist. Darin ist die richtige Vor- gehensweise beschrieben. Jeder Brand ist zu melden. Meldung von Bränden

17 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz Melden Sie den Brand über die bekannte Notrufnummer oder betätigen Sie einen Brandmelder! Wer meldet? Verhalten im Brandfall Bewahren Sie Ruhe! Was ist passiert? Wie viele Verletzte? Wo ist es passiert? Legen Sie nicht auf, sondern warten Sie auf Rückfragen! Verhalten im Brandfall

18 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz Flucht- und Rettungswege (K) Rettungswege Start

19 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz Flucht- und Rettungswege dienen: der Personenrettung der Rettung von verletzten Personen als Wege zur Brandstelle Flucht- und Rettungswege Flucht- u Rettun gswege

20 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz Sie münden immer in einen sicheren Bereich: in den notwendigen Treppenraum Flucht- und Rettungswege in einen anderen Brandabschnitt ins Freie Flucht- u Rettungswege

21 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz Verhalten bei Gebäuderäumungen (K) Verhalten Start

22 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz Im Falle einer Gefahr werden Gebäuderäumungen veranlasst: Verhalten Sie sich ruhig! Verhindern Sie durch Ihr besonnenes Verhalten eine Panik! Befolgen Sie die Anweisungen der Feuerwehr! Verhalten bei Gebäuderäumungen Verhalten bei Gebäuderäumung

23 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz Das Gebäude über die gekennzeichneten Rettungswege verlassen. Im Falle einer Gefahr werden Gebäuderäumungen veranlasst: Verhalten bei Gebäuderäumungen Verhalten bei Gebäuderäumung

24 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz Baulicher Brandschutz/ Brandabschnitte

25 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz die Anforderung an die Tragwerkkonstruktion Der bauliche Brandschutz regelt bei Gebäuden: Baulicher Brandschutz

26 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz die Anforderung an die Tragwerkkonstruktion Der bauliche Brandschutz regelt bei Gebäuden Baulicher Brandschutz die Größe der Brandabschnitte Baulicher Brandschutz

27 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz die Anforderung an die Tragwerkkonstruktion Der bauliche Brandschutz regelt bei Gebäuden Baulicher Brandschutz die Größe der Brandabschnitte die Flucht- und Rettungswege Baulicher Brandschutz

28 Ende Stand: April 2008 Franz-Michael Birkner Brandsschutzsachverständiger/Sicherheitsingenieur Betrieblicher Brandschutz Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Weitere EasyTrainer-Unterweisungsmodule finden Sie im Internet unter: Ende


Herunterladen ppt "Ende Betrieblicher Brandschutz Brandschutz Start."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen