Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Segelflugzeugtechnik Fahrtmesseranzeige von Andreas Winkler.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Segelflugzeugtechnik Fahrtmesseranzeige von Andreas Winkler."—  Präsentation transkript:

1 Segelflugzeugtechnik Fahrtmesseranzeige von Andreas Winkler

2 Fahrtmesseranzeige - Übersicht Bauvorschriften V-n Diagramm Roter Strich Gelber Bereich Grüner Bereich Weißer Bereich Gelbes Dreieck Blauer Strich Überziehgeschwindigkeit Va Manoeuvregeschwindigkeit Vx, Vy Was wird noch nicht angezeigt Reversed Command Fahrtmesserfehler Angle of Attack - Anstellwinkel

3 Fahrtmesseranzeige - Bauvorschriften Bauvorschrift gibt Fahrtmesserkennzeichnung an Bei Segelflugzeugen/Motorseglern unterschiedlich Alt: –BVSGrunau Baby, Ka6 –LFS,LFSMLibelle, Phoebusnur grüner Bereich Neu: –JAR 22alle neuen, Stand der Technikdetailliert betrachtet Basis: –V-n DiagrammStrukturelle Auslegung des Konstrukteurs - gewählt –Meteorologische StatistikenBöhenlasten –Aeroelastische GrenzenFlattern –AerodynamicAuftrieb, Widerstand, Momente

4 Fahrtmesseranzeige - V-n Diagramm Manoeuvreschaubild

5 Fahrtmesseranzeige - V-n Diagramm Böhenschaubild

6 Fahrtmesseranzeige - V-n Diagramm Gesamtschaubild Sichere Lasten Bruchlasten = x 1,5 Unterschiedlich bei –anderem Gewicht –andere Dichte –andere Konfiguration Alle Geschwindigkeiten EAS=Equivalent Air Speed (IAS ohne Fehler)

7 Fahrtmesseranzeige - Roter Strich Vne = 0.9 x Vd Never Exceed Flattergrenze und Strukturgrenze Bremsklappen bis Vd ausgelegt Flutter flight tests bis 1,2 Vd Limitierung mit Höhe möglich(sehr oft)FHB und Hinweisschild Alle Geschwindigkeiten IAS Flughandbuch: 3000m km/h 4000m km/h 5000m km/h 6000m km/h

8 Fahrtmesseranzeige - Gelber Bereich Böhenlasten +- 7,5 m/s keine Mischung mit Ruderausschlägen

9 Fahrtmesseranzeige - Grüner Bereich Böhen m/s unteres Ende = 1,1 x Vs1 (MTOW, Flap neutral, entspricht Reiseflugkonfiguration)

10 Fahrtmesseranzeige - Weißer Bereich Klappenbetriebsbereich, Landeklappen nicht Bremsklappen ! von 1,1 x Vso (MTOW, Klappen aus, entspricht Landekonfiguration)

11 Fahrtmesseranzeige - Gelbes Dreieck Empfohlene niedrigste Landeanfluggeschwindigkeit bei MTOW ohne Wasserballast

12 Fahrtmesseranzeige - Blauer Strich Geschwindigkeit des besten Steigens Vy nur Motorsegler bei MTOW

13 Fahrtmesseranzeige - Manoeuvregeschwindigkeit Geschwindigkeit bis zu der volle Ruderausschläge möglich sind meißt im grünen Bereich ! Nicht an FM gekennzeichnet Böhen und Ruderausschläge nicht definiert Gewichtsabhängigje leichter um so niederer Höhenabhängig Klappenabhängig Va Oberhalb von Va keine vollen oder abrupten Ruderausschläge Flughandbuch: 700kg - 168km/h 650kg - 162km/h 155kg - 155km/h

14 Fahrtmesseranzeige - Überziehgeschwindigkeit Immer unter grünen und weißen Bogen kein roter Strich Gewichtsabhängig Anzeigefehler beachten Stall

15 Fahrtmesseranzeige - Vx, Vy Vx = Geschw. des besten Steigwinkels Vx wird mit größerer Höhe größer Vy = Geschw. des besten Steigens Vy wird mit größerer Höhe kleiner In der Gipfelhöhe ist Vx=Vy

16 Fahrtmesseranzeige - Was wird nicht angezeigt VwHöchstzulässige Windenstartgeschw. VtHöchstzulässige Geschw. Im Flugzeugschlepp Geschw. des besten Gleitens Geschw. des geringsten Sinkens VA Vne Verringerung mit Höhe Vlo,VleGeschw. Für Fahrwerksbetätigung Klappengeschw., außer Speed Astir Geschw. Für Aus-und Einfahren des Triebwerkes

17 Fahrtmesseranzeige - Reversed Command Reversed Command ist jener Geschwindigkeitsbereich in dem langsamer Fliegen (Ziehen) nicht mehr Steigen besonders bei untermotorisierten Flugzeugen merkbar und F-Schlepp Ziehen heißt NICHT mehr steigen

18 Fahrtmesseranzeige - Fahrtmesserfehler Gerätefehler –Fehler des Gerätes, mech., Reibung, Dose –max ca.. 2% je nach Type Anlagenfehler –Fehler durch Einbauposition von Statik und Ges..Druck -Abnahme –von 1,2 Vs bis Vne max.. 5% ober 8 km/h –darunter und darüber geeignet –In Flughandbuch angegeben Dichtefehler, Kompressibilitätsfehler –FM kalibriert auf Dichte in MSL, kg/m3 –Luft als inkompressibel angesehen –EAS=TAS*SQR(Dichte H/Dichte MSL) IAS - Gerätefehler, Anlagenfehler - EAS - Dichtefehler, Kompress. - TAS IAS

19 Fahrtmesseranzeige - Fahrtmesserfehler IASAngezeigte Geschwindigkeit am Fahrtmesser (Indicated) EASFahrtmesseranzeige ohne Fehler(Equivalent) TASAktuelle Geschwindigkeit gegenüber Luft (True) entspricht GS (Ground Speed) ohne Wind TAS wird nur für Navigation benötigt EAS zeigt alle flugspezifischen Daten wie Stall und Strukturgeschwindigkeiten richtig an. Fahrtmesser ist jedenfalls der bessere Begriff als Geschw.Messer, da uns nur ein Maß angezeigt wird, wo wir uns befinden, nicht aber die Geschw. gegenüber Luft IAS - Gerätefehler, Anlagenfehler - EAS - Dichtefehler, Kompress. - TAS

20 Fahrtmesseranzeige - Angle of Attack - Anstellwinkel Überziehen (Stall) tritt immer beim gleichen Anstellwinkel ein.(Polare) Überziehgeschwindigkeiten gibt es jedoch mehrere, da Gewichtsabhängig und Dichteabhängig (TAS), jedoch auch von anderen Krafteinflüssen beeinflußt (Windenstart, Böhen) Wer sicher wissen will wie weit er vom Stall weg ist, benötigt einen Angle of Attack Indicator oder eine entsprechende Überziehwarneinrichtung.


Herunterladen ppt "Segelflugzeugtechnik Fahrtmesseranzeige von Andreas Winkler."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen