Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dr. Karl-Heinz Hahne NORDMILCH eG Geschäftsbereich Qualitätsmanagement und Kundenservice Bremerhaven im Februar 2003 Blaue Biotechnologie, Analytik und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dr. Karl-Heinz Hahne NORDMILCH eG Geschäftsbereich Qualitätsmanagement und Kundenservice Bremerhaven im Februar 2003 Blaue Biotechnologie, Analytik und."—  Präsentation transkript:

1

2 Dr. Karl-Heinz Hahne NORDMILCH eG Geschäftsbereich Qualitätsmanagement und Kundenservice Bremerhaven im Februar 2003 Blaue Biotechnologie, Analytik und Lebensmittel-Applikationen

3

4 Produkte der NORDMILCH ButterKäse MilchpulverMolkepulver KonzentrateSahne Cottage CheeseQuark KonsummilchUHT-Produkte KondesmilchJoghurt Desserts FuttermittelEiscreme

5 Biotechnologische Analyseverfahren in der Milchwirtschaft - Endproduktüberwachung - Überwachung des Produktionsverlaufs - Monitoring

6 Überprüfung der Abwesenheit bestimmter Mikroorganismen, z.B. Salmonellen, Listerien, Staph aureus, Bac. cereus, Hefen, Schimmel, GMO Überprüfung auf Anwesenheit bestimmter Keimgruppen, z.B. bei probiotischen und prebiotischen Produkten, novel food Überprüfung der An- oder Abwesenheit bestimmter Produkte, z.B. Proteine oder Enzyme. Resultierend Empfehlungen zur Freigabe oder Verwendung des Produktes Endproduktkontrolle

7 Überwachung von Fermentations-/Säuerungsvorgängen, z.B. bei der Käseherstellung oder Produktion neuer innovativer Produkte (novel food), resultierend ggf. Änderung der Prozeßparameter Kontrolle der Kulturenherstellung bzw. bereitstellung, Prüfung des spezifischen Keimspektrums Nachweis von Phagen in Kulturen/Produkten/Umfeld Prozeß- oder Fertigungskontrolle

8 EiweißLipide (Fett) CaseineDi-/Triglyceride -LactalbuminPhospholipide -LactoglobulinCerebroside SerumalbuminSteroide Immunglobulinfreie Fettsäuren Lactoferrin Milchzusammensetzung: Wasser, Fett, Eiweiß, Lactose, Mineralstoffe

9 Umfeldkontrolle (Luft, Oberflächen usw.) auf pathogene Keime (z.B. Salmonellen/Listerien) Gezielte Identifizierung einzelner Keimgruppen mit ggf. daraus resultierenden Maßnahmen Monitoringprogramme

10 Deutliche Verkürzung der Analysezeiten in der Mikrobiologie (von 2-5 Tagen auf weniger als 1 Tag) Vereinfachung der Analytik bestimmter Substanzen (von aufwendiger chemischer Analytik zum Mini-Labor) Steuerung von Produktionsabläufen durch inline-/online-Messung Reduzierung des Probenvolumen/Kosten für die Analytik Erwartungen der Industrie

11 Grundlagen sind in vielen Bereichen erarbeitet, erwartet wird ein großer Innovationsschub in den nächsten zwei bis drei Jahren Inline-/online-Messung mit späterer Umsetzung Realisierungsmöglichkeiten

12 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Dr. Karl-Heinz Hahne NORDMILCH eG Geschäftsbereich Qualitätsmanagement und Kundenservice Bremerhaven im Februar 2003 Blaue Biotechnologie, Analytik und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen