Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Neue Kennzeichnungen für Druckgasflaschen Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Neue Kennzeichnungen für Druckgasflaschen Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck."—  Präsentation transkript:

1 Neue Kennzeichnungen für Druckgasflaschen Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck

2 2 Flaschenkennzeichnung Gefahrgutaufkleber Flaschenprägung Die verbindlichen Angaben über den Flascheninhalt befindet sich auf der Prägung und dem Gefahrgutaufkleber. Problem: Aus größerer Entfernung und/oder im Flaschenbündel sind die Angaben kaum lesbar!

3 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck3 verbindliche Kennzeichnung

4 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck4 verbindliche Kennzeichnung

5 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck5 alte Flaschenkennzeichnung Um die Gasart, bzw. die Gefahr gut sichtbar zu machen, wurden die Flaschen farblich gekennzeichnet. Die Kennzeichnung betraf Flaschenschulter und –mantel. Schulter Mantel Unterscheidung brennbar: rotnicht brennbar: grau

6 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck6 alte Flaschenkennzeichnung Bekannte Sondergase, die nicht in die Rot-Grau-Kennzeichnung fallen, bzw. fielen: Acetylen Sauerstoff Stickstoff gelb blau grün

7 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck7 alte Flaschenkennzeichnung Problem: Die alte Kennzeichnung unterscheidet nicht zwischen giftig / ungiftig. Grau gekennzeichnete giftige Gase könnten irrtümlich als inert angesehen werden. Beispiele: inert: - Druckluft - Kohlendioxid - Krypton - Xenon - Neon giftig: - Bortrichlorid - Bortrifluorid - Brommethan - Bromwasserstoff - Chlorwasserstoff - Fluor - Phosgen - Schwefeldioxid - Stickstoffoxide - div. Gasgemische Verwechslungsgefahr

8 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck8 neue Flaschenkennzeichnung - Die Farbe der Flaschenschulter ist nach EN festgelegt. - Die Farbe des Mantels (Flaschenkörper) ist frei wählbar, jedoch meist grau oder dieselbe Farbe wie die Schulter, aber nicht weiß. - Medizin- & Inhalationsgase weiß - In der Übergangszeit bis Juli 2006 werden neue Flaschen mit einem N gekennzeichnet. - Die Norm gilt nicht für Bündelflaschen, Feuerlöscher und Flüssiggas Quelle: Industriegasverband e.V. Air Liquide, Frankfurt

9 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck9 neue Flaschenkennzeichnung a) Allgemeine Regeln für die Flaschenschulter gelb RAL 1018 (zinkgelb): giftig rot RAL 3000 (feuerrot): brennbar hellblau RAL 5012 (lichtblau): oxidierend leuchtend grün RAL 6018 (gelbgrün): inert, ungiftig

10 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck10 neue Flaschenkennzeichnung b) Spezielle Kennzeichnungen für gebräuchliche Gase Acetylen kastanienbraun, RAL 3009 (oxidrot) Argon dunkelgrün, RAL 6001 (smaragdgrün) (merke: grün = inert) Stickstoff schwarz, RAL 9005 (tiefschwarz) Sauerstoff (technisch) weiß, RAL 9010 (reinweiß)

11 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck11 b) Spezielle Kennzeichnungen für gebräuchliche Gase Helium braun, RAL 8008 (olivbraun) Kohlendioxid grau, RAL 7037 (staubgrau) neue Flaschenkennzeichnung Lachgas blau, RAL 5010 (enzianblau) konform mit oxidierend (hellblau)

12 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck12 neue Flaschenkennzeichnung c) Spezielle Kennzeichnungen für Inhalationsgase Sauerstoff- Helium- Gemisch Sauerstoff- Stickstoff- Gemisch c(O 2 ) = % synthetische Luft, Druckluft für Atemzwecke Sauerstoff- Lachgas- Gemisch Sauerstoff- Kohlendioxid- Gemisch weißer Mantel: Inhalationsgas für medizinische Zwecke

13 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck13 neue Flaschenkennzeichnung d) Achtung Verwechslungsgefahr alt / neu Acetylen giftiges Gas gelb (beliebig, aber nicht weiß) altNeu merke: Ein oxidierendes Gas ist hier so oder so vorhanden.

14 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck14 Wiederholung / Übung giftig brennbar oxidierend inert, ungiftig

15 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck15 Wiederholung / Übung grün: Inertgas, Sauerstoff medizinisch Gefahr: oxidierend, brandfördernd weiß: Sauerstoff technisch Sauerstoff technisch Sauerstoff Bedeutung: Sauerstoff-Inertgasmischung c(O 2 ) < 20%

16 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck16 Wiederholung / Übung Bedeutung: hellblaue Kennzeichnung wegen erhöhten O 2 -Gehalts, c(O 2 ) > 23% weiß: Sauerstoff Bedeutung: weiß-blaue Kennzeichnung für Sauerstoff / Distickstoffoxid für alle Konzentrationen merke: Eine weiß-(hell)blaue Kennzeichnung bedeutet immer brandfördernd. hellblau: oxidierend weiß: Sauerstoff blau: Lachgas technisch Inhalationsgas

17 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck17 Wiederholung / Übung Sauerstoff- Stickstoff-Gemisch c(O 2 ) > 23% Verdeutlichung von Sauerstoff-Inertgas-Mischungen Sauerstoff- Stickstoff-Gemisch c(O 2 ) < 20 % Sauerstoff- Stickstoff-Gemisch c(O 2 ) = %

18 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck18 Beispiele aus der Praxis Sauerstoff (neu) Sauerstoff (alt) Acetylen (neu) Acetylen (alt) oder giftiges Gas (neu) [Umgebung, z.B. Baustelle, beachten: Acetylen]

19 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck19 Beispiele aus der Praxis Argon Sauerstoff- Stickstoff- Gemisch Achtung: hier ist der schwarze Ring durch das Etikett verdeckt. Sauerstoff-Stickstoff-Gemisch Argon Helium (Verwechslungsgefahr mit Acetylen) Stickstoff

20 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck20 Beispiel aus der Praxis giftig Hydrogensulfid, Schwefelwasserstoff H 2 S

21 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck21 Beispiele aus der Praxis ? neu: Kohlendioxid (hier gibt es generell kein N) alt: giftig oder ungiftig Etikett beachten! Helium

22 Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck22 Beispiele aus der Praxis gutes Beispiel für beliebige Mantelfarbe hellgrün: inert, hier: Druckluft dunkelgrün Stickstoff (alt) merke: grün = inert


Herunterladen ppt "Neue Kennzeichnungen für Druckgasflaschen Freiwillige Feuerwehr Zasenbeck."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen