Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

| 16. August 2010 | Herr Stoyan1 Aggregate zum Be- und Entlüften L 140A – Technische Hilfeleistung – Basislehrgang - Am Standort -

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "| 16. August 2010 | Herr Stoyan1 Aggregate zum Be- und Entlüften L 140A – Technische Hilfeleistung – Basislehrgang - Am Standort -"—  Präsentation transkript:

1 | 16. August 2010 | Herr Stoyan1 Aggregate zum Be- und Entlüften L 140A – Technische Hilfeleistung – Basislehrgang - Am Standort -

2 Aggregate zum Be- und Entflüften | 16. August 2010 | Herr Stoyan2 Lernziel:Den Lehrgangsteilnehmern sind grundlegende Kenntnisse über Belüftungsgeräte zu vermitteln. Quellenangaben:- Handbuch Feuerwehr Technische Hilfe - Hamilton Handbuch für den Feuerwehrmann - Betriebsanleitungen Dateiname:140A_0_St_Aggregate

3 Aggregate zum Be- und Entflüften | 16. August 2010 | Herr Stoyan3 Gliederung 1.Das Be- und Entlüftungsaggregat Technische Daten 2.Hochdrucklüfter Positionierung Technische Daten

4 Aggregate zum Be- und Entflüften | 16. August 2010 | Herr Stoyan4 Be- und Entlüftungsaggregat Halterungen Lutte Sauglutte

5 Aggregate zum Be- und Entflüften | 16. August 2010 | Herr Stoyan5 Be- und Entlüftungsaggregat Das tragbare Be- und Entlüftungsaggregat dient zum Be- und Entlüften von Räumen. Es ist gut geeignet für Räume bis etwa 180 m³. Ihm kann ein Schaumerzeuger vorgeschaltet werden. Das Gerät ist explosionsgeschützt und darf zum Absaugen von Stoffen bis zur Temperaturklasse T3 verwendet werden.

6 Aggregate zum Be- und Entflüften | 16. August 2010 | Herr Stoyan6 Technische Daten E-Motor380 V, 50 Hz, 2,6 kW, U/min Motorschutzschalter und Stecker380 V/16 A 5 P Lüfterleistung m³/h Volumenstrom Gebläse440 mm Durchmesser, geeignet für Räume bis 180 m³ Schaumleistung50 m³/min bei 4 – 8 bar Wasserdruck Verschäumungszahl 1 : 500 Sauglutteausgezogene Länge 5 m, antistatisch, schwer entflammbar,mit elastischen Endringen Drucklutte20 m, schwer entflammbar, mit elastischen Endringen

7 Aggregate zum Be- und Entflüften | 16. August 2010 | Herr Stoyan7 Hochdrucklüfter Die tragbaren Hochdrucklüfter werden zur schnellen Beseitigung von Brandrauch, Gas und Hitze aus Wohnungen, Kellern, Fluren, Lagerräumen usw. eingesetzt. Verschiedene Antriebsarten durch Wasser, ölhydraulisch, elektrisch oder mit Verbrennungsmotor.

8 Aggregate zum Be- und Entflüften | 16. August 2010 | Herr Stoyan8 Positionierung des Lüfters bei Überdruck- belüftung Abluft Luftkegel des Lüfters Abstand etwa 3 m

9 Aggregate zum Be- und Entflüften | 16. August 2010 | Herr Stoyan9 Technische Daten (Beispiele von Typhoon und Tempest) TypAntriebsart Leistung (m 3 /h) Gebläse- durchmesser (mm) Tempest 214 Viertaktmotor 3,73 kW (5 PS) Tempest 244 Viertaktmotor 3,73 kW (5 PS) Tempest 274 Viertaktmotor 7,46 kW (10 PS) Typhoon 21W10 Wasserturbine 10 PS Typhoon 30W22 Wasserturbine 22 PS


Herunterladen ppt "| 16. August 2010 | Herr Stoyan1 Aggregate zum Be- und Entlüften L 140A – Technische Hilfeleistung – Basislehrgang - Am Standort -"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen