Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ambiente Das Rauchen einer Shisha ist nicht Konsum; es ist Genuss. Deshalb ist eine vertraute Atmosphäre wichtig. Wir legen grossen Wert auf: Umgebung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ambiente Das Rauchen einer Shisha ist nicht Konsum; es ist Genuss. Deshalb ist eine vertraute Atmosphäre wichtig. Wir legen grossen Wert auf: Umgebung."—  Präsentation transkript:

1 Ambiente Das Rauchen einer Shisha ist nicht Konsum; es ist Genuss. Deshalb ist eine vertraute Atmosphäre wichtig. Wir legen grossen Wert auf: Umgebung Ambiente Musik Gesellschaft Orte, an welchen man eine Shisha geniessen kann, sind: Zu Hause Im Freien (Strand, am See, im Park) Shishabar Wir können folgende Adressen weiterempfehlen: Thun Orients Lounge Bar Frutigenstrasse 4 Shisha Bar GmbH Marktgasse 1 Bern Shisha Bar GmbH Gerechtigkeitsgasse 50 Wir hoffen, Ihnen mit dieser Broschüre weiter geholfen zu haben. Unsere Interdisziplinäre Projektarbeit trägt den Titel Shisha, die Wasserpfeife aus dem Orient und enthält einen grossen Umfang an Informationen. Um mehr über die Shisha zu erfahren, wenden Sie sich bitte an uns oder die Handelsmittelschule Thun Schadau. Vielen Dank! Shisha-Guide Erstellt von Cedric Küenzi und Yves Ugolini Thun, November 2008

2 Einleitung Als Produkt unserer interdisziplinären Projektarbeit erstellten wir diese Broschüre. Die Idee des Shisha- Guides entstand, als wir bei der Suche nach Informationen keine Literatur zum Thema Shisha fanden. Wissenswertes: Die Shisha stammt aus Indien, verbreitete sich im Orient und gelangte im 19. Jahrhundert nach Europa. Heute erlebt die Shisha ein wirtschaftliches Comeback. Sie wird jedoch wegen schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit stark kritisiert. Wenn Sie eine Shisha in einer Gruppe geniessen entspricht dies etwa einem Konsum von zwei mittel starken Zigaretten. Unsere Empfehlungen: Kohle Selbstzünder-Kohle Three Kings oder Swift Lite sind beliebt und praktisch. Naturkohlen sind auch möglich, jedoch schwieriger zum Anzünden Filter Fachgeschäfte verkaufen Shishafilter, welche man 3- bis 4-Mal verwenden kann.(Fakultativ) Tabaksortentest Wir haben einige Geschmacksrichtungen an Shishatabak getestet. Hier sind unsere drei Favoriten: Melone Der Melonengeschmack ist nicht nur unser Favorit, sondern überall beliebt. Das Einrauchen ist einfach. Man erhält sofort den vollen Geschmack und dieser bleibt bis zum Schluss. Auch die Rauchentwicklung ist gut. Empfehlenswert für Anfänger, aber auch für gemütliche Runden, in welchen viel Wert auf einen süssen Tabakgeschmack gelegt wird. Notenskala Geschmack6.0 Dauer (45 Minuten)5.0 Rauch5.0 Wirkung5.0 Gesamtnote5.5 Doppelapfel Dieser Tabak ist immer gut zu rauchen; er hat einen bodenständigen Geschmack und ist darum für jedermann geeignet. Vom Doppelapfel- Geschmack kriegt man nie genug. Notenskala Geschmack5.0 Dauer (45 Minuten)5.0 Rauch4.0 Wirkung5.5 Gesamtnote5.0 Erdbeere Dieser Geschmack ist nicht unbedingt süss, jedoch sehr fruchtig. Die Nikotinwirkung lässt sich kaum spüren, jedoch ist die Rauchentwicklung super. Wir empfehlen diese Sorte besonders den Anfängern wie auch Raucher, die unregelmässig Shisharauchen. Notenskala Geschmack4.5 Dauer (45 Minuten)5.0 Rauch5.5 Wirkung3.5 Gesamtnote4.5 Vorbereitung der Shisha 1. Füllen Sie Ihre Bowl (Glasgefäss) zu etwa 2/3 mit Wasser. 2. Lockern Sie nun den Tabak und geben Sie ihn in den Thonkopf (bis knapp unter den Rand). 3. Nehmen Sie ein Stück Alufolie befestigen Sie die Alufolie durch andrücken. (Sie können auch zwei Schichten Alufolie verwenden) 4. Stechen Sie jetzt 1 – 2 mm grosse Löcher in die Alufolie. Achten Sie darauf, dass die Löcher so angeordnet werden, dass die Kohle Sie später überdeckt. (Tipp: Stechen Sie einen Kreis) 5. Zünden Sie nun die Kohle an. Wenn die Kohle glimmt, legen Sie sie auf die Alufolie. Folgende zwei Punkte sollten Sie beachten: hat ein Mitraucher eine Infektionskrankheit? Falls ja, dann Mundstückaufsatz verwenden. ist die Wasserpfeife luftdicht? Falls nicht, dann mit feuchten Papiertaschentücher abdichten. 6. Sie dürfen nun die Shisha anrauchen. Ziehen Sie 4-mal möglichst kräftig am Mundstück. Jetzt sollte sich die Bowl mit weissem Rauch füllen. Ist dies nicht der Fall, so haben Sie zu wenig stark gezogen. ist die Shisha undicht. Dichten Sie mit Papiertaschentücher ab. konnte sich der Tonkopf nicht genug erhitzen. Verwenden Sie einen Windschutz. Wenn sich dichter, weisser Rauch entwickelt und Sie zufrieden mit dem Geschmack sind, haben Sie es geschafft. Sie haben den Weg zur perfekten Shisha erfolgreich bestritten. 7. Sollte der Rauch scharf und kratzig sein, so ist der Tabak angebrannt (zu viel Tabak im Tontopf). Tipp: Unterschiedliche Geschmacksintensitäten erreicht man auch durch variieren der Wassermenge in der Bowl.


Herunterladen ppt "Ambiente Das Rauchen einer Shisha ist nicht Konsum; es ist Genuss. Deshalb ist eine vertraute Atmosphäre wichtig. Wir legen grossen Wert auf: Umgebung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen