Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aufwertung des Bahnhofs für den Fuss- und Veloverkehr am Beispiel des Bahnhof Chur Fachtagung Pro Velo und Fussverkehr Schweiz zum Thema: Der Bahnhof als.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aufwertung des Bahnhofs für den Fuss- und Veloverkehr am Beispiel des Bahnhof Chur Fachtagung Pro Velo und Fussverkehr Schweiz zum Thema: Der Bahnhof als."—  Präsentation transkript:

1 Aufwertung des Bahnhofs für den Fuss- und Veloverkehr am Beispiel des Bahnhof Chur Fachtagung Pro Velo und Fussverkehr Schweiz zum Thema: Der Bahnhof als Ziel und Verbindung Dienstag 15. Mai 2012, Solothurn Pius Stadler, Stadt Chur, Leiter Verkehrsplanung

2 Inhalt Präsentation 1.Ausbau und Neugestaltung in Etappen 2.Anforderungen und Bedürfnisse des Fuss- und Veloverkehrs 3.Neue Anlagen und Verbindungen für den Fuss- und Veloverkehr 4.Neue Abstellanlagen für den Veloverkehr Aufwertung des Bahnhofs für den Fuss- und Veloverkehr am Beispiel des Bahnhof Chur

3 Bahnhof Chur Lage im Stadtgrundriss Innenstadt (Altstadt, City) Bahnhofgebiet Neustadt

4 Bahnhof Chur Ausbau und Neugestaltung in Etappen

5 Anforderungen und Bedürfnisse des Fuss- und Veloverkehrs Direkte, komfortable und sichere Umsteigever- bindungen Gute Erschliessung mit direkten Zugängen zu öV Attraktive Verbindungen Innenstadt – Neustadt Übersichtlicher, fussverkehrsfreundlicher Bahnhofplatz Witterungsgeschützte, gut ausgerüstete Warteräume Vielfältige und genügend Abstellmöglichkeiten Aufwertung des Bahnhofs für den Fuss- und Veloverkehr am Beispiel des Bahnhof Chur

6 Bahnhof Chur – 1. Ausbauetappe 1992 Neue Postautostation über den Gleisen

7 Bahnhof Chur – 1. Ausbauetappe 1992 Neue Postautostation über den Gleisen

8 Bahnhof Chur vor 1992 Alte Postautostation am Bahnhofplatz

9 Bahnhof Chur – 2. Ausbauetappe Neue Bauten und Anlagen

10 Bahnhof Chur – 2. Ausbauetappe Neuer Bahnhofplatz

11 Bahnhof Chur – 2. Ausbauetappe Neue Station der Chur-Arosa-Bahn

12 Bahnhof Chur – 2. Ausbauetappe Neuer Stadtbus-Terminal

13 Bahnhof Chur – 2. Ausbauetappe Neuer Zugang zur Unterführung

14 Bahnhof Chur vor 2004 Alter Bahnhofplatz

15 Bahnhof Chur – 2. Ausbauetappe Neue Bahnhofhalle

16 Bahnhof Chur – 2. Ausbauetappe Neue Personen-Unterführung

17 Bahnhof Chur vor 2004 Alte Personen-Unterführung

18 Bahnhof Chur - Veloverkehr Verbindungen und Dienstleistungen

19 Bahnhof Chur – Veloverkehr Verbindungen und Belastungen

20 Bahnhof Chur - Fussverkehr Unterführung als Stadtverbindung Anzahl Personen Unterführung als Perronzugang für Bahnkunden: 7900 Personen / Werktag Unterführung als Stadtverbindung für Fussgänger: 5700 Personen / Werktag

21 Bahnhof Chur Neue Veloabstellanlagen

22 Bahnhof Chur – 2. Ausbauetappe Neue Velostation Bahnhofplatz

23 Bahnhof Chur – 2. Ausbauetappe Zufahrt Velostation Bahnhofplatz

24 Bahnhof Chur - 2. Ausbauetappe Zugang Velostation Bahnhofplatz

25 Bahnhof Chur – 2. Ausbauetappe Neue Velostation Bahnhofplatz

26 Bahnhof Chur – 2. Ausbauetappe Neue Veloabstellanlage Gürtelstrasse

27 Bahnhof Chur – 2. Ausbauetappe Neue Veloabstellanlage Gürtelstrasse

28 Bahnhof Chur – 2. Ausbauetappe Neue Veloabstellanlage und Bushaltestelle

29 Bahnhof Chur – 2. Ausbauetappe Neue Velostation Gürtelstrasse

30 Investitionskosten SBB RhB Stadt Chur Total63.1 (Mio. CHF) Bahnhof Chur – 2. Ausbauetappe Investitionskosten

31 Fachtagung Pro Velo und Fussverkehr Schweiz zum Thema: Der Bahnhof als Ziel und Verbindung Dienstag 15. Mai 2012, Solothurn Pius Stadler, Stadt Chur, Leiter Verkehrsplanung Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Aufwertung des Bahnhofs für den Fuss- und Veloverkehr am Beispiel des Bahnhof Chur Fachtagung Pro Velo und Fussverkehr Schweiz zum Thema: Der Bahnhof als."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen