Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Pitlik, SZIE Gödöllő COCO, oder automatische Kaufentscheidungen auf Knopfdruck? 25.GIL – Jahrestagung, Bonn 08-10.09.2004.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Pitlik, SZIE Gödöllő COCO, oder automatische Kaufentscheidungen auf Knopfdruck? 25.GIL – Jahrestagung, Bonn 08-10.09.2004."—  Präsentation transkript:

1 Pitlik, SZIE Gödöllő COCO, oder automatische Kaufentscheidungen auf Knopfdruck? 25.GIL – Jahrestagung, Bonn

2 Pitlik, SZIE Gödöllő Einleitung Objektvergleich, benchmarking, Ähnlichkeitsanalyse, Fallbasiertes Schlieβen, Abduktion, Expertensysteme, Klassifikation, Cluster-Bildung, Scoring, Ranking, Betriebsvergleich, best practice, … Wer ist in der Lage, die exakten Definitionen und Zusammenhänge dieser Begriffe festzustellen? Kann eine Konsumgesellschaft WERTE völlig willkürlich manipulieren? Was bedeutet mathematisch gesehen: Benachteiligung, Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit, Chancen-Gleichheit,…

3 Pitlik, SZIE Gödöllő Ausgangssituation Bei der GLEICHEN Ware wird im Fall einer fundierten Kaufentscheidung nach dem niedrigsten Preis gesucht, oder wird eine Art Auktion gestartet. Bei vergleichbaren, aber INHOMOGENEN Produkten braucht man eine Ähnlichkeitsanalyse (vgl. benchmarking). Der Vergleich von inhomogenen Objekten basiert auf SUBJEKTIVE Gütepunkte und Gewichte. Ergebnisse von Paarvergleichen können inkonsistent sein (A>B, B>C, C A). Es gibt also nicht nur willkürliche Wertdefinitionen...

4 Pitlik, SZIE Gödöllő Beantwortbare Fragestellungen Ist ein Preis im Vergleich zu anderen fair? Welche Produkte/Dienstleistungen sind vorzüglicher als andere? Welche Leistungen (Erträge, Gewinne) sind effektiver erreicht als andere? Wie wichtig sind gewisse Attribute (Merkmalen, Eigenschaften) von Objekten (Produkten, Dienstleistungen, Prozessen)? Wie hoher Wert (z.B. Preisanteil) sollte eine konkrete Eigenschaft bei einem konkreten Objekt zumutbar sein (im Vergleich zu anderen Objekten)?

5 Pitlik, SZIE Gödöllő Alternativen Das beste z.B. Forellenfuttermittel könnte/sollte man betriebswirtschaftlich so ableiten, wenn an der Seite des Produktionswertes die zu erwartende Zuwachsmenge, Fleischqualität und Forellenpreis durch Produktionsfunktionen und Preisvorhersagen vorliegen würden, und die Kosten der Forellenhaltung laut Belegen festgelegt werden könnte. Leider hat nach den klassischen Prinzipien noch kein Fischwirt Futtermittel bestellt… Stattdessen versuchen die Betroffenen durch unvollständigen Daten willkürliche Wichtigkeiten und Güte zu aggregieren…

6 Pitlik, SZIE Gödöllő COCO I. Wollen Sie z.B. Steuerberater-Kanzleien vergleichen? Brauchen Sie eine Ausgangsdatenmenge, welche Sie willkürlich festlegen können, aber es ist ratsam, alles, was man kennt in eine Objekt-Attribut-Matrix zu packen:

7 Pitlik, SZIE Gödöllő COCO II. Aber Vorsicht: Umsatz-Kosten=Gewinn!, d.h. es sollten keine überflüssigen Erklärungsvariablen vorgegeben werden, da ansonsten erhalten Sie nur eine Bestätigung, dass Ihre Problemstellung trivial ist… Nachdem die primären Daten bereits vorliegen, muss der Anwender von COCO festlegen, welche Kanzleien besser sind (anhand von den einzelnen Attributen), d.h. es müssen Rangzahlen gebildet werden:

8 Pitlik, SZIE Gödöllő COCO III. COCO behauptet, dass die besseren Rangzahlen einen besseren oder eben einen gleichen Gewinnbeitrag leisten, als die schlechteren, und COCO sucht nach diesen Zahlen (Treppen):

9 Pitlik, SZIE Gödöllő COCO IV. Wo die quadratische Abweichungssumme die niedrigste ist, lassen sich die Kanzleien nach jedem Merkmal und insgesamt bewerten:

10 Pitlik, SZIE Gödöllő Ergebnisse Kanzlei 10 ist die Vorzüglichste. Kanzlei 6 und 8 sind ziemlich uneffektiv. Die weiteren Kanzleien sind quasi im Gleichgewicht. Die durchschnittlichen und kanzlei- spezifischen Wichtigkeiten sind zu ermitteln:

11 Pitlik, SZIE Gödöllő Zusammenfassung Beinah beliebige Fragestellungen (inkl. nominalskalierte Attribute), d.h. context free solution Treppen sind durch MCM, SOLVER und zielgerichtete Suche, bzw. Expertensysteme (annähernd) ableitbar. Grenzen der Objektivität: Ausschlieβen von Objekten und Attributen, bzw. Festlegen von Rangzahlen-Regelungen

12 Pitlik, SZIE Gödöllő Ausblick --- Nutzen Nach COCO Ergebnissen können neue Kommunikationsinhalte (Attribute) oder neue Preispolitiken bei den Marketing- Experten hervorgerufen werden. Käufer können die vorzüglichste Angebote automatisch bestellen. Ressourcen-Verschwendung sinkt durch verminderte Produktion.

13 Pitlik, SZIE Gödöllő Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Details: Kontakt:


Herunterladen ppt "Pitlik, SZIE Gödöllő COCO, oder automatische Kaufentscheidungen auf Knopfdruck? 25.GIL – Jahrestagung, Bonn 08-10.09.2004."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen