Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mikrocomputertechnik 1 Einführung Prof. J. Walter Stand Oktober 2009 1 Mikrocomputertechnik Jürgen Walter 8PLUS5-Quickie Einfache Addition 8051-Architektur.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mikrocomputertechnik 1 Einführung Prof. J. Walter Stand Oktober 2009 1 Mikrocomputertechnik Jürgen Walter 8PLUS5-Quickie Einfache Addition 8051-Architektur."—  Präsentation transkript:

1 Mikrocomputertechnik 1 Einführung Prof. J. Walter Stand Oktober Mikrocomputertechnik Jürgen Walter 8PLUS5-Quickie Einfache Addition 8051-Architektur

2 Mikrocomputertechnik 1 Einführung Prof. J. Walter Stand Oktober Lernziele: Adressierung Vorbereitung der Addition Durchführung – neuer Befehl Zusammenhang Architektur - Befehle

3 Mikrocomputertechnik 1 Einführung Prof. J. Walter Stand Oktober Voraussetzungen IDE-Quickie Port-Quickie

4 Mikrocomputertechnik 1 Einführung Prof. J. Walter Stand Oktober Wiederholung Mov dadr,#const8;Schreibe Zahl in Adresse SCHLEIFE: indirekte Adressierung

5 Mikrocomputertechnik 1 Einführung Prof. J. Walter Stand Oktober Programm: 8Plus5 T1: Schreibe 8 in 30h; Schreibe 5 in 31h T2: Addiere T3: Lösche beschriebene Speicherzellen

6 Mikrocomputertechnik 1 Einführung Prof. J. Walter Stand Oktober ABFRAGE: T1: ZAHLEN-SCHREIBEN T2: ADDIEREN T3: LOESCHEN: ZAHLEN-SCHREIBEN: ADDIEREN: LOESCHEN: end

7 Mikrocomputertechnik 1 Einführung Prof. J. Walter Stand Oktober Zusammenhang Architektur - Programm Programm: im Programmspeicher Daten: interner Datenspeicher Operationen: in CPU

8 Mikrocomputertechnik 1 Einführung Prof. J. Walter Stand Oktober Architektur 8051 B-Register Adressen Statuswort Akkumulator Programm Register Temporäres decoder Befehls- Dekodierer RAM 128x8 Register Temporäres logische Arithmetisch Einheit Port 2 Port 0 Port 1 Port 3 Pointer Stack PCL DPL DPH PCH Dekodierer RAM-Adressen Steuersignale Steuerlogik IE IP SCON SBUF(Senden) SBUF(Empfang) TCON TMOD TL0 TH0 TL1 TH1 Statuswort Zähler/Zeitgeb. Steuerung Unterbrechungs- Steuerung Port Serielles /EAALE/PSENRST VPD Oszillator XTAL1XTAL2 ROM 4Kx8

9 Mikrocomputertechnik 1 Einführung Prof. J. Walter Stand Oktober Klassischer Aufbau eines Digitalrechners

10 Mikrocomputertechnik 1 Einführung Prof. J. Walter Stand Oktober Leitwerk – Rechenwerk – Ein-Ausgabe - Speicher

11 Mikrocomputertechnik 1 Einführung Prof. J. Walter Stand Oktober ÜBUNGEN: Vor Operation: Carry loeschen Ü01: Programm: 200Plus200 Ü02: Programm: 255Plus255 Ü03: Programm: 255Mal255

12 Mikrocomputertechnik 1 Einführung Prof. J. Walter Stand Oktober Quickies – schnell und intensiv lernen Ziel erreicht!

13 Mikrocomputertechnik 1 Einführung Prof. J. Walter Stand Oktober Metaphern


Herunterladen ppt "Mikrocomputertechnik 1 Einführung Prof. J. Walter Stand Oktober 2009 1 Mikrocomputertechnik Jürgen Walter 8PLUS5-Quickie Einfache Addition 8051-Architektur."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen