Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sekten Welt der Sekte hlM LM LM GM TOR Unsere Welt =Chaos 06.04.20141Ludwig Herzig.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sekten Welt der Sekte hlM LM LM GM TOR Unsere Welt =Chaos 06.04.20141Ludwig Herzig."—  Präsentation transkript:

1 Sekten Welt der Sekte hlM LM LM GM TOR Unsere Welt =Chaos Ludwig Herzig

2 Sekten Welche Praktiken angewandt werden um die Opfer abhängig zu machen 1.Faszination 2.Zerstörung der persönliche Sicherheit 3.Aufbau einer neuen Identität Ludwig Herzig

3 Sekten Welche Kontrollen werden angewandt um das Sektenmitglied zu binden? 1.Verhaltenskontrolle 2.Gedankenkontrolle 3.Gefühlskontrolle 4.Informations- und Milieukontrolle Ludwig Herzig

4 Sekten Jedes aus einer gefühlsmäßigen, materiellen oder intellektuellen Mangelsituation herrührende Appetenzverhalten (= suchende Aktivität) bedeutet potenzielle Gefährdung durch Sekten! Ludwig Herzig

5 Sekten Jeder Menschentyp, jede Mangelsituation findet eine Sekte, die eine religiöse Marktlücke seines Geschmacks besetzt hat und darauf angepasst ist Ludwig Herzig

6 Sekten Erfolgsorientierte fühlen sich eher von einer Sekte angesprochen die ihnen verspricht ihr geistiges Potential zu erhöhen (Scientology). Introvertierte zieht vielleicht die meditative Guru-Bewegung an. Wer für ein nach seiner Meinung ungerecht mit ihm umspringendes Leben Ausgleich sucht, dem werden die Re-Inkarnationslehren indischer und esoterischer Richtungen Ausgleich bieten. Extravertierte fühlen sich in einer Bewegung mit aktiven Einsatzmöglichkeiten in missionarischen Tätigkeiten und Predigteinsätzen (Zeugen Jehovas, Neuapostolische Kirche) besser aufgehoben Ludwig Herzig

7 Sekten Endlich Zuwendung Endlich gebraucht werden Endlich Heimat Endlich Gesundheit Endlich umfassendes Wissen Endlich Sicherheit Ludwig Herzig

8 Sekten beliebtes Betätigungsfeld für Sekten: Jugendliche: Wem die Jugend gehört, dem gehört die Zukunft! Kinder : leichte Formbarkeit (Schulen, Kindergärten, Nachhilfeorganisationen und durch Nachhilfelehrer an die Kinder heranzukommen. z.B. Ziel e.V. (Zentrum für individuelles und effektives Lernen) von Scientology Ludwig Herzig

9 Sekten Besonders gefährdet: Frauen, die in ihrer Ehe unzufrieden sind (Hausfrauensyndrom). Jugendliche, die soeben der Nestwärme entwachsen sind und einen Ersatz-/Übervater suchen. Menschen, die einen geliebten Lebensgefährten verloren haben. Menschen, die unter objektiv vorhandenem oder subjektiv empfundenem Mangel an Zuneigung leiden. Menschen unter starkem Stress und solche, die sich sonst im Unglück und auf der Schattenseite des Lebens sehen. Menschen, die als Folge von Ehrgeiz oder Besitzgier ihre Lebensmitte oder ihr seelisches Gleichgewicht verlieren. Menschen, die geistig anspruchsloser sind oder unter intellektuellen Mängeln leiden (fehlendes eigenständiges Denken ) Ludwig Herzig

10 Sekten Welche Konsequenzen und Auswirkungen hat die Sekte auf das Individuum und die Gesellschaft? Aggressivität und Feindseligkeit Kommunikations- und Konzentrationsunfähigkeit Sexstau Bewusstseinsveränderung, Verlust des Realitätsgefühls Rückschritte in der Gesamtentwicklung Unfähigkeit, mit der Realität fertig zu werden (Anzeichen des Hospitalismus) Immense Schuldgefühle (bedingt durch das Gefühl, die Geschwister verraten zu haben) Angst Ausbleiben einer soliden Berufsausbildung und damit in der Folge... Mangel an bzw. Fehlen von sozialer Sicherheit (Versicherungsschutz, pensionsrechtliche Regelungen fehlen häufig) Ludwig Herzig

11 Sekten Wie kann man ein Kind vor der Sekte schützen? Kinder und Jugendliche stark machen, ihr Selbstbewusstsein, ihre Kritik- und Konfliktträchtigkeit fördern, sie befähigen, Spannungen auszuhalten. Jugendliche über grundlegende Merkmale und Strukturen konfliktträchtiger Gruppen informieren. Jugendliche mit Werbemethoden der Gruppen und eigener korrespondierender Ansprechbarkeit vertraut machen. Jugendlichen Gelegenheit eröffnen, sich intensiv mit Sinnfragen des Lebens auseinander zusetzen und ihnen das notwendige Rüstzeug zu Verfügung stellen (Religion, Ethik, Philosophie). Kindern und Jugendlichen Werteorientierung gewähren (Werte vorleben, Demokratie einüben) Ludwig Herzig

12 Sekten Was können Eltern / Lehrer /Angehörige / Freunde in einem solchen Fall machen ? Man soll alle Namen, Adressen und Telefonnummern aufschreiben, die mit den Aktivitäten des Kindes in der Kultgruppe zusammenhängen Man soll alle Ereignisse in zeitlicher Abfolge festhalten – Notizblock zulegen Reaktion auf alle schriftlichen oder mündlichen Kontaktaufnahmen des Kindes in aufrichtiger, fester aber nicht vorwurfsvoller Weise Man soll die Standpunkte klar äußern – man soll zeigen, dass man gegen diese und jene Gruppe ist. Bewahrung von Ruhe, falls sich das Kind für eine solche Gruppe interessiert. Vermeiden von Äußerungen, die als Drohung verstanden werden können Ludwig Herzig

13 Sekten Was können Eltern / Lehrer /Angehörige / Freunde in einem solchen Fall machen? Man soll aber jederzeit bereit und offen zum Gespräch sein. Man soll alle Unterlagen und Informationen über die Gruppe sammeln, aus Zeitungen, Fernsehen und anderen Quellen, um über die neuesten Entwicklungen am Laufenden zu sein. Man darf keine Originaldokumente aus der Hand geben, sondern nur Fotokopien! Man soll nie aufgeben! Man muss daran denken, dass das Kind durch die Liebe der Eltern, ihrer Erzieher und der häuslichen Umgebung geprägt ist. Diese Einflüsse können auch auf Dauer von keiner Psychomutationstechnik ausgelöscht werden. Man soll sich einer Elterninitiative anschließen. Gemeinsam hat man öffentliche und staatliche Stellen sowie auch den Gruppen gegenüber mehr Gewicht und im Ernstfall auch Verbindungen zu ähnlichen Initiativen in der ganzen Welt. Man soll sich unbedingt juristisch beraten lassen Ludwig Herzig


Herunterladen ppt "Sekten Welt der Sekte hlM LM LM GM TOR Unsere Welt =Chaos 06.04.20141Ludwig Herzig."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen