Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 1 Textverstehen und -reproduktion Methodische Schritte zum Textverstehen und zur Erarbeitung von.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 1 Textverstehen und -reproduktion Methodische Schritte zum Textverstehen und zur Erarbeitung von."—  Präsentation transkript:

1 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 1 Textverstehen und -reproduktion Methodische Schritte zum Textverstehen und zur Erarbeitung von Textinhalt und Struktur Am Beispiel von: „Pflichtbewusster Paradiesvogel” Meine Lehrjahre : Herbert Henzler, Unternehmensberater aus: Die ZEIT, Nr. 36 vom

2 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 2 Übersicht der angewandten Verfahren 1. Aufbau eines Erwartungshorizontes 2. Stilles Lesen zur Orientierung globales Lesenglobales Lesen orientierendes Lesenorientierendes Lesen 3. Suchendes Lesen (Wiederholt) Suchen nach spezifischen InformationenSuchen nach spezifischen Informationen 4. Textwiedergabe Gleiderung / Konspekt / Skizze / ZusammenfassungGleiderung / Konspekt / Skizze / Zusammenfassung

3 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 3 1.Aufbau eines Erwartungshorizontes TitelanalyseVorwissenInteressenbildungTextsorte Sprachliche Kenntnisse Inhaltliche Kenntnisse HypotheseSchwierigkeitsgrad

4 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 4 2.Stilles Lesen zur Orientierung Globales Textverstehen (Antwort auf Globalfragen) Überprüfung der Hypothesen Orientierung: –Grafische Elemente: z.B. Absätze, Untertitel,... –Thematisches Vokabular –Antworten auf Leitfragen

5 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 5 3.Suchendes Lesen (Wiederholt) a) Wichtige Textstellen: –Titelwörter (sinnverwandte Wörter) –Nominalphrasen + Prädikate + notwendige Attribute (Kernsätze) –Ort- / Zeitangaben –Negativ gekennzeichnete Informationen –Hervorhebungen

6 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 6 3.Suchendes Lesen (Wiederholt) b) Logische Beziehungen: –Gründe, Folgen, Ziele (kausal, final, etc.) –Gegensätze (adversativ, konzessiv) –Bedingungen (konditional) –Zeitverhältnisse (temporal) –Modalität

7 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 7 4.Textwiedergabe a) Beantwortung von Fragen (Inhalt / Redemittel / Textstruktur) b) Lineare Gliederung (Satz für Satz, Block für Block) c) Textgliederung: inhaltliche Gliederung logische Gliederung d) Textskizze: Konspekt Textstrukturskizze e) Diskursive Textwiedergaben =Zusammenfassung

8 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 8 Beispiel für die Erarbeitung einer Textwiedergabe - Suche von Titelwörtern im Text (und dessen Synonymen – im weitesten Sinn) „Unternehmensberater“ „… einer der angesehensten deutschen Unternehmensberater…“ „… des internationalen Beratungsunternehmens McKinsey.“ „… für die internationale Unternehmensführung“ „Bei Mc Kinsey …“ „Unternehmensberater“ = Beruf(sausbild.) ruhiger Beruf, Bürojob, Sportjournalist, Berufsberatung, Setzer, Redakteur, Kaufmann, Großhandelskaufmann, Lehre, bei Shell im Verkauf, Fachhochschule Siegen, Betriebswirtschaft, Universitäten Saarbrücken, München, Berkeley, Promotion, Zeit im Ausland, 5 Berufsjahre, in meinen Vorlesungen an der Münchener Uni,

9 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 9 Beispiel für die Erarbeitung einer Textwiedergabe ‑ Satz-für-Satz-Gliederung (Nominalphrasen etc.; siehe Schritt 3) H.Henzler: angesehener deut. Unternehmensberater Leiter: dt. Büro v. McKinsey ab 1999: koordiniert europaweite Geschäfte verantwortlich für weltw. Unternehmensführung. Möglichkeit zum Besuch der Höhere Schule: seine Lungetuberkulose Eltern: Feierabendbauern …

10 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 10 Beispiel für die Erarbeitung einer Textwiedergabe ‑ Inhaltliche Leitfragen zum Text Leitfragen: –Worüber berichtet der Autor? –Was gibt der Autor als [Ziel/Vorhaben] an? –Was versteht der Autor unter [„Lehrjahre“ / „Paradiesvogel“]? –Was ist die Chronologie der Entwicklung H.H.s? –Welche Beispiele können das erläutern?

11 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 11 Beispiel für die Erarbeitung einer Textwiedergabe ‑ Strukturierende Fragen zum Text Der Text weist auf [die Lehrjahre Henzlers] hin: Welche Schulen hat er besucht? Was war sein Berufswunsch (als Kind / als junger Mann)? Was für eine Berufsausbildung / was für ein Studium? An welcher/n Stelle/n des Textes geschieht das? (Absätze / Zeilen?) Mit welchen sprachlichen Ausdrucksmitteln geschieht das? –„… also fuhr ich ab der 5. Klasse … zur höheren Schule …“

12 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 12 Beispiel für die Erarbeitung einer Textwiedergabe ‑ Konspekt Möglichkeit zum Besuchs der höheren Schule (mittlere Reife / Abitur?) Lungentuberkulose:  körperlich schwach Rat des Arztes: Bürojob = höhere Schule Familiäres Milieu: Eltern: Feierabendbauern +Industriearbeiter kleiner Heimatort, kaum Bildung fürwider

13 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 13 Beispiel für die Erarbeitung einer Textwiedergabe ‑ Gliederung 1.Einleitung (kurze Vorstellung in der 3. Pers.) 2.Bericht des eigenen Werdeganges (1. Pers.) 1. Soziale Herkunft (Familiäres Milieu, Lebensver- hältnisse und Werte der Leute in seinem Hei- matort, Moralische Werte in der Grundschule) 2. Gründe und Gegengründe für seinen Besuch der höheren Schule 3. Entstehung seines ersten Berufswunsches 4. Stationen seiner Berufsausbildung 5. …

14 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 14 Beispiel für die Erarbeitung einer Textwiedergabe ‑ Inhaltliche und logische Gliederung Inhaltliche Gliederung –Angesehenster deutscher Unter- nehmensberater –Soziale Herkunft: Elternhaus, Heimatort und Volksschulzeit –Besuch der Höhere Schule und Reaktionen im Heimatort –Krankheit und erster Berufswunsch –Berufswahl nach der Schule: Lehre als Goßhandelskaufmann –Berufsausbildung u, Studium –Heutige Berufstätigkeit: Lehren seiner Karriere Logische Gliederung –Einleitung: Vorstellung in der 3. Person –Hauptteil: Bericht in der 1. Person Charakterisierung seines heimatlichen Milieus Gründe für den Besuch der höheren Schule Gründe für seinen ersten Berufswunsch Gründe für seine tatsächliche Berufswahl …

15 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 15 Beispiel für die Erarbeitung einer Textwiedergabe ‑ Textstrukturskizze Einleitung (3. Pers.): H.Henlzler – Unternehmensberater Autobiographischer Bericht über den eigenen Werdegang Soz. Milieu des Elternhauses: Bauern-/Arbeitermilieu Tuberkulose  höhere Schule  Begründung: ruhiger Bürojob 1. Berufswunsch: Sportjournalist (Komplizierte Ausbildung) (Komplizierte Ausbildung) Empfehlung der Berufsberatung: Lehre zum Großhandelskaufmann Verlassen des Heimatortes BWL-Studium: FH (Siegen)  Uni (Saarbrücken  München  Berkeley)  Doktorprüfung  Berufserfahrung Ausland Stelle bei McKinsey  Dozent Uni München

16 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 16 Beispiel für die Erarbeitung einer Textwiedergabe ‑ Redemittel im Text: Verbale Wendungen (Textskelett) –Dass ich … durfte, verdanke ich … –Man muss sich die Verhältnisse klar machen! –Für … war da kein Platz, geschweige denn für... –… musste da genügen. – … stand für mich ohnehin nicht zur Debatte. – Das entsprach ja auch …

17 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 17 Beispiel für die Erarbeitung einer Textwiedergabe ‑ Redemittel im Text: Verbale Wendungen … stand für mich ohnehin nicht zur Debatte … Da erzählte man mir, das … Voraussetzung für … sei. … brachte mich auf die Idee, dass …/Inf.Satz Das entsprach auch dem Wunsch +GEN …. … haben mich nachhaltig geprägt. Wahrscheinlich habe/bin ich auch deshalb … Ich habe es immer als Privileg empfunden, dass/Inf.Satz Ich habe …. denen gegeüber als Verpflichtung empfun- den, mit denen ich … Bei … bin ich mit mein… … eine Ausnahme.

18 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 18 Beispiel für die Erarbeitung einer Textwiedergabe Inhaltsangaben (Zusammenfassung) schreiben  Eine Inhaltsangabe informiert den Leser knapp und sachlich über den Inhalt eines Textes (eines Films, einer Fernsehsendung).  Dem Leser wird aus dem Original nur so viel mitgeteilt, daß er sich ein klares, sachlich zutreffendes Bild vom Textinhalt machen kann.  Handelt es sich um einen Sach- oder Fachtext, dann faßt die Inhaltsangabe die wichtigsten Fakten, Sachverhalte, Vorgänge oder/und Meinugsäußerungen zusammen.  Bei erzählenden Texten gibt die Inhaltsangabe einen kurzen Überblick über  Ort und Zeit der Handlung,  Ursachen und Bedingungen der Handlung,  wichtige Personen,  der Aufbau der Handlung.  Eine Inhaltsangabe verzichtet auf alle spannenden und unterhaltenden Darstellungsmittel.

19 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 19 Beispiel für die Erarbeitung einer Textwiedergabe Inhaltsangaben (Zusammenfassung) schreiben  Die sprachliche Form der Inhaltsangabe unterscheidet sich vom zugrunde gelegten Originaltext nicht nur durch die Kürze und Knappheit der Formulierungen, sondern auch durch das Tempus (meist Präsens), die Sprecherperspektive (1. Pers.  3. Pers.), Redewiedergabe (direkte  indirekte Rede), Angabe des Autors, des Themas, der Textquelle, des Erscheinungsdatums, etc.  Um eine rasche Information des Lesers zu erreichen, ist die Inhaltsangabe in ihrem Aufbau klar gegliedert:  Einleitung: Hier  Einleitung: Hier wird zunächst ein kurzer Überblick über den Kern des Originaltextes gegeben. Hier sollten auch allgemeine Informationen zu Text und Autor zu finden sein.  Hauptteil: Hier wird der Inhalt der Textvorlage in seinen wesentlichen Einzelheiten zusammengefaßt.  Schluss: Wenn ein Schluss beigefügt wird, dann enthält dieser Aussagen über die sprachliche Form des Textes oder auch über die Wirkung auf den Leser. Außerdem wirft es ein Blick auf die mögliche Weiterführung des Themas.

20 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 20 Beispiel für die Erarbeitung einer Textwiedergabe Inhaltsangaben schreiben Die Inhaltsangabe besteht aus zwei verschiedenen Teilen: Im Aussagekern erhält der Le- ser eine Kurzinformation über den Text. Bei der Inhaltswiedergabe wird der Inhalt des Textes (Hand- lungsverlauf der Geschichte, Vorgang, Standpunkte und Aussagen des Autors, Gesche- hen o.ä.), auf das Wesentliche verkürzt, wiedergegeben. Inhaltsangabe Inhaltsangabe Inhalts- wiedergabe Aussagekern

21 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 21 Beispiel für die Erarbeitung einer Textwiedergabe Inhaltsangaben (Zusammenfassung) schreiben  Redemittel: In dem Artikel Im Text Im Aufsatz von … aus … von … aus ….... geht es um ….... geht es darum, dass … … wird das Thema … behandelt. Der Artikel Der Text Der Aufsatz behandelt … beschäftigt sich mit … beschreibt … Der Autor beschäftigt sich mit … behandelt … befasst sich mit.... geht im Folgenden auf …… ein gibt einen Überblick über …

22 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 22 Beispiel für die Erarbeitung einer Textwiedergabe Inhaltsangabe:  Einleitung (Aussagekern) In dem Artikel „Pflichtbewusster Paradiesvogel“ von Jan-Martin Wiarda, erschienen in der Wochenzeitung „Die Zeit“ Nr. 36 vom , geht es in einer autobiographischen Erzählung um die ungewöhnliche Karriere des zur Zeit angesehensten deutschen Unternehmensberaters und Wirtschaftswissenschaftlers Her- bert Henzler, der dank einer Lungenkrankheit, unter der er als Kind litt, und dem protestantischen Arbeitsethos seiner Eltern aus den einfachsten sozialen Verhältnissen in eine der weltweit am besten honorierten beruflichen Positionen aufgestiegen ist.

23 Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 23 Hauptteil (Inhaltswiedergabe) Als Kind einer Arbeiterfamilie aus ländlichem Milieu hat Henzler nur deshalb die Möglichkeit bekommen, zu höheren Schule zu gehen, weil er aufgrund seiner kränklichen körperlichen Kondition den harten Arbeitsrhythmus seiner sozialen Umwelt nicht stand gehalten hätte. Seine chronische Krankheit, während der er lange Zeit im Bett liegen musste, kompensierte er mit inten-sivem Lernen und einer starken Motivation zum Studium. Schon früh hatte er den Wunsch beruflich schreibend tätig zu werden. Nach einer Lehre zum Großhandels- kaufmann, nutzte er die sich ihm bietende Gelegenheit zu einem Fachhochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre, dass er später durch im In- und Aus-land erworbene akademische Titel, bis hin zum Doktorgrad er-gänzte, obwohl er nie das Abitur gemacht hatte. Heute ist er hoch dotierter Wirtschaftsexperte bei dem international füh- renden Beratungsbüro McKinsey und Dozent an der Münchener Uni.


Herunterladen ppt "Georg Hehmann Lektorat 3. Jahr trien. Kurs Textarbeit 1 Textverstehen und -reproduktion Methodische Schritte zum Textverstehen und zur Erarbeitung von."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen