Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 An die Gemeinde in Weingarten: Der, der die sieben Sterne in seiner rechten Hand hält und zwischen den sieben goldenen Leuchtern umhergeht, lässt ´der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 An die Gemeinde in Weingarten: Der, der die sieben Sterne in seiner rechten Hand hält und zwischen den sieben goldenen Leuchtern umhergeht, lässt ´der."—  Präsentation transkript:

1 1 An die Gemeinde in Weingarten: Der, der die sieben Sterne in seiner rechten Hand hält und zwischen den sieben goldenen Leuchtern umhergeht, lässt ´der Gemeinde` sagen: Ich weiss, wie du lebst und was du tust; ich kenne deinen unermüdlichen Einsatz und deine Ausdauer. Ich weiss auch, dass du niemand in deiner Mitte duldest, der Böses tut, und dass du die geprüft und als Lügner entlarvt hast, die behaupten, Apostel zu sein, und es gar nicht sind. Ja, du hast Ausdauer bewiesen und hast um meines Namens willen viel ausgehalten, ohne dich entmutigen zu lassen. Doch einen Vorwurf muss ich dir machen: Du liebst mich nicht mehr so wie am Anfang. Erinnerst du dich nicht, wie es damals war? Wie weit hast du dich davon entfernt! Kehr um und handle wieder so wie am Anfang.

2 2 Zurück zu der ersten Liebe?

3 3 Was beinhaltet die erste Liebe?

4 4 Jer. 31,3 Mit ewiger Liebe habe ich dich geliebt; darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Gnade. Eph 1,4 Denn in Christus hat er uns schon vor der Erschaffung der Welt erwählt mit dem Ziel, dass wir ein geheiligtes und untadeliges Leben führen, ein Leben in seiner Gegenwart und erfüllt von seiner Liebe Röm. 5,8 Gott hingegen beweist uns seine Liebe dadurch, dass Christus für uns starb, als wir noch Sünder waren. Erste Liebe

5 5 Joh. 3,16 Denn Gott hat der Welt seine Liebe dadurch gezeigt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab, damit jeder, der an ihn glaubt, das ewige Leben hat und nicht verloren geht. 1.Joh. 4,10 Das ist das Fundament der Liebe: nicht, dass wir Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt und seinen Sohn als Sühneopfer für unsere Sünden zu uns gesandt hat. Erste Liebe

6 6 Johannes 21,15ff Jesus fragte Simon Petrus: »Simon, Sohn des Johannes, liebst du mich mehr als irgendein anderer hier?« Petrus gab ihm zur Antwort: »Ja, Herr, du weißt, dass ich dich lieb habe Matthäus. 22,36-39 Meister, welches ist das höchste Gebot im Gesetz? Jesus aber antwortete ihm: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«. Dies ist das höchste und größte Gebot. Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst« Zweite Liebe

7 7 Römer 5,5 Denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben worden ist. Johannes 15,12 Das ist mein Gebot, dass ihr euch untereinander liebt, wie ich euch liebe. Römer 13,10 Die Liebe tut dem Mitmenschen nichts Böses an. Darum ist die Liebe die Erfüllung des Gesetzes. Lukas 6,36 Seid barmherzig, wie euer Vater barmherzig ist. Zweite Liebe

8 8 Genauso nämlich, wie der Körper ohne den Geist ein toter Körper ist, ist auch der Glaube ohne Taten ein toter Glaube. Jak. 2,26 Du praktizierst deinen Glauben, indem du anderen tatkräftig hilfst, Phil 6 Dritte Liebe

9 9 Verwechslungsgefahr Dritte Liebe Wir lieben das was wir tun Zweite Liebe Wir lieben Jesus und den Nächsten Erste Liebe Jesus liebt uns

10 10 Verwechslungsgefahr Erste Liebe Jesus liebt uns Zweite Liebe Wir lieben Jesus und den Nächsten Dritte Liebe Wir lieben das was wir tun

11 11 Jesus sagt: wie mich mein Vater liebt, so liebe ich auch euch. Bleibet in meiner Liebe! Joh. 15,9 BLEIBEN


Herunterladen ppt "1 An die Gemeinde in Weingarten: Der, der die sieben Sterne in seiner rechten Hand hält und zwischen den sieben goldenen Leuchtern umhergeht, lässt ´der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen