Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Internationaler Frauentag 2007 Feministische Politik als Engagement für Gerechtigkeit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Internationaler Frauentag 2007 Feministische Politik als Engagement für Gerechtigkeit."—  Präsentation transkript:

1 Internationaler Frauentag 2007 Feministische Politik als Engagement für Gerechtigkeit

2 Internationaler Frauentag 2007 Dimensionen der Gerechtigkeit: Repräsentation, (Um)Verteilung, Anerkennung Drei Dimensionen Repräsentation/politische Vertretung Repräsentation/politische Vertretung Verteilung ökonomischer Ressourcen Verteilung ökonomischer Ressourcen Gesellschaftliche Anerkennung Gesellschaftliche Anerkennung

3 Internationaler Frauentag 2007 I. Politische Repräsentation 1893 Neuseeland war der erste Staat, in dem Frauen das allgemeine und gleiche Stimmrecht zugestanden wurde Neuseeland war der erste Staat, in dem Frauen das allgemeine und gleiche Stimmrecht zugestanden wurde. Deutschland und Österreich: Frauenstimmrecht nach dem 1. Weltkrieg Deutschland und Österreich: Frauenstimmrecht nach dem 1. Weltkrieg Frankreich und Italien: Frauenstimmrecht 1944 bzw Frankreich und Italien: Frauenstimmrecht 1944 bzw Schweiz 1971 Schweiz 1971 Der Kampf um politische Rechte ist nicht vorüber! Der Kampf um politische Rechte ist nicht vorüber!

4 Internationaler Frauentag 2007 II. Redistribution Ökonomische Ungleichheit Wer verfügt über wie viel Geld? Wer verfügt über wie viel Geld? Wie werden Bildungsabschlüsse vermarktet? Wie werden Bildungsabschlüsse vermarktet? Was bringt eine steigende Erwerbsbeteilung bei stagnierendem Arbeitszeitvolumen? Was bringt eine steigende Erwerbsbeteilung bei stagnierendem Arbeitszeitvolumen? Wie werden typischen Frauenarbeitsplätze bewertet? Wie werden typischen Frauenarbeitsplätze bewertet?

5 Internationaler Frauentag 2007 III. Anerkennung Anerkennung von Differenzen zwischen Männern und Frauen Anerkennung von Differenzen zwischen Männern und Frauen Anerkennung von Differenzen zwischen Frauen Anerkennung von Differenzen zwischen Frauen Gesellschaftliche Anerkennung von Leistungen im Reproduktionsbereich (haushaltsnahe Dienstleistungen) Gesellschaftliche Anerkennung von Leistungen im Reproduktionsbereich (haushaltsnahe Dienstleistungen) Anerkennung der Besonderheiten frauenspezifischer Erwerbsarbeit. Anerkennung der Besonderheiten frauenspezifischer Erwerbsarbeit.

6 Internationaler Frauentag 2007 IV. Dennoch: Warum Frauenpolitik? Warum Geschlechterpolitik Wer ist gemeint, wenn von Frauen die Rede ist? Wer ist gemeint, wenn von Frauen die Rede ist? An welche Merkmale wird angeknüpft? An welche Merkmale wird angeknüpft? Sind Differenzen zwischen Frauen wichtiger als Gemeinsamkeiten? Sind Differenzen zwischen Frauen wichtiger als Gemeinsamkeiten?

7 Internationaler Frauentag 2007 Geschlecht als Strukturkategorie Geschlecht als zentraler gesellschaftlicher Platzanweiser Geschlecht als zentraler gesellschaftlicher Platzanweiser Struktur der langen Dauer Struktur der langen Dauer Rückkoppelungseffekte Rückkoppelungseffekte

8 Internationaler Frauentag 2007 Rückkopplungseffekte Wertesystem Wertesystem Wirtschaftssystem Wirtschaftssystem Familie Familie Sozialisationsinstanzen Sozialisationsinstanzen Arbeitsmarkt Arbeitsmarkt

9 Internationaler Frauentag 2007 V. Feministische Politik – Versuch einer Interpretation Kritik an einem Wirtschaftssystem, das den homo oeconomicus als Nutzenmaximierer zur wichtigsten Leitfigur macht Kritik an einem Wirtschaftssystem, das den homo oeconomicus als Nutzenmaximierer zur wichtigsten Leitfigur macht Anerkennung der Vielseitigkeit Anerkennung der Vielseitigkeit Anerkennung des Angewiesensein und der Abhängigkeit der Menschen. Anerkennung des Angewiesensein und der Abhängigkeit der Menschen.

10 Internationaler Frauentag 2007 Voraussetzungen feministischer Politik Feminististe Diskurse über Geschlechtergerechtigkeit Feminististe Diskurse über Geschlechtergerechtigkeit Neue Grenzziehung zwischen dem privaten und dem öffentlichen Bereich Neue Grenzziehung zwischen dem privaten und dem öffentlichen Bereich

11 Internationaler Frauentag 2007 Ziele feministischer Politik Analyse von Sexismus/Rassismus Analyse von Sexismus/Rassismus Sensibilisierung für die verschiedensten Diskriminierungen Sensibilisierung für die verschiedensten Diskriminierungen Kampf gegen Xenophobie und soziale Exklusion Kampf gegen Xenophobie und soziale Exklusion Politische Koalitionen sind unverzichtbar! Politische Koalitionen sind unverzichtbar!

12 Internationaler Frauentag 2007 Feministische Transformationen Feministische Politik ist nicht gleichzusetzen mit Politik von Frauen für Frauen. Feministische Politik ist nicht gleichzusetzen mit Politik von Frauen für Frauen. Feministische Politik muss sich gegen alle Formen des Sexismus, Rassismus, der Xenophobie, der Homophobie zur Wehr setzen. Feministische Politik muss sich gegen alle Formen des Sexismus, Rassismus, der Xenophobie, der Homophobie zur Wehr setzen. Rechtfertigungen von Ungerechtigkeit sind grundsätzlich zurückzuweisen! Rechtfertigungen von Ungerechtigkeit sind grundsätzlich zurückzuweisen!


Herunterladen ppt "Internationaler Frauentag 2007 Feministische Politik als Engagement für Gerechtigkeit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen