Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

VEREINIGUNG ALKOHOLFREIE GETRÄNKE-INDUSTRIE e.V. AFG-Vereinigung Verband Deutscher Mineralbrunnen e.V. (VDM) Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "VEREINIGUNG ALKOHOLFREIE GETRÄNKE-INDUSTRIE e.V. AFG-Vereinigung Verband Deutscher Mineralbrunnen e.V. (VDM) Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie."—  Präsentation transkript:

1 VEREINIGUNG ALKOHOLFREIE GETRÄNKE-INDUSTRIE e.V. AFG-Vereinigung Verband Deutscher Mineralbrunnen e.V. (VDM) Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e.V. (VdF) Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke e.V. (wafg) 1 Pressekonferenz Brau Beviale am 8. November 2011 Dr. Detlef Groß Hauptgeschäftsführer Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke e.V.

2 VEREINIGUNG ALKOHOLFREIE GETRÄNKE-INDUSTRIE e.V. AFG-Vereinigung 2 Absätze und Umsätze im Haushaltsverbrauch AFG Gesamt Jan. – Sep AbsätzeUmsätze Marktanteil AFG-Markt Veränderung zum Vorjahr Marktanteil AFG-Markt Veränderung zum Vorjahr AFG Gesamt100,0 %- 1,1 %100,0 %+ 3,5 % Wässer50,9 %- 1,5 %29,4 %- 1,9 % Fruchtsäfte/-nektare9,4 %- 5,9 %21,1 %+ 5,2 % Erfrischungsgetränke39,7 %+ 0,8 %49,5 %+ 6,2 % Pressekonferenz Brau Beviale am 8. November 2011 Quelle: GfK ConsumerScan Verbraucherpanel 10/2011

3 VEREINIGUNG ALKOHOLFREIE GETRÄNKE-INDUSTRIE e.V. AFG-Vereinigung 3 Jan. – Sep AbsätzeUmsätze Marktanteil AFG-Markt Veränderung zum Vorjahr Marktanteil AFG-Markt Veränderung zum Vorjahr Wässer50,9 %- 1,5 %29,4 %- 1,9 % normal CO 2 20,6 %- 4,3 %11,6 %- 3,3 % wenig CO 2 20,6 %+ 0,9 %12,0 %- 2,1 % ohne CO 2 9,5 %- 0,6 %5,5 %+ 1,6 % Heilwässer0,2 %+ 1,3 %0,4 %- 1,0 % Absätze und Umsätze im Haushaltsverbrauch Wässer Pressekonferenz Brau Beviale am 8. November 2011 Quelle: GfK ConsumerScan Verbraucherpanel 10/2011

4 VEREINIGUNG ALKOHOLFREIE GETRÄNKE-INDUSTRIE e.V. AFG-Vereinigung 4 Jan. – Sep AbsätzeUmsätze Marktanteil AFG-Markt Veränderung zum Vorjahr Marktanteil AFG-Markt Veränderung zum Vorjahr Fruchtsäfte/-nektare9,4 %- 5,9 %21,1 %+ 5,2 % Fruchtsäfte6,6 %- 3,3 %15,6 %+ 7,8 % Fruchtnektare2,8 %- 11,8 %5,5 %- 1,7 % Absätze und Umsätze im Haushaltsverbrauch Fruchtsäfte/Fruchtnektare Pressekonferenz Brau Beviale am 8. November 2011 Quelle: GfK ConsumerScan Verbraucherpanel 10/2011

5 VEREINIGUNG ALKOHOLFREIE GETRÄNKE-INDUSTRIE e.V. AFG-Vereinigung 5 *wie Near Water, Flavoured Water, Eistees, Sport- und Energiegetränke **wie Bittergetränke, Schorlen, Fruchtsaftgetränke Pressekonferenz Brau Beviale am 8. November 2011 Quelle: GfK ConsumerScan Verbraucherpanel 10/2011 Jan. – Sep AbsätzeUmsätze Marktanteil AFG-Markt Veränderung zum Vorjahr Marktanteil AFG-Markt Veränderung zum Vorjahr Erfrischungsgetränke39,7 %+ 0,8 %49,5 %+ 6,2 % Limonaden9,1 %- 1,5 %9,1 %+ 2,5 % Cola-Getränke14,7 %+ 6,3 %17,2 %+ 8,3 % Neue Segmente*8,9 %+ 5,0 %13,1 %+ 8,5 % Sonstige**7,1 %- 10,7 %10,0 %+ 3,5 % Absätze und Umsätze im Haushaltsverbrauch Erfrischungsgetränke


Herunterladen ppt "VEREINIGUNG ALKOHOLFREIE GETRÄNKE-INDUSTRIE e.V. AFG-Vereinigung Verband Deutscher Mineralbrunnen e.V. (VDM) Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen