Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hier seht man einen Wolf mit seinem Jungen.. Von allen Landsäugetieren hat nur eines einen grösseren Verbreitungsraum und eine komplexere soziale Struktur.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hier seht man einen Wolf mit seinem Jungen.. Von allen Landsäugetieren hat nur eines einen grösseren Verbreitungsraum und eine komplexere soziale Struktur."—  Präsentation transkript:

1 Hier seht man einen Wolf mit seinem Jungen.

2 Von allen Landsäugetieren hat nur eines einen grösseren Verbreitungsraum und eine komplexere soziale Struktur als der Mensch: der Wolf! Nach Jahrtausenden düsterer Mythen und gnadenloser Ausrottungsversuche ist der "Canis Lupus" heute zum mahnenden Symbol für das Fehlverhalten des Menschen gegenüber der ihm anvertrauten Natur geworden. Aufgrund seiner ausgeprägten Intelligenz, seines differenzierten Sozialverhaltens, seiner trickreichen Jagdmethoden und seiner erstaunlichen Anpassungsfähigkeit an die unterschiedlichsten klimatischen Bedingungen wird der Wolf heute wieder respektiert.

3 Name Wissenschaftlicher Name Aussehen Beschreibung Mexikanischer Wolf Canis lupus baileyi Der kleinste nordamerikanische Wolf gehört heute zu den gefährdetsten Caniden der Erde. Ursprünglich war er in weiten Regionen Nordmexikos und südlichen Gebieten Arizonas, Texas' und New Mexikos beheimatet. Jedoch wurde er wie viele andere Wolfsarten ein Opfer von unerbittlichen Jagden und Verfolgungen. Die Regierungen ließen seit dem mittleren 19. Jahrhundert Giftköder auslegen und engagierten Jäger. Schließlich erklärte der amerikanische Naturschutz (U.S. Fish & Wildlife Service) 1976 den Mexikanischen Wolf zur gefährdeten Spezies. Seitdem liefen einige Zuchtprogramme an, die sich bis jetzt als sehr erfolgreich erwiesen. Zur Zeit gibt es etwa 150 Mexikanische Wölfe in amerikanischen Zoo's. In der Wildnis kommt er nur noch in der Sierra Madre und der umgebenden Region von West-Mexiko vor. Man kann nur hoffen, dass sich seine Situation bald verbessert.

4 Der Wolf wandert ein. Hat er wohl den Pass dabei? In Italien hat der Wolf immer überlebt. In den frühen 1970er Jahren befand sich die italienische Wolfspopulation aber auf einem Tiefpunkt. Es konnten nur noch 100 Tiere gezählt werden. Dank verschiedenen Schutzbestimmungen hat die Population sich wieder erholt. In den letzten 20 Jahren sind im Norden und Westen Wölfe bis über die Grenze nach Frankreich eingewandert. Einzelne Wölfe sind auch schon in der Schweiz aufgetaucht. Bitte warten

5 Europischer Wolf (Gemeiner Wolf) Canis lupus lupus Der europische Wolf war einst in ganz Europa beheimatet. Leider wurde er in den letzten Jahrhunderten ein Opfer menschlichen Unwissens und musste sehr stark unter Verfolgungsjagden und Vertreibungen leiden. Heute ist der "gemeine Wolf" nur noch in einigen Lndern Europas vertreten. Allerdings hat sich seine Situation in der heutigen Zeit sehr gebessert. Aufgrund groer Aufklrungsarbeit hat er wieder eine echte Chance, seinen alten Lebensraum wiederzubesiedeln. Sein Fell ist rauh bis dunkel. Seine Statur ist mittelgro und wirkt eher geschmeidig. Bildquelle: Faszination Wolf


Herunterladen ppt "Hier seht man einen Wolf mit seinem Jungen.. Von allen Landsäugetieren hat nur eines einen grösseren Verbreitungsraum und eine komplexere soziale Struktur."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen