Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 1 Mikroökonomik Teil 2 Dr. Stefan Kooths BiTS Berlin Wintersemester 2013/2014 www.kooths.de/bits-mikro.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 1 Mikroökonomik Teil 2 Dr. Stefan Kooths BiTS Berlin Wintersemester 2013/2014 www.kooths.de/bits-mikro."—  Präsentation transkript:

1 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 1 Mikroökonomik Teil 2 Dr. Stefan Kooths BiTS Berlin Wintersemester 2013/2014

2 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 2 Überblick 1.Einführung: Motivation, Methodik und Überblick 2.Marktwirtschaftliche Koordination bei vollständiger Konkurrenz 3.Theorie des Haushalts 4.Theorie der Unternehmung 5.Formen unvollständiger Konkurrenz 6.Zusammenfassung und Ausblick

3 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 3 Überblick 1.Einführung: Motivation, Methodik und Überblick 2.Marktwirtschaftliche Koordination bei vollständiger Konkurrenz Märkte und Wettbewerb Marktnachfrage Marktangebot Marktergebnisse 3.Theorie des Haushalts 4.Theorie der Unternehmung 5.Formen unvollständiger Konkurrenz 6.Zusammenfassung und Ausblick

4 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 4 Marktabgrenzung Markt als ökonomischer Ort des Tausches

5 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 5 Bedingungen für vollständige Konkurrenz/ Eigenschaften vollkommener Märkte (1/2) Atomistische Zusammensetzung beider Marktseiten »viele kleine Anbieter und Nachfrager »kein Reaktionsverbund Rationalverhalten der Marktteilnehmer »Haushalte: Nutzenmaximierung »Unternehmen: Gewinnmaximierung »Eigennutz mit fairen Mitteln (kein Opportunismus) Keine sachlichen/persönlichen/räumlichen Präferenzen »Homogenität der Güter »Punktmärkte Totale Markttransparenz »Keine Informationskosten, vollständige Information »Insbes.: Aktueller Preisvektor ist allen Marktteilnehmern bekannt

6 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 6 Bedingungen für vollständige Konkurrenz/ Eigenschaften vollkommener Märkte (2/2) Keine Ungewissheit »Vollständige Voraussicht Unendliche Reaktionsgeschwindigkeit der Marktteilnehmer »Unbegrenzte Informationsverarbeitungskapazität Stationäres Modell »Gegebene Bedürfnisse, Ressourcen, Technologien Transaktionen zu Gleichgewichtspreisen »Auktionator-Modell (Walras) »Recontracting-Modell (Edgeworth) Keine Transaktionskosten »Friktionslose Welt Keine Marktzutrittsschranken

7 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 7 Law of one price (Jevons Gesetz von der Unterschiedslosigkeit der Preise) Identische Güter einheitlicher Preis Wettbewerb und Arbitrage William Stanley Jevons (1835–1882)

8 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 8 Mengenanpasserverhalten Preis als Datum aus Sicht der Marktteilnehmer (Mengenanpasser = Preisnehmer)

9 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 9 Überblick 1.Einführung: Motivation, Methodik und Überblick 2.Marktwirtschaftliche Koordination bei vollständiger Konkurrenz Märkte und Wettbewerb Marktnachfrage Marktangebot Marktergebnisse 3.Theorie des Haushalts 4.Theorie der Unternehmung 5.Formen unvollständiger Konkurrenz 6.Zusammenfassung und Ausblick

10 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 10 Preise und individuelle Nachfrage Beispiel: Markt für Speiseeis

11 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 11 Nachfragekurve

12 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 12 Aggregation individueller Nachfragekurven

13 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 13 Lagefaktoren und Verschiebung der Marktnachfragekurve Haushaltseinkommen »Superiore Güter »Inferiore Güter Preise anderer Güter »Substitute »Komplemente Präferenzen (Geschmack, Vorlieben) Erwartungen Anzahl der Käufer Preis: Bewegung auf der Kurve!

14 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 14 Ausgaben und Preiselastizität der Nachfrage

15 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 15 Bestimmungsgründe der Preiselastizität der Nachfrage Verfügbarkeit substitutiver Güter Dringlichkeit »Lebensnotwendiges »Luxusgüter Marktabgrenzung »Eng »Weit Ausgabenanteil »Hoch »Niedrig Zeithorizont »Kurzfristig »Langfristig

16 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 16 Einkommens- und Kreuzpreiselastizität

17 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 17 Konsumentenrente

18 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 18 Überblick 1.Einführung: Motivation, Methodik und Überblick 2.Marktwirtschaftliche Koordination bei vollständiger Konkurrenz Märkte und Wettbewerb Marktnachfrage Marktangebot Marktergebnisse 3.Theorie des Haushalts 4.Theorie der Unternehmung 5.Formen unvollständiger Konkurrenz 6.Zusammenfassung und Ausblick

19 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 19 Preise und individuelles Angebot Beispiel: Markt für Speiseeis

20 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 20 Angebotskurve

21 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 21 Aggregation individueller Angebotsfunktionen

22 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 22 Lagefaktoren und Verschiebung der Marktangebotskurve Inputpreise (Preise für Produktionsfaktoren) Technologie Erwartungen Natürliche und gesellschaftliche Faktoren Anzahl der Verkäufer Preis: Bewegung auf der Kurve!

23 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 23 Preiselastizität des Marktangebots

24 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 24 Produzentenrente

25 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 25 Überblick 1.Einführung: Motivation, Methodik und Überblick 2.Marktwirtschaftliche Koordination bei vollständiger Konkurrenz Märkte und Wettbewerb Marktnachfrage Marktangebot Marktergebnisse 3.Theorie des Haushalts 4.Theorie der Unternehmung 5.Formen unvollständiger Konkurrenz 6.Zusammenfassung und Ausblick

26 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 26 Gleichgewichtspreis und -menge

27 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 27 Existenz von Märkten

28 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 28 Markteffizienz und Wohlfahrtsgewinn

29 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 29 Dominanz der kürzeren Marktseite: Angebots- und Nachfrageüberschüsse

30 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 30 Störungen des Gleichgewichts: Preis- und Mengenreaktionen

31 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 31 Kurz- und langfristige Gleichgewichte

32 KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 32 Komparativ-statische und dynamische Analyse (Cobweb-Modell)


Herunterladen ppt "KOOTHS | BiTS: Mikroökonomik WS 2013/2014, Teil 2 1 Mikroökonomik Teil 2 Dr. Stefan Kooths BiTS Berlin Wintersemester 2013/2014 www.kooths.de/bits-mikro."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen